Panna Cotta mit Apfel und Karamell-Kürbiskernen

Panna Cotta mit Apfel und Karamell-Kürbiskernen
Rezept drucken
Dieses Dessert hab ich in unserem Urlaub im Falkensteiner Funimation Katschberg kennengelernt... Ich war sofort verliebt deswegen hab ich mich zu Hause dazu entschieden es unbedingt zu probieren ohne das Rezept vom Koch zu klauen...😂😂😂 Panna Cotta klassisch kennt denk ich jeder...Diese ist besonders cremig... Die Kombi mit Apfel und Kürbiskernen ist herbstlich und gigantisch lecker...😍😍😍
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Panna Cotta mit Apfel und Karamell-Kürbiskernen
Rezept drucken
Dieses Dessert hab ich in unserem Urlaub im Falkensteiner Funimation Katschberg kennengelernt... Ich war sofort verliebt deswegen hab ich mich zu Hause dazu entschieden es unbedingt zu probieren ohne das Rezept vom Koch zu klauen...😂😂😂 Panna Cotta klassisch kennt denk ich jeder...Diese ist besonders cremig... Die Kombi mit Apfel und Kürbiskernen ist herbstlich und gigantisch lecker...😍😍😍
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Panna Cotta
Apfelsauce
Kürbiskerne
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für die Panna Cotta Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herauskratzen... Vanilleschote- Mark, Sahne und Zucker aufkochen und 10 min leicht köcheln lassen. Herd ausschalten und noch 5 min ziehen lassen. Schote entfernen. Gelatine ausdrücken, zur gekochten Sahne geben und unter Rühren darin auflösen.
  2. Auf 5 Gläser verteilen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank festwerden lassen.
  3. Äpfel schälen, halbieren, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel würfeln. Zusammen mit dem Zimt, Vanillezucker und Wasser oder Saft aufkochen. 8-10 min köcheln lassen, pürieren und abkühlen lassen. Ist euch die Sauce zu fest könnt ihr noch mehr Flüssigkeit zugeben... Lieber jetzt als zuvor😉. Abkühlen lassen.
  4. Für die Kürbiskerne den Zucker ohne Bewegung in einem kleinen Topf zu goldgelben Karamell schmelzen, Kürbiskerne einrühren bis alle umzogen sind.. Auf ein Brett kippen, etwas flach drücken. Abkühlen und fest werden lassen. Anschließend mit einem scharfen Messer in Stücke hacken...
  5. Vor dem Servieren Panna Cotta mit Apfelsauce und den Kürbiskernen fertigstellen..
Dieses Rezept teilen
 

Vanillequark mit Beeren

Vanillequark mit Beeren
Rezept drucken
Ein geht-immer Dessert im Sommer😄 Meine Kinder lieben Pudding in allen Varianten... Wenn Vanille dran ist verwandel ich den Pudding gern in dieses Dessert... Cremig, lecker... Mit marinierten Beeren wird daraus ein lecker Sommerdessert...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Vanillequark mit Beeren
Rezept drucken
Ein geht-immer Dessert im Sommer😄 Meine Kinder lieben Pudding in allen Varianten... Wenn Vanille dran ist verwandel ich den Pudding gern in dieses Dessert... Cremig, lecker... Mit marinierten Beeren wird daraus ein lecker Sommerdessert...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Vanilleschote auskratzen. Zusammen mit der Milch aufkochen.
  2. Sahne mit Zucker, Eigelb und Stärke verrühren. Schote entfernen. Einmischung zur Vanillemilch geben, aufkochen bis der Pudding eindickt. Abkühlen lassen.
  3. 375 g Pudding abmessen ( den Rest essen immer meine Kinder😉)... Den Pudding mit Quark und 1 el Vanillezucker cremig rühren.
  4. Blaubeeren halbieren. Mit den Himbeeren, 1 el Vanillezucker und flüssiger Vanille verrühren und 1 Stunde durchziehen lassen.
  5. Vanillequark in Gläser füllen, Beeren darauf geben.
Dieses Rezept teilen
 

Äpfel im Backteig mit Vanillesauce

Äpfel im Backteig mit Vanillesauce
Rezept drucken
Kindheit lässt grüßen... So sehr wie ich es als Kind geliebt hab, so sehr lieben es jetzt meine Kinder... Old but gold sozusagen... Während der Backteig etwas ruht mache ich die Vanille sauce... Der Rest, sprich das Ausbacken ist schnell gemacht.. Zimt-Zucker dazu und die Welt ist perfekt...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Äpfel im Backteig mit Vanillesauce
Rezept drucken
Kindheit lässt grüßen... So sehr wie ich es als Kind geliebt hab, so sehr lieben es jetzt meine Kinder... Old but gold sozusagen... Während der Backteig etwas ruht mache ich die Vanille sauce... Der Rest, sprich das Ausbacken ist schnell gemacht.. Zimt-Zucker dazu und die Welt ist perfekt...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Äpfel im Backteig
Vanillesauce
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Eier, Salz und Zucker zugeben und verrühren. Milch nach und nach zugeben und Rühren bis ein dickflüssiger Teig entsteht.
  2. In der Zwischenzeit für die Sauce Vanilleschote längs aufschneiden. Mark herrauskratzen, Mark, Schote, Zucker zusammen mit der Sahne und Milch aufkochen und 10 min bei kleiner Hitze ziehen lassen. Schote entfernen. Eigelb unter Rühren zugeben und unter ständigen Rühren vorsichtig erhitzen bis die Masse leicht anzieht. Umfüllen.
  3. Äpfel schälen. Kerngehäuse mit ein Apfelaustecher oder kleinem scharfen Messer entfernen und 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Pfanne erhitzen. Etwas Öl hineingeben. Apfelscheiben durch den Teig ziehen. In die Pfanne geben, noch etwas Teig auf die Apfelscheibe geben und von beiden Seiten goldbraun backen.
  5. So weiter verfahren bis alles aufgebraucht ist. Apfelscheiben mit Zimt-Zucker bestreuen und mit Vanillesauce servieren...
Dieses Rezept teilen