Basic Schoko-Muffins

Basic Schoko-Muffin
Rezept drucken
Ein Rezept für alle die was schnelles, leckeres wollen Schokoladig, saftig, ohne Schnickschnack... Einfach Basic... Die Kids lieben sie... Nicht nur zum essen sondern auch zum mithelfen... Heute wandern sie mit auf den Fußballplatz von Ben... Wenn der Rest der Familie dann meckert hab ich schnell für Nachschub gesorgt😂😂😂
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Basic Schoko-Muffin
Rezept drucken
Ein Rezept für alle die was schnelles, leckeres wollen Schokoladig, saftig, ohne Schnickschnack... Einfach Basic... Die Kids lieben sie... Nicht nur zum essen sondern auch zum mithelfen... Heute wandern sie mit auf den Fußballplatz von Ben... Wenn der Rest der Familie dann meckert hab ich schnell für Nachschub gesorgt😂😂😂
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.
  2. Schokolade in Stücke brechen und über einem heißem Wasserbad schmelzen.
  3. Eier, Zucker, Milch, Öl und flüssige Butter verquirlen. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen und unterrühren. Flüssige Schokolade zugeben und nur so lange rühren bis alles vermengt ist.
  4. Auf die Förmchen verteilen, mit Schokotropfen bestreuen und im heißen Ofen ca 22 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Double Chocolate Banana Cake

Double Chocolate Banana Cake
Rezept drucken
Es ist mal wieder Zeit für einen Kastenkuchen... Kinderleicht und super lecker... Saftig auch... Was den Kuchen besonders spannend macht sind die 2 Schokoladensorten. Backfeste Schokotropfen in Zartbitter und gehackte Vollmilchschokolade... Die eine Sorte bleibt fest die andere ist selbst nach dem abkühlen noch halbweich... Ultralecker... Und meine 2 jährige Maus war dankbar das sie die Bananen quetschen durfte...
Double Chocolate Banana Cake
Rezept drucken
Es ist mal wieder Zeit für einen Kastenkuchen... Kinderleicht und super lecker... Saftig auch... Was den Kuchen besonders spannend macht sind die 2 Schokoladensorten. Backfeste Schokotropfen in Zartbitter und gehackte Vollmilchschokolade... Die eine Sorte bleibt fest die andere ist selbst nach dem abkühlen noch halbweich... Ultralecker... Und meine 2 jährige Maus war dankbar das sie die Bananen quetschen durfte...
Zutaten
Portionen: Kastenform
Anleitungen
  1. Kastenform fetten. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter mit Zucker, Vanille und salz cremig aufschlagen. Eier einzeln zufügen und gut einarbeiten.
  3. Mehl mit Backpulver mischen, Bananen mit einer Gabel zerquetschen. Bananen zu der Schaummasse geben. Mehl-Backpulvermischung abwechselnd mit der Buttermilch zugeben und kurz rühren bis alles verbunden ist.
  4. Vollmilchschokolade hacken und zusammen mit den Schokotropfen unterheben. Teig in die Form füllen und ca 60 min backen. Stäbchenprobe machen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form stürzen und es sich schmecken lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Birnen-Crumble mit Spekulatius-Schoko-Creme

Birnen-Crumble mit Spekulatius-Schoko-Creme
Rezept drucken
Wie wäre es mit einer Idee fürs Weihnachtsdessert? Ich schmelze bei diesem Dessert dahin egal ob warm oder kalt... Am allerliebsten eingehüllt in eine Kuscheldecke vorm Holzofen. Soulfood vom feinsten. Leckeres, fruchtiges Kompott, Spekulatiuscreme und knusprige Streusel.... Oberlecker...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Birnen-Crumble mit Spekulatius-Schoko-Creme
Rezept drucken
Wie wäre es mit einer Idee fürs Weihnachtsdessert? Ich schmelze bei diesem Dessert dahin egal ob warm oder kalt... Am allerliebsten eingehüllt in eine Kuscheldecke vorm Holzofen. Soulfood vom feinsten. Leckeres, fruchtiges Kompott, Spekulatiuscreme und knusprige Streusel.... Oberlecker...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Birnenkompott
Spekulatius-Schoko-Creme
Streusel
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Birnen schälen, vierteln, entkernen, würfeln. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, Birnen, Zimtstange und Vanille zugeben. Mit Orangensaft ablöschen. Rühren und aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat. Stärke mit etwas wasser anrühren. Kompott abbinden und mit der Zimtstange auskühlen lassen.
  2. Milch, Zucker, Spekulatiusgewürz und Schokopuddingpulver in einem Topf verrühren und aufkochen bis die Masse dicklich wird. Schokolade in Stücken zugeben und darin schmelzen lassen. Abkühlen lassen und die Mascarpone unterheben.
  3. Streuselzutaten mit den Händen verarbeiten.
  4. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. In ofenfeste Förmchen erst das Kompott, dann die Creme und dann die Streusel aufteilen. Im heißen Ofen ca 15 min goldbraun backen...
Dieses Rezept teilen