Spätzle Auflauf

Spätzle Auflauf
Rezept drucken
Meine Kinder lieben Spätzle total... Egal ob als Beilage, Käsespätzle usw... Bei diesem Rezept kommen Speck, Zwiebeln und Tomaten zum Einsatz... Überbacken mit einer Mischung aus Schmand und Käse... Fertig ist ein saftiges Gericht... Lecker... Unbedingt nachmachen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spätzle Auflauf
Rezept drucken
Meine Kinder lieben Spätzle total... Egal ob als Beilage, Käsespätzle usw... Bei diesem Rezept kommen Speck, Zwiebeln und Tomaten zum Einsatz... Überbacken mit einer Mischung aus Schmand und Käse... Fertig ist ein saftiges Gericht... Lecker... Unbedingt nachmachen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Spätzle
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Aus Mehl, Eiern, Salz und Wasser mit einem Rührlöffel einen Spätzleteig schlagen, bis er Blasen wirft. Mit einem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser hobeln und kochen bis sie aufsteigen. Mit einer Schaumkelle raus nehmen und abtropfen lassen.
  2. Speck würfeln, Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden. Cherrytomaten halbieren. Speck in einer heißen Pfanne auslassen, Zwiebeln zugeben und hellbraun braten. Tomaten kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mit 2 el Wasser ablöschen.
  3. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform fetten. 100 Käse mit der sauren Sahne verrühren. Den Restlichen Käse einschichten. Spätzle, Hälfte Zwiebel-Speck-Tomaten, Käse, Spätzle, Rest Zwiebel-Speck-Tomaten. Mit der saure-Sahne - Käsemischung bedecken und im heißen Ofen 20 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Hackbällchen mit Feta auf Djuvec Reis

Hackbällchen mit Feta auf Djuvec Reis
Rezept drucken
Eine Frage die ich täglich höre: Was gibt es heute zum Essen??? Wäre die Antwort Hackbällchen mit Reis hätte ich bei einigen lange Gesichter... Sag ich aber gefüllte Hackbällchen auf Djuvec Reis dann sieht die Lage anders aus. Der Reis ist in dem Fall alles andere als trocken sondern wunderbar würzig, aromatisch...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Hackbällchen mit Feta auf Djuvec Reis
Rezept drucken
Eine Frage die ich täglich höre: Was gibt es heute zum Essen??? Wäre die Antwort Hackbällchen mit Reis hätte ich bei einigen lange Gesichter... Sag ich aber gefüllte Hackbällchen auf Djuvec Reis dann sieht die Lage anders aus. Der Reis ist in dem Fall alles andere als trocken sondern wunderbar würzig, aromatisch...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Für den Reis Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken. Paprika putzen und in Stücke schneiden. Öl in einem Top erhitzen. Zwiebelwürfel glasig dünsten. Reis, Paprika und Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Passierte Tomaten zugeben, Gewürze zugeben (falls ihr Ajvar statt rauchpaprika nehmt, das auch). Kurz aufkochen lassen, danach bei schwacher Hitze ca 25-30 min garen bis der Reis die richtige Konsistenz hat. Dazwischen könnt ihr immer mal etwas Wasser zugeben das es nicht zu trocken wird, das soll es nämlich nicht.
  2. Während der Reis gart macht ihr die Hackbällchen. Zwiebel Knoblauch klein würfeln. Zusammen mit Hack, Ei, Semmelbrösel, Senf, Petersilie verkneten und mit den Gewürzen abschmecken. Feta in Stücke schneiden. Den Hackteig in 12 Teile (ca 47 g ) teilen. Platte drücken, mit Feta füllen und zu einer Kugel rollen.
  3. Im heißen Olivenöl rundherum ca 10 min braten. Auf dem Reis anrichten.
Dieses Rezept teilen
 

Spargel-Puten-Curry

Spargel-Puten-Curry
Rezept drucken
Low carb... Der Spargel mal in einer neuen Rolle voller Aroma... Durch Curry und Kurkuma bekommt das Gericht eine tolle, gelbe Farbe... Das Fleisch bleibt schön saftig. natürlich könnt ihr auch nur weißen oder grünen Spargel verwenden, ich hab mich für einen Mix entschieden...Die schärfe bestimmt ihr... ´wegen den kindern hab ich ein mildes Curry verwendet...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spargel-Puten-Curry
Rezept drucken
Low carb... Der Spargel mal in einer neuen Rolle voller Aroma... Durch Curry und Kurkuma bekommt das Gericht eine tolle, gelbe Farbe... Das Fleisch bleibt schön saftig. natürlich könnt ihr auch nur weißen oder grünen Spargel verwenden, ich hab mich für einen Mix entschieden...Die schärfe bestimmt ihr... ´wegen den kindern hab ich ein mildes Curry verwendet...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Weißen Spargel schälen. Von beiden Sorten die holzigen Enden abschneiden und in ca 3-4 cm große stücke schneiden. Wasser mit 1 tl Salz und Zucker und der Zitronenscheibe aufkochen und den Spargel 8 min garen. Eiskalt abschrecken.
  2. Fleisch in streifen oder stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln grob würfeln. Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  3. Olivenöl in eine Pfanne geben. Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen. zwiebeln im Bratfett andünsten. Curry, Kurkuma und Honig zugeben und anschwitzen. Brühe und creme fraiche zugeben und zusammen mit den Pilzen 10 min köcheln lassen.
  4. Fleisch und Spargel zugeben und nochmal kurz erhitzen. Abschmecken und servieren. Reis passt natürlich auch dazu aber dann ist es natürlich nicht mehr low carb
Dieses Rezept teilen