Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel

Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Die letzten Tage waren so dunkel und grau, aus diesem Grund hab ich einen Blechkuchen gebacken der an den Sommer erinnert... Leuchtend gelbe Mango, rote Pflaumen, zitroniger Rührteig und Vanillestreusel...lecker...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Die letzten Tage waren so dunkel und grau, aus diesem Grund hab ich einen Blechkuchen gebacken der an den Sommer erinnert... Leuchtend gelbe Mango, rote Pflaumen, zitroniger Rührteig und Vanillestreusel...lecker...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Streusel
Portionen: Backblech
Anleitungen
  1. Blech mit Backpapier belegen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden würfeln. Pflaumen halbieren, würfeln.
  3. Butter mit Zucker cremig rühren. Eier nach und nach einarbeiten.
  4. Mehl mit Backpulver mischen. Schale der Bio- Zitrone abreiben, Saft auspressen. Mehlmix und Zitronensaft- und Schale zur Schaummasse geben und kurz verrühren.
  5. Teig aufs Blech verstreichen. Pflaumen und Mangowürfel darauf verteilen.
  6. Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten.
  7. Gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Im heißen Ofen ca 40 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Spekulatius-Zimt-Crinkles

Spekulatius-Zimt-Crinkles
Rezept drucken
Wie evtl einige wissen komme ich aus dem schönen Franken... Und Franken hat auch einige tolle Foodblogger zu bieten. Wir haben uns zusammen getan zu einer Adventsschmankerl-Aktion. Unter dem Post seht ihr wer alles teilnimmt... das dürft ihr euch nicht entgehen lassen.... ich habe winterliche Spekulatius Zimt Crinkles dabei... Mega lecker, schnell gemacht... Aussen knusprig, innen soft...
Portionen
ca 35 Stück
Portionen
ca 35 Stück
Spekulatius-Zimt-Crinkles
Rezept drucken
Wie evtl einige wissen komme ich aus dem schönen Franken... Und Franken hat auch einige tolle Foodblogger zu bieten. Wir haben uns zusammen getan zu einer Adventsschmankerl-Aktion. Unter dem Post seht ihr wer alles teilnimmt... das dürft ihr euch nicht entgehen lassen.... ich habe winterliche Spekulatius Zimt Crinkles dabei... Mega lecker, schnell gemacht... Aussen knusprig, innen soft...
Portionen
ca 35 Stück
Portionen
ca 35 Stück
Zutaten
Portionen: 35 Stück
Anleitungen
  1. Butter und Zucker cremig rühren. Eier, Kakao, Zimt, Spekulatiusgewürz und Zimt unterrühren.
  2. Mehl, Salz und Backpulver mischen und unterkneten. Teig mindestens 3 Stunden kühl stellen.
  3. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Mit einem ´Teelöffeln Portionen abstechen, zu Kugeln rollen und in Puderzucker wälzen.
  4. Im heißen Ofen 12 min backen. Gut auskühlen lassen...
Rezept Hinweise

fb_img_1509558875002

backina  2.11.2017

törtchenfieber 3.11.2017

backzauberin 5.11.2017

dieküchebrennt 6.11.2017

ninamarie 7.11.2017

Dieses Rezept teilen
 

Marmor Gugelhupf mit extra dunklem Schokoteig

Marmor Gugelhupf mit extra dunklem Schokoteig
Rezept drucken
Marmorkuchen, ein Klassiker... Mir war die Schokoschicht aber nie dunkel genug... Das hatte mich jedes mal gestört. Hier ist es anders... Als ich den Kuchen bei einer Familienfeier gebacken habe waren alle schwer begeistert. Saftig, schokoladig, lecker...
Marmor Gugelhupf mit extra dunklem Schokoteig
Rezept drucken
Marmorkuchen, ein Klassiker... Mir war die Schokoschicht aber nie dunkel genug... Das hatte mich jedes mal gestört. Hier ist es anders... Als ich den Kuchen bei einer Familienfeier gebacken habe waren alle schwer begeistert. Saftig, schokoladig, lecker...
Zutaten
Zusätzlich Schokoteig
Portionen: Gugelhupfform
Anleitungen
  1. Gugelhupfform perfekt ausfetten und bemehlen. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter cremig rühren. 200 g Zucker, Vanille und Salz zugeben und weiß cremig aufschlagen. Eier einzeln einarbeiten.
  3. Mehl mit Backpulver mischen. Milch mit Rum vermischen. Mehl und Mich abwechselnd zur Schaummasse geben.
  4. Die Hälfte in die Form geben. Für den Schokoteig Milch, Kakao und Zucker verrühren. Zum restlichen Teig geben und gut verrühren. Auf den hellen Teig geben. Wellenförmig mit einer Gabel durch den Teig ziehen.
  5. 1 Stunde backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen