Zimt-Quark-Creme mit Pflaumen

Zimt-Quark-Creme mit Pflaumen
Rezept drucken
Pflaumen und Zimt sind immer ein gutes Team... In diesem Fall kommt der Zimt doppelt zum Einsatz... Im Pflaumenkompott und in der Quarkcreme... Für den perfekten Abschluss sorgen zerstoßenen Kekse. Lecker😍😍😍 Sehr gut zum vorbereiten...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zimt-Quark-Creme mit Pflaumen
Rezept drucken
Pflaumen und Zimt sind immer ein gutes Team... In diesem Fall kommt der Zimt doppelt zum Einsatz... Im Pflaumenkompott und in der Quarkcreme... Für den perfekten Abschluss sorgen zerstoßenen Kekse. Lecker😍😍😍 Sehr gut zum vorbereiten...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zutaten
Pflaumenkompott
Quark-Zimt-Creme
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Plänen waschen und würfeln. Zusammen mit Wasser, Vanillezucker und Zimt aufkochen lassen und 5 min köcheln lassen. Speise starke mit etwas Wasser anrühren. Zu den Pflaumen geben und aufkochen lassen bis es andickt.
  2. Kompott auf Gläser verteilen.
  3. Quark mit Vanille, Zucker und Zimt glattrühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Creme auf dem Kompott verteilen.
  4. Amarettini Kekse grob zerstoßen und aufstreuen. Bis zum servieren kalt stellen.
Dieses Rezept teilen
 

Spätzle Auflauf

Spätzle Auflauf
Rezept drucken
Meine Kinder lieben Spätzle total... Egal ob als Beilage, Käsespätzle usw... Bei diesem Rezept kommen Speck, Zwiebeln und Tomaten zum Einsatz... Überbacken mit einer Mischung aus Schmand und Käse... Fertig ist ein saftiges Gericht... Lecker... Unbedingt nachmachen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spätzle Auflauf
Rezept drucken
Meine Kinder lieben Spätzle total... Egal ob als Beilage, Käsespätzle usw... Bei diesem Rezept kommen Speck, Zwiebeln und Tomaten zum Einsatz... Überbacken mit einer Mischung aus Schmand und Käse... Fertig ist ein saftiges Gericht... Lecker... Unbedingt nachmachen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Spätzle
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Aus Mehl, Eiern, Salz und Wasser mit einem Rührlöffel einen Spätzleteig schlagen, bis er Blasen wirft. Mit einem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser hobeln und kochen bis sie aufsteigen. Mit einer Schaumkelle raus nehmen und abtropfen lassen.
  2. Speck würfeln, Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden. Cherrytomaten halbieren. Speck in einer heißen Pfanne auslassen, Zwiebeln zugeben und hellbraun braten. Tomaten kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mit 2 el Wasser ablöschen.
  3. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform fetten. 100 Käse mit der sauren Sahne verrühren. Den Restlichen Käse einschichten. Spätzle, Hälfte Zwiebel-Speck-Tomaten, Käse, Spätzle, Rest Zwiebel-Speck-Tomaten. Mit der saure-Sahne - Käsemischung bedecken und im heißen Ofen 20 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne

Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne
Rezept drucken
Biskuit, Zimtäpfel, Vanillesahne... Trotz der 3 Schichten ist der Kuchen schnell gemacht...Ich hatte gestern wirklich nicht viel Zeit aber musste einen Kuchen machen... Und das schöne ist, die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne
Rezept drucken
Biskuit, Zimtäpfel, Vanillesahne... Trotz der 3 Schichten ist der Kuchen schnell gemacht...Ich hatte gestern wirklich nicht viel Zeit aber musste einen Kuchen machen... Und das schöne ist, die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Biskuit
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier bespannen...
  2. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Flüssige Butter und Öl bei kleiner Temperatur unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben und unterheben.
  3. In die Form streichen und 15 min im heißen Ofen backen. Aus der Form nehmen, Tortenring drumherum geben.
  4. Puddingpulver mit Zucker, Zimt und einem Teil vom Saft anrühren. Restlichen Saft aufkochen. Pudding-Zimt Mischung einrühren und aufkochen. Äpfel schälen, raspeln und einrühren. Auf den Biskuitboden streichen. Abkühlen lassen.
  5. Sahne mit Vanillezucker, Vanille und San apart steif schlagen. Tupfen aufspritzen, mit Zimt bestäuben...
Dieses Rezept teilen