Burger Buns

Burger Buns
Rezept drucken
Ist hier noch jemand so Burger Fan wie wir? Wir lieben es... Selbst die jüngsten haben schon Spaß am selber belegen... Mit diesem Rezept braucht ihr wirklich keine mehr aus dem Supermarkt... Versprochen...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Burger Buns
Rezept drucken
Ist hier noch jemand so Burger Fan wie wir? Wir lieben es... Selbst die jüngsten haben schon Spaß am selber belegen... Mit diesem Rezept braucht ihr wirklich keine mehr aus dem Supermarkt... Versprochen...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Milch mit Wasser und Zucker vermischen, Hefe darin auflösen.
  2. Hefemilch zusammen mit Mehl, Butter und Salz ca 5 min zu einem glatten Teig kneten. Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben. Mit Mehl bestäuben und abgedeckt 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. In 8 Portionen teilen. Teig mit der Handfläche umschließen und auf der Arbeitsfläche rund schleifen. Mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, etwas flacher drückenund zugedeckt 30 min gehen lassen.
  4. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eigelb mit Milch vermischen. Buns damit bestreichen und ggf mit Sesam bestreuen. Im heißen Ofen unter Sichtkontakt ca 20 min backen. Evtl nach der Hälfte der Zeit abdecken damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.
Dieses Rezept teilen
 

Vitalbrötchen + Backmischung zum Verschenken

Vitalbrötchen+ Backmischung zum verschenken
Rezept drucken
Diese Brötchen gab es als Rohversion in einer Weckflasche ( 530 ml ) als Gastgeschenk zur Kommunion von unserem Sohn. Das Rezept gilt für eine Flasche a 8 Brötchen. Ich schreibe euch wie ihr die Zutaten Einschichten müsst falls ihr die Mischung verschenken wollt.. Zum Backen würden dann noch 20 g Butter und 175 ml lauwarmes Wasser dazukommen... Erkläre alles im Rezept
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Vitalbrötchen+ Backmischung zum verschenken
Rezept drucken
Diese Brötchen gab es als Rohversion in einer Weckflasche ( 530 ml ) als Gastgeschenk zur Kommunion von unserem Sohn. Das Rezept gilt für eine Flasche a 8 Brötchen. Ich schreibe euch wie ihr die Zutaten Einschichten müsst falls ihr die Mischung verschenken wollt.. Zum Backen würden dann noch 20 g Butter und 175 ml lauwarmes Wasser dazukommen... Erkläre alles im Rezept
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Zutaten
Portionen: Brötchen/1 Flasche
Anleitungen
  1. Achtung als erstes die Anleitung für die Flaschenversion. Vollkernmehl mit Hefe und Zucker mischen. Anschließend in der richtigen Reihenfolge Salz, Dinkelmehl, Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkerne einfüllen. Jede Schicht gut andrücken. Flaschen verschließen, Dekorieren.
  2. Wenn ihr die Brötchen normal backt gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel.
  3. Ab jetzt ist die Anleitung gleich!!! Butter und Wasser zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Teig in 8 Portionen teilen. Längliche Brötchen formen, mit Wasser bepinseln und längs einschneiden. Weitere 20 min gehen lassen. In dieser Zeit Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Brötchen im heißen Ofen ca 20 min goldgelb backen.
Dieses Rezept teilen
 

Schweinefilet mit Gemüse im Wok

Schweinefilet mit Gemüse im Wok
Rezept drucken
Ich bin ein großer Fan von Wokgerichten. Schnippelarbeit zu Beginn und der Rest geht Turboschnell. Gebratener Broccoli ist Weltklasse. Beim Braten im Wok nehme ich immer Kokosöl oder Erdnussöl da sich beide sehr gut zum braten bei hoher Hitze eignen. Keine Angst bei Kokosöl, anfangs riecht es ehrlich süßlich aber es ist geschmacksneutral.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Schweinefilet mit Gemüse im Wok
Rezept drucken
Ich bin ein großer Fan von Wokgerichten. Schnippelarbeit zu Beginn und der Rest geht Turboschnell. Gebratener Broccoli ist Weltklasse. Beim Braten im Wok nehme ich immer Kokosöl oder Erdnussöl da sich beide sehr gut zum braten bei hoher Hitze eignen. Keine Angst bei Kokosöl, anfangs riecht es ehrlich süßlich aber es ist geschmacksneutral.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Broccoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen und in Stifte schneiden. Zuckerschoten waschen und schräg halbieren. Ingwer und Chili hacken. Schweinefilet in Streifen schneiden.
  2. Öl im Wok erhitzen. Fleisch mit Ingwer und Chili ca 3 min unter Rühren anbraten. Rausnehmen. Broccoli und Möhren in das Bratfett geben und unter Rühren 4 min braten, Zuckerschoten zum Schluß kurz mitbraten. Sojasauce, Wasser, Honig und Asiagewürz zugeben und aufkochen. Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, zugeben und einmal aufkochen. Fleisch Ingwer und Chili zugeben und abschmecken.
  3. Mit Sesam bestreut servieren.
Dieses Rezept teilen