Beeren-Schoko-Kuchen mit Quarkgitter

Beeren-Schoko-Kuchen mit Quarkgitter
Rezept drucken
Ein Blech voll Glück... Fluffig er Schokoteig mit gemischten Beeren und einem Gitter aus Quarkmasse... Bestreut hab ich das Gitter mit Tonkabohnenzucker von www.ankerkraut.de Beim Verkauf von dem Gewürz wird jeweils 1 Euro an tolle Aktionen gespendet.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Beeren-Schoko-Kuchen mit Quarkgitter
Rezept drucken
Ein Blech voll Glück... Fluffig er Schokoteig mit gemischten Beeren und einem Gitter aus Quarkmasse... Bestreut hab ich das Gitter mit Tonkabohnenzucker von www.ankerkraut.de Beim Verkauf von dem Gewürz wird jeweils 1 Euro an tolle Aktionen gespendet.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
schokoteig
Belag
Quarkgitter
Portionen: tiefes Backblech
Anleitungen
  1. Tiefes Backblech fetten. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier mit Zucker, Wasser und Amaretto ca 8 min weiß cremig aufschlagen. Öl nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und gleichmäßig unterheben. Teig auf das Blech streichen.
  3. Mit Beeren gleichmäßig bestreuen.
  4. Alle Zutaten für das quarkgitter zu einer homogenen Masse verrühren. Mit einem Spritzbeutel ein Gitter aufspritzen. Mit Gewürz bestreuen. 25 bis 30 min backen und gut auskühlen lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Mohrenkopfkuchen mit Amarettini-Schicht

Mohrenkopfkuchen mit Amarettini-Schicht
Rezept drucken
Dieses Rezept muss ab und an einfach sein. Ich liebe ja Biskuit..und wenn unter der Mohrenkopf-quark Schicht noch eine Lage Amarettini Kekse kommen wird es traumhaft lecker.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Mohrenkopfkuchen mit Amarettini-Schicht
Rezept drucken
Dieses Rezept muss ab und an einfach sein. Ich liebe ja Biskuit..und wenn unter der Mohrenkopf-quark Schicht noch eine Lage Amarettini Kekse kommen wird es traumhaft lecker.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Biskuit
Belag
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Backformboden mit Backpapier bespannen.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Eigelb langsam unterrühren. Mehl mit Stärke mischen. Unterheben. Im heißen Ofen ca 15 min backen, auskühlen lassen.
  3. Tortenboden auf eine Platte stellen. Tortenring darum geben. Den kompletten Tortenboden mit Amarettini Keksen belegen.
  4. Sahne mit San apart steif schlagen. Umfüllen. Quark mit Zucker und Vanille glattrühren. Von den Mohrenköpfen die Waffeln entfernen und anschließend mit dem Quark verrühren. Sahne unterheben. Masse auf den vorbereiteten Biskuit streichen und im Kühlschrank circa 3 Stunden ruhen lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Lebkuchenrauten vom Blech

Lebkuchenrauten vom Blech
Rezept drucken
Dieses Rezept ist im Original vom wundervollen Blog Food with love... Ich habe es nach meinem Geschmack abgewandelt...Die würzigen Lebkuchenrauten sind hier fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Lebkuchenrauten vom Blech
Rezept drucken
Dieses Rezept ist im Original vom wundervollen Blog Food with love... Ich habe es nach meinem Geschmack abgewandelt...Die würzigen Lebkuchenrauten sind hier fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Portionen: tiefes Backblech
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Tiefes Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre gut miteinander verrühren bis ihr eine homogene Masse habt. Auf das vorbereitete Blech geben und im heißen Ofen 25 min backen. Stäbchenprobe.
  3. Abkühlen lassen. Kuvertüre grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen, Lebkuchen damit bepinseln und ggf mit Gewürz bestreuen. In meinem Fall Rentierpups von www.ankerkraut.de
Dieses Rezept teilen