Mini Bananen-Hafer-Brötchen

Mini Bananen-Hafer-Brötchen
Rezept drucken
Gesund, klein und lecker für groß und klein. Klasse zum mitgeben als Pausensnack für Schule und Kiga... Und auch die großen Leute greifen gerne zu. Die Größe schreit förmlich danach das man zugreift. Zucker fällt komplett weg durch die Süße der Bananen und mit Haferflocken und Vollkornmehl kann man nichts falschen... Wenn hier also die Frage kommt: Mama darf ich noch eins haben? Bin die letzte die Nein sagen würde
Portionen
36 Stück
Portionen
36 Stück
Mini Bananen-Hafer-Brötchen
Rezept drucken
Gesund, klein und lecker für groß und klein. Klasse zum mitgeben als Pausensnack für Schule und Kiga... Und auch die großen Leute greifen gerne zu. Die Größe schreit förmlich danach das man zugreift. Zucker fällt komplett weg durch die Süße der Bananen und mit Haferflocken und Vollkornmehl kann man nichts falschen... Wenn hier also die Frage kommt: Mama darf ich noch eins haben? Bin die letzte die Nein sagen würde
Portionen
36 Stück
Portionen
36 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Apfelsaft in einem Topf leicht erhitzen ( nicht Kochen) und die Butter darin schmelzen lassen. Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken.
  2. Alle Zutaten anschließend vermischen und zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen.
  3. Nach der Gehzeit prüft ihr den Teig, er soll gut formbar sein und nicht auseinanerbröseln. Ist er zu fest gebt ihr etwas Saft dazu, ist er zu weich dann gebt ihr Mehl dazu.
  4. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Jeweils 25 g Teig abstechen und zu kleinen Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Wasser bepinseln und im heißen Ofen 14 min backen.
Rezept Hinweise

Einfrieren von fertigen Brötchen ist kein Problem.

Dieses Rezept teilen
 

Türkische Pizza mit Gurkenjoghurt

Türkische Pizza mit Gurkenjoghurt
Rezept drucken
Meine Kinder lieben es... egal ob es die Pizza oder der Gurkenjoghurt dazu ist. In jedem Fall ist die Pizza sehr saftig, ob ihr es lieber würzig oder scharf mögt bleibt euch überlassen, ich nehme die Milde Sorte vom Ajvar und stelle wenn es doch jemand schärfer will Gewürz mit an den Tisch...
Portionen
1 Blech
Portionen
1 Blech
Türkische Pizza mit Gurkenjoghurt
Rezept drucken
Meine Kinder lieben es... egal ob es die Pizza oder der Gurkenjoghurt dazu ist. In jedem Fall ist die Pizza sehr saftig, ob ihr es lieber würzig oder scharf mögt bleibt euch überlassen, ich nehme die Milde Sorte vom Ajvar und stelle wenn es doch jemand schärfer will Gewürz mit an den Tisch...
Portionen
1 Blech
Portionen
1 Blech
Zutaten
Pizzateig
Portionen: Blech
Anleitungen
  1. Für den Teig, Mehl und Hefe mischen, restliche Zutaten zugeben und alles ca 5 min zu einem festen teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen.
  2. Währenddessen für den Belag Zwiebel und Knoblauch klein würfeln, Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, Hackfleisch krümelig braten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel und Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Stückige Tomaten zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen zusammen mit dem Backblech auf 225 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Teig auf einer Lage Backpapier und Backblechgröße ausrollen. Mit dem Ajvar gleichmäßig bestreichen. Hackmasse darauf verteilen. Feta zerkrümeln und darübergeben.
  4. Backpapier aufs heiße Blech ziehen und im Ofen 18 min backen.
  5. In der Zwischenzeit Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und raspeln. Knoblauch fein hacken. Mit dem Joghurt, den geraspelten Gurken und dem Olivenöl mischen, mit Salz abschmecken.
  6. Pizza in Stücke schneiden und Gurkenjoghurt dazu reichen.
Dieses Rezept teilen
 

Einfache Brötchen für Jedermann

Einfache Brötchen für Jedermann
Rezept drucken
Diese Brötchen sind nicht nur lecker, sondern auch sehr einfach. Also keine Ausreden mehr, die gelingen immer und jedem. Bei Trockenhefe kann nichts passieren und zaubert ihr im Nu leckere Brötchen auf den Tisch...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Einfache Brötchen für Jedermann
Rezept drucken
Diese Brötchen sind nicht nur lecker, sondern auch sehr einfach. Also keine Ausreden mehr, die gelingen immer und jedem. Bei Trockenhefe kann nichts passieren und zaubert ihr im Nu leckere Brötchen auf den Tisch...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 50 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blech mit Backpapier belegen.
  2. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Trockenhefe und Salz vermischen. Wasser und Honig, erst mit der Maschine und anschließend mit den Händen zu einem glatten teig verkneten. In 8 Stücke teilen, zu Brötchen schleifen. Mit Abstand auf das Blech geben.
  3. Ofen ausschalten. Blech mit einem Handtuch abdecken und im ausgeschalteten Ofen 30 min gehen lassen.
  4. Aus dem Ofen nehmen. Ofen auf 200 grad Heißluft vorheizen. Brötchen mit Wasser bepinseln und mit Haferflocken und Sonnenblumenkernen bestreuen. Im heißen Ofen ca 15-20 min goldbraun backen.
Dieses Rezept teilen