Vitalbrötchen + Backmischung zum Verschenken

Vitalbrötchen+ Backmischung zum verschenken
Rezept drucken
Diese Brötchen gab es als Rohversion in einer Weckflasche ( 530 ml ) als Gastgeschenk zur Kommunion von unserem Sohn. Das Rezept gilt für eine Flasche a 8 Brötchen. Ich schreibe euch wie ihr die Zutaten Einschichten müsst falls ihr die Mischung verschenken wollt.. Zum Backen würden dann noch 20 g Butter und 175 ml lauwarmes Wasser dazukommen... Erkläre alles im Rezept
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Vitalbrötchen+ Backmischung zum verschenken
Rezept drucken
Diese Brötchen gab es als Rohversion in einer Weckflasche ( 530 ml ) als Gastgeschenk zur Kommunion von unserem Sohn. Das Rezept gilt für eine Flasche a 8 Brötchen. Ich schreibe euch wie ihr die Zutaten Einschichten müsst falls ihr die Mischung verschenken wollt.. Zum Backen würden dann noch 20 g Butter und 175 ml lauwarmes Wasser dazukommen... Erkläre alles im Rezept
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Zutaten
Portionen: Brötchen/1 Flasche
Anleitungen
  1. Achtung als erstes die Anleitung für die Flaschenversion. Vollkernmehl mit Hefe und Zucker mischen. Anschließend in der richtigen Reihenfolge Salz, Dinkelmehl, Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkerne einfüllen. Jede Schicht gut andrücken. Flaschen verschließen, Dekorieren.
  2. Wenn ihr die Brötchen normal backt gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel.
  3. Ab jetzt ist die Anleitung gleich!!! Butter und Wasser zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Teig in 8 Portionen teilen. Längliche Brötchen formen, mit Wasser bepinseln und längs einschneiden. Weitere 20 min gehen lassen. In dieser Zeit Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Brötchen im heißen Ofen ca 20 min goldgelb backen.
Dieses Rezept teilen
 

Schweinefilet mit Gemüse im Wok

Schweinefilet mit Gemüse im Wok
Rezept drucken
Ich bin ein großer Fan von Wokgerichten. Schnippelarbeit zu Beginn und der Rest geht Turboschnell. Gebratener Broccoli ist Weltklasse. Beim Braten im Wok nehme ich immer Kokosöl oder Erdnussöl da sich beide sehr gut zum braten bei hoher Hitze eignen. Keine Angst bei Kokosöl, anfangs riecht es ehrlich süßlich aber es ist geschmacksneutral.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Schweinefilet mit Gemüse im Wok
Rezept drucken
Ich bin ein großer Fan von Wokgerichten. Schnippelarbeit zu Beginn und der Rest geht Turboschnell. Gebratener Broccoli ist Weltklasse. Beim Braten im Wok nehme ich immer Kokosöl oder Erdnussöl da sich beide sehr gut zum braten bei hoher Hitze eignen. Keine Angst bei Kokosöl, anfangs riecht es ehrlich süßlich aber es ist geschmacksneutral.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Broccoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen und in Stifte schneiden. Zuckerschoten waschen und schräg halbieren. Ingwer und Chili hacken. Schweinefilet in Streifen schneiden.
  2. Öl im Wok erhitzen. Fleisch mit Ingwer und Chili ca 3 min unter Rühren anbraten. Rausnehmen. Broccoli und Möhren in das Bratfett geben und unter Rühren 4 min braten, Zuckerschoten zum Schluß kurz mitbraten. Sojasauce, Wasser, Honig und Asiagewürz zugeben und aufkochen. Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, zugeben und einmal aufkochen. Fleisch Ingwer und Chili zugeben und abschmecken.
  3. Mit Sesam bestreut servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Knusperkugeln mit Kräuterquark

Knusperkugeln mit Kräuterquark
Rezept drucken
Bei den Kinder heiß geliebt, der Name Grünkernkugeln würde abschrecken also werden Knusperkugeln draus. Und die sind ehrlich mega lecker, außen knusprig innen saftig. Sie sättigen auch gut, sehr gut sogar. Aber kein Problem sie halten gut bis zum nächsten Tag, kalt usw... Für Kräuterquark besorg ich mir in der Winterzeit beim Markt immer ein Bund Kräuter für Frankfurter grüne Sauce und geb neben Salz und Pfeffer noch einen Teelöffel mediterranes Gewürz ran...In meinem Fall mediterranes Grillgewürz von www.helmsgard.de
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Knusperkugeln mit Kräuterquark
Rezept drucken
Bei den Kinder heiß geliebt, der Name Grünkernkugeln würde abschrecken also werden Knusperkugeln draus. Und die sind ehrlich mega lecker, außen knusprig innen saftig. Sie sättigen auch gut, sehr gut sogar. Aber kein Problem sie halten gut bis zum nächsten Tag, kalt usw... Für Kräuterquark besorg ich mir in der Winterzeit beim Markt immer ein Bund Kräuter für Frankfurter grüne Sauce und geb neben Salz und Pfeffer noch einen Teelöffel mediterranes Gewürz ran...In meinem Fall mediterranes Grillgewürz von www.helmsgard.de
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Knusperkugeln
Kräuterquark
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Grünkernschrot mit Gemüsebrühe in einen Topf geben, aufkochen und 15 min auf kleiner Temperatur köcheln lassen. Ab und an umrühren. Umfüllen und in einer Schüssel nachquellen lassen.
  2. Währenddessen Möhren schälen und raspeln, Knoblauch hacken, Petersilie hacken. Feta zerbröseln. Alles in einer Schüssel mit Grünkernschrot, Eiern, Kurkuma, Salz und Pfeffer verkneten. Haferflocken zugeben, bei Bedarf etwas mehr bis ihr eine weiche, formbare Masse habt. Mit feuchten Händen Tischtennisballgroße Kugeln formen. In Sesam wenden und aufs Bleche legen. ( ergeben ca 20 Stück). Im heißen Ofen 15 min backen.
  3. Für den Kräuterquark Magerquark mit Milch verrühren. Kräuter hacken und untermischen. Mit Gewürzen abschmecken.
  4. Kugeln mit Kräuterquark anrichten.
Dieses Rezept teilen