Tonka-Jasmintee-Trüffel

Tonka-Jasmintee-Trüffel
Rezept drucken
Kleine Sünden dürfen manchmal sein. 3 Lieblinge von mir vereint in kleinen Pralinen... Innen wie Luftschokolade, außen leicht knusprig durch einen Puderzuckermantel...Bitte in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren.
Portionen
40 Stück
Portionen
40 Stück
Tonka-Jasmintee-Trüffel
Rezept drucken
Kleine Sünden dürfen manchmal sein. 3 Lieblinge von mir vereint in kleinen Pralinen... Innen wie Luftschokolade, außen leicht knusprig durch einen Puderzuckermantel...Bitte in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren.
Portionen
40 Stück
Portionen
40 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Tonkabohne fein reiben. Zusammen mit der Sahne aufkochen. Vom Herd nehmen. Teeblätter in der Flüssigkeit 5 min ziehen lassen. Durch ein Haarsieb abgießen.
  2. Kuvertüre hacken und zusammen mit der Butter in der abgeseihten Flüssigkeit auflösen. Kühl stellen ( ca 1 Stunde).
  3. Wenn die Masse kalt ist, richtig schön luftig aufschlagen... Die Konsistenz sollte wie eine Füllung von einem Mohrenkopf sein.
  4. Mit 2 Teelöffeln vorsichtig Nocken abstechen und in Puderzucker wälzen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. In Dosen verpacken und kühl aifbewahren
Dieses Rezept teilen
 

Lebkuchenrauten vom Blech

Lebkuchenrauten vom Blech
Rezept drucken
Dieses Rezept ist im Original vom wundervollen Blog Food with love... Ich habe es nach meinem Geschmack abgewandelt...Die würzigen Lebkuchenrauten sind hier fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Lebkuchenrauten vom Blech
Rezept drucken
Dieses Rezept ist im Original vom wundervollen Blog Food with love... Ich habe es nach meinem Geschmack abgewandelt...Die würzigen Lebkuchenrauten sind hier fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Portionen: tiefes Backblech
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Tiefes Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre gut miteinander verrühren bis ihr eine homogene Masse habt. Auf das vorbereitete Blech geben und im heißen Ofen 25 min backen. Stäbchenprobe.
  3. Abkühlen lassen. Kuvertüre grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen, Lebkuchen damit bepinseln und ggf mit Gewürz bestreuen. In meinem Fall Rentierpups von www.ankerkraut.de
Dieses Rezept teilen
 

White-Chocolate-Cheesecake ohne Backen mit Blaubeeren

White-Chocolate-Cheesecake ohne Backen mit Blaubeeren
Rezept drucken
Das Wetter ist perfekt gemeldet also bleibt der Ofen mal kalt... Da es aber auch nicht zu heiß ist darf es ein bisschen mächtiger werden... Keksboden... Masse aus Frischkäse und weißer Schokolade. Beeren dürfen nicht fehlen. Gelatine braucht ihr übrigens nicht, San Apart sorgt perfekt für die nötige Festigkeit... Und damit wird der Kuchen auch sehr einfach in der Herstellung...
Portionen
26cm Springform
Portionen
26cm Springform
White-Chocolate-Cheesecake ohne Backen mit Blaubeeren
Rezept drucken
Das Wetter ist perfekt gemeldet also bleibt der Ofen mal kalt... Da es aber auch nicht zu heiß ist darf es ein bisschen mächtiger werden... Keksboden... Masse aus Frischkäse und weißer Schokolade. Beeren dürfen nicht fehlen. Gelatine braucht ihr übrigens nicht, San Apart sorgt perfekt für die nötige Festigkeit... Und damit wird der Kuchen auch sehr einfach in der Herstellung...
Portionen
26cm Springform
Portionen
26cm Springform
Zutaten
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Springform mit Backpapier bespannen. Kekse fein zerkrümeln, mit der flüssigen Butter mischen und in den Formboden drücken. Kühl stellen.
  2. Kuvertüre hacken. Zusammen mit Sahne, Puderzucker und Vanille in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  3. In einer Küchenmaschine oder Handrührgerät kalt rühren bis die Masse etwas heller wird. 5 el vom San-apart unterrühren.
  4. Frischkäse nach und nachzugeben und zusammen mit dem restlichen San-apart kräftig aufmixen. Auf den Keksboden streichen und im Kühlschrank mind 3 Stunden oder über Nacht kühlen.
  5. Aus der Form nehmen, mit Blaubeeren dekorieren und genießen.
Dieses Rezept teilen