Gemüse-Hack-Topf

Gemüse-Hack-Topf
Rezept drucken
Ein schönes Familiengericht... Gemüse trifft auf Hack... Figurfreundlich noch dazu... Was will man mehr... Die Sauce mit Ajvar und Tomatenmark ist super lecker...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gemüse-Hack-Topf
Rezept drucken
Ein schönes Familiengericht... Gemüse trifft auf Hack... Figurfreundlich noch dazu... Was will man mehr... Die Sauce mit Ajvar und Tomatenmark ist super lecker...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Zucchini und Aubergine würfeln.
  2. Öl im Topf erhitzen. Möhren mit Zwiebeln anbraten, Hackfleisch zugeben, rundherum anbraten.
  3. Auberginen, Knoblauch und Zucchiniwürfel zugeben und kurz mitbraten. Ajvar und Tomatenmark in den Topf geben und anrösten. Mit Wasser ablöschen. Honig zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika abschmecken. Mit Deckel 30 min köcheln. Aber und zu umrühren. Abschmecken und mit Schmand servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Spaghetti mit Gemüse

Spaghetti mit Gemüse
Rezept drucken
Ich liebe dieses Gericht... Gemüsestreifen mit Pasta in einer leichten Weißwein Sahne Sauce... Ihr könnt das Gemüse entweder in Julienne Streifen schneiden oder mit einem Spiralschneider bearbeiten... Lecker?
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spaghetti mit Gemüse
Rezept drucken
Ich liebe dieses Gericht... Gemüsestreifen mit Pasta in einer leichten Weißwein Sahne Sauce... Ihr könnt das Gemüse entweder in Julienne Streifen schneiden oder mit einem Spiralschneider bearbeiten... Lecker?
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Spaghetti al dente kochen.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebel würfeln, Möhren und Zucchini entweder in feine Streifen schneiden oder mit einem Spitalschneider in Spiralen schneiden.
  3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel anbraten, Möhrenstreifen zugeben, mitbraten. Nach 3 min Zucchinistreifen zugeben und ebenfalls kurz anbraten.
  4. Mit Weißwein ablöschen. Sahne und Brühe zugeben und alles köcheln lassen bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist.
  5. Spaghetti zugeben, alles mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Antipasti-Brotsalat

Antipasti-Brotsalat
Rezept drucken
Dieser lauwarme Salat ist der Hammer... Geröstet Brotwürfel, gebratene Zucchini, Halloumi-käse bei uns als Quietschekäse bekannt???, Tomaten... Mariniert mit einem Dressing aus Pesto und Apfelessig... Das müsst ihr testen...perfekt als Resteverwertung... Das Brot sollte nämlich mindestens vom Vortag sein.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Antipasti-Brotsalat
Rezept drucken
Dieser lauwarme Salat ist der Hammer... Geröstet Brotwürfel, gebratene Zucchini, Halloumi-käse bei uns als Quietschekäse bekannt???, Tomaten... Mariniert mit einem Dressing aus Pesto und Apfelessig... Das müsst ihr testen...perfekt als Resteverwertung... Das Brot sollte nämlich mindestens vom Vortag sein.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Brot und Halloumi in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten halbieren. Zucchini in 1-2 cm große Würfel scjneiden.
  2. Pesto mit Apfelessig in einer Schüssel verrühren. Brotwürfel in einer Pfanne ohne Fett ca 8 min von allen Seiten knusprig rösten. Umfüllen.
  3. Olivenöl in die Pfanne geben, halloumi anbraten. Zucchini zugeben und ca 5 min braten... Zucchini sollte noch leicht bissfest sein.
  4. Zucchini, Halloumi und Tomaten zu Dressing geben. Brotwürfel kurz untermischen. Anschließend sofort servieren.
Dieses Rezept teilen