Apfeltarte mit Tonka-Zimt-Puddingguss

Apfeltarte mit Tonka-Zimt-Puddingguss
Rezept drucken
Das Wochenende war hier recht herbstlich... Deswegen hatte ich Lust auf Zutaten wie Apfel, Zimt und Tonkabohne... Entstanden ist dabei eine leckere Tarte... Im Mürbeteigboden ist bewusst wenig Zucker... Mehr ist nicht nötig... 😄
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Apfeltarte mit Tonka-Zimt-Puddingguss
Rezept drucken
Das Wochenende war hier recht herbstlich... Deswegen hatte ich Lust auf Zutaten wie Apfel, Zimt und Tonkabohne... Entstanden ist dabei eine leckere Tarte... Im Mürbeteigboden ist bewusst wenig Zucker... Mehr ist nicht nötig... 😄
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Belag
Puddingguss
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Boden der Springform mit Backpapier bespannen... Zutaten für den Mürbeteig mit den Händen zu einem platten Teig verkneten. Ohne einen Rand zu formen in die Form drücken und kühl stellen.
  2. Guss zubereiten. Dafür einen Teil der Milch mit Zucker und Vanille-Puddingpulver glattrühren. Restliche Milch aufkochen. Angerührte Flüssigkeit zugeben und aufkochen bis die Masse eindickt. Etwas abkühlen lassen...
  3. Während dem abkühlen die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in schmale Stücke schneiden. Auf dem Teigboden verteilen und mit Zimtzucker bestreuen.
  4. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die 2 Eigelb und Tonkabohnenabrieb und Zimt unter den Pudding rühren. Auf den Äpfeln verteilen und im heißen Ofen ca 45 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Bröseltorte-Schoko-Birne

Bröseltorte-Schoko-Birne
Rezept drucken
Eine Torte für alle die es nicht zu süß mögen, passend zum Regenwettertag hier. Die Torte ist auch schnell gemacht da ihr für die Brösel nichts extra backen müsst, sondern einfach eine Schicht vom Schokobiskuitboden nehmt. Mit den Früchten seit ihr übrigens relativ frei, Hauptsache die Früchte sind weich. Ich mag die Kombi Birne-Schoko... Bin gespannt welche Kombi ihr mögt....
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Bröseltorte-Schoko-Birne
Rezept drucken
Eine Torte für alle die es nicht zu süß mögen, passend zum Regenwettertag hier. Die Torte ist auch schnell gemacht da ihr für die Brösel nichts extra backen müsst, sondern einfach eine Schicht vom Schokobiskuitboden nehmt. Mit den Früchten seit ihr übrigens relativ frei, Hauptsache die Früchte sind weich. Ich mag die Kombi Birne-Schoko... Bin gespannt welche Kombi ihr mögt....
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Schokobiskuit
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Kuchenbodenform mit Backpapier bespannen.
  2. Eier trennen, Eiweiß mit Wasser steif schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb nach und nach einzeln unterziehen. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, in die Schaumasse sieben und zusammen mit den Mandeln vorsichtig unterheben.
  3. In die Form füllen und im heißen Ofen 25 min backen. Aus der Form nehmen, Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
  4. Vom ausgekühlten Boden einen Deckel von 0,5-1cm abschneiden und zerbröseln. Sahne steif schlagen, mit Schmand, Mandeln, Schokoflocken und Bröseln mischen. Eine dünne Schicht auf dem Kuchenboden verteilen. abgetropfte Birnen darauf verteilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit der restlichen Creme bestreichen.
  5. Mit Zimtzucker bestreuen und bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren.
Dieses Rezept teilen