Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne

Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne
Rezept drucken
Biskuit, Zimtäpfel, Vanillesahne... Trotz der 3 Schichten ist der Kuchen schnell gemacht...Ich hatte gestern wirklich nicht viel Zeit aber musste einen Kuchen machen... Und das schöne ist, die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne
Rezept drucken
Biskuit, Zimtäpfel, Vanillesahne... Trotz der 3 Schichten ist der Kuchen schnell gemacht...Ich hatte gestern wirklich nicht viel Zeit aber musste einen Kuchen machen... Und das schöne ist, die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Biskuit
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier bespannen...
  2. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Flüssige Butter und Öl bei kleiner Temperatur unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben und unterheben.
  3. In die Form streichen und 15 min im heißen Ofen backen. Aus der Form nehmen, Tortenring drumherum geben.
  4. Puddingpulver mit Zucker, Zimt und einem Teil vom Saft anrühren. Restlichen Saft aufkochen. Pudding-Zimt Mischung einrühren und aufkochen. Äpfel schälen, raspeln und einrühren. Auf den Biskuitboden streichen. Abkühlen lassen.
  5. Sahne mit Vanillezucker, Vanille und San apart steif schlagen. Tupfen aufspritzen, mit Zimt bestäuben...
Dieses Rezept teilen
 

No bake Maracuja-Cheesecake

No bake Maracuja-Cheesecake
Rezept drucken
Meine Kinder haben sich mal wieder Käsekuchen gewünscht... Käsekuchen geht immer... 😄😄😄 Da aber endlich der Sommer zurück ist hab ich mich dafür entschieden den Ofen auszulassen und eine Käsekuchen ohne backen Variante zu machen. Schön sommerlich fruchtig. Maracuja passt genau richtig. Butterkeksboden, Frischkäse-Quark-Maracuja-Creme... Der Fruchtspiegel sorgt für Sommerlaune😍😍😍 Übrigens der Kuchen geht auch klasse als Dessert in Gläsern statt in einer Kuchenform😉
Portionen
24-26 cm Springform
Portionen
24-26 cm Springform
No bake Maracuja-Cheesecake
Rezept drucken
Meine Kinder haben sich mal wieder Käsekuchen gewünscht... Käsekuchen geht immer... 😄😄😄 Da aber endlich der Sommer zurück ist hab ich mich dafür entschieden den Ofen auszulassen und eine Käsekuchen ohne backen Variante zu machen. Schön sommerlich fruchtig. Maracuja passt genau richtig. Butterkeksboden, Frischkäse-Quark-Maracuja-Creme... Der Fruchtspiegel sorgt für Sommerlaune😍😍😍 Übrigens der Kuchen geht auch klasse als Dessert in Gläsern statt in einer Kuchenform😉
Portionen
24-26 cm Springform
Portionen
24-26 cm Springform
Zutaten
Boden
Belag
Fruchtspiegel
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen. Butter schmelzen. Kekse fein zerbröseln, mit der Butter vermischen. In die Form geben und gut festdrücken. Kühl stellen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen, umfüllen. Quark, Frischkäse, Zucker, Vanille und Limettensaft cremig rühren. 50 ml Maracujasaft in einem Topf erhitzen.. Herd ausschalten.Gelatine darin auflösen. Restlichen Saft als Temperaturausgleich unterrühren. Zur Quarkmasse geben und gut verrühren. Zuletzt die Sahne unterheben. Masse auf den gekühlten Boden geben. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen.
  3. Für den Fruchtspiegel die Gelatine einweichen. 50 ml Saft mit dem Wasser mischen. Erwärmen, Gelatine darin auflösen. Restlichen Saft zugießen. Den flüssigen Spiegel auf dem festen Belag gießen und fest werden lassen. Dauert ca 1 Stunde... Aus der Form nehmen und servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Hefezopf mit Zuckerguss

Hefezopf mit Zuckerguss
Rezept drucken
Für mich Kindheit pur.. Jede Woche hab ich mich am Freitag darauf gefreut wenn wir zum Bäcker gegangen sind und nen Hefezopf mit Zuckerguss gekauft haben. Damals hab ich es auch gerne mit Rosinen gegessen, das hat sich geändert, die Liebe zum Hefezopf aber ist geblieben.
Portionen
1 Hefezopf
Portionen
1 Hefezopf
Hefezopf mit Zuckerguss
Rezept drucken
Für mich Kindheit pur.. Jede Woche hab ich mich am Freitag darauf gefreut wenn wir zum Bäcker gegangen sind und nen Hefezopf mit Zuckerguss gekauft haben. Damals hab ich es auch gerne mit Rosinen gegessen, das hat sich geändert, die Liebe zum Hefezopf aber ist geblieben.
Portionen
1 Hefezopf
Portionen
1 Hefezopf
Zutaten
Hefeteig
Zuckerguss
Portionen: Hefezopf
Anleitungen
  1. Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und 10 min gehen lassen. Restliche Teigzutaten zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten lassen. Abgedeckt an einem warmen Ort ca 30 min gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in 2 Teile teilen und zu Strängen von ca 35-40 cm rollen. Die Stränge miteinander verdrehen und die Enden gut festdrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Wasser bepinseln.
  3. In den kalten Ofen schieben und bei 175 Grad Ober/Unterhitze 30 min goldbraun backen. Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft und nach und nach Wasser verrühren bis ihr einen glatten, relativ flüssigen Guss habt. Den noch warmen Zopf großzügig damit bepinseln und fest werden lassen.
  4. Schmeckt lauwarm und kalt, pur oder mit Butter oder Konfitüre...
Dieses Rezept teilen