Schmand-Käsekuchen mit Zimt-Zucker-Kruste

Schmand-Käsekuchen mit Zimt-Zucker-Kruste
Rezept drucken
Ein traumhaft cremiger Käsekuchen mit leichtem Orangengeschmack. Die zimt-zucker Mischung wird noch 5 min gebacken und karamellisiert dadurch. Diese Kruste erinnert an eine Creme Brulee...Probiert es unbedingt aus... Der Kuchen ist bis jetzt immer gut angekommen...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Schmand-Käsekuchen mit Zimt-Zucker-Kruste
Rezept drucken
Ein traumhaft cremiger Käsekuchen mit leichtem Orangengeschmack. Die zimt-zucker Mischung wird noch 5 min gebacken und karamellisiert dadurch. Diese Kruste erinnert an eine Creme Brulee...Probiert es unbedingt aus... Der Kuchen ist bis jetzt immer gut angekommen...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Füllung
Zimt-Zucker-Kruste
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Die Butter in Würfel schneiden und mit den restlichen Mürbeteigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Boden der Backform mit Backpapier bespannen.
  3. Teig in die Form geben, dabei einen Rand von 4-5 cm hochziehen. Die Zutaten für die Füllung kurz verrühren, bis ihr eine homogene flüssige Masse habt. Füllung auf den Teigboden gießen.
  4. Im heißen Ofen 45 min backen. In der Zwischenzeit den braunen Zucker mit dem Zimt mischen. Nach Ende der Backzeit die Mischung gleichmäßig auf die Kuchenoberfläche streuen. Im heißen Ofen 5 weitere Minuten backen bis der Zucker karamellisiert. Ofen ausschalten Den Ofen leicht öffnen und dort 1 Stunde ruhen lassen. Danach unbedingt vollständig auskühlen lassen. Tipp.. Ich bereite Käsekuchen immer am Abend zu und lass ihn über Nacht komplett auskühlen. So wird er perfekt.
Dieses Rezept teilen
 

Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne

Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne
Rezept drucken
Biskuit, Zimtäpfel, Vanillesahne... Trotz der 3 Schichten ist der Kuchen schnell gemacht...Ich hatte gestern wirklich nicht viel Zeit aber musste einen Kuchen machen... Und das schöne ist, die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zimtapfelkuchen mit Vanillesahne
Rezept drucken
Biskuit, Zimtäpfel, Vanillesahne... Trotz der 3 Schichten ist der Kuchen schnell gemacht...Ich hatte gestern wirklich nicht viel Zeit aber musste einen Kuchen machen... Und das schöne ist, die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Biskuit
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier bespannen...
  2. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Flüssige Butter und Öl bei kleiner Temperatur unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben und unterheben.
  3. In die Form streichen und 15 min im heißen Ofen backen. Aus der Form nehmen, Tortenring drumherum geben.
  4. Puddingpulver mit Zucker, Zimt und einem Teil vom Saft anrühren. Restlichen Saft aufkochen. Pudding-Zimt Mischung einrühren und aufkochen. Äpfel schälen, raspeln und einrühren. Auf den Biskuitboden streichen. Abkühlen lassen.
  5. Sahne mit Vanillezucker, Vanille und San apart steif schlagen. Tupfen aufspritzen, mit Zimt bestäuben...
Dieses Rezept teilen
 

Mini-Käsekuchen Himbeer-Schoko

Mini-Käsekuchen Himbeer-Schoko
Rezept drucken
Mini Käsekuchen sind bei uns beliebt zum Kaffee oder zum Dessert... Schnell gemacht... Nicht zu süß... Einfach lecker... Gut gekühlt lassen sie die mini Käsekuchen auch super aus den Papierförmchen lösen... Ihr könnt auch in Silikonmuffinförmchen backen... Auch bei der Wahl vom Obst seit ihr frei...
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Mini-Käsekuchen Himbeer-Schoko
Rezept drucken
Mini Käsekuchen sind bei uns beliebt zum Kaffee oder zum Dessert... Schnell gemacht... Nicht zu süß... Einfach lecker... Gut gekühlt lassen sie die mini Käsekuchen auch super aus den Papierförmchen lösen... Ihr könnt auch in Silikonmuffinförmchen backen... Auch bei der Wahl vom Obst seit ihr frei...
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Eier trennen. Eiweiß zu Eischnee schlagen, umfüllen. Butter schmelzen. Butter mit Eigelb, Vanille und Zucker aufschlagen.
  3. Quark, Grieß, Backpulver und Vanillepuddingpulver zugeben und unterrühren.
  4. Eischnee unterheben. Zuletzt Himbeeren und Schokotropfen vorsichtig unterrühren.
  5. Masse auf die Förmchen verteilen und im heißen Ofen ca 25 min backen. Gut auskühlen lassen.
Dieses Rezept teilen