Nocken-Duo

Nocken-Duo
Rezept drucken
Ich schwelge immer noch in Erinnerungen an unseren geliebten Katschberg... Also muss ein Gericht aus Österreich her... Ein Duett in grün und weiß... Der Grundteig ist der selbe, wird anschließend geteilt und weiterverarbeitet... Sauce ist nicht nötig... Etwas braune Butter dazu, Parmesan... Thats it... Ich hab zum Teil nicht die größten Spinat Fans, hier wird allerdings gerne gegessen...😄
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Nocken-Duo
Rezept drucken
Ich schwelge immer noch in Erinnerungen an unseren geliebten Katschberg... Also muss ein Gericht aus Österreich her... Ein Duett in grün und weiß... Der Grundteig ist der selbe, wird anschließend geteilt und weiterverarbeitet... Sauce ist nicht nötig... Etwas braune Butter dazu, Parmesan... Thats it... Ich hab zum Teil nicht die größten Spinat Fans, hier wird allerdings gerne gegessen...😄
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Falls ihr Weißbrot verwendet, erst in Würfel schneiden. Zwiebel würfeln. In 60g Butter anschwitzen. Mit der Milch aufgießen, erhitzen. Über die Brötchenwürfel gießen.
  2. Eier zugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles verkneten.
  3. Teig halbieren. Für die eine Hälfte den Bergkäse reiben und zugeben. Mehl zugeben bis der Teig nicht mehr matscht und formbar ist.
  4. Bei der zweiten Hälfte den Spinat waschen und in kochendem Salzwasser 3 min garen. Eiskalt abschrecken, abtropfen, ausdrücken und pürieren. Zu dem Teig geben und mit dem Mehl genauso verfahren wie bei den Käsenocken. Je besser ihr den Spinat ausdrückt umso weniger Mehl braucht ihr.
  5. Beide Teige 30 min ruhen lassen. 2 breite Töpfe mit Salzwasser aufsetzen. Mit feuchten Händen Nocken von je 90 Gramm formen. Ins kochende Wasser einlegen. Temperatur reduzieren und 20 min offen garziehen lassen.
  6. 80 g Butter schmelzen und bei nicht zu starker Hitze erhitzen bis sie hellbraun wird. Nocken mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Mit brauner Butter übergießen und mit Parmesan bestreuen.
Dieses Rezept teilen
 

Polentaschnitten mit Pilzen

Polentaschnitten mit Pilzen
Rezept drucken
Ihr braucht ein Gericht was gut zum vorbereiten ist? Dann seit ihr hier richtig... Polentaschnitten sind genial...mein Kinder essen die warm und kalt... Pilze passen perfekt dazu und sind gerade zum Herbstanfang in toller Qualität zu bekommen. Ich hab Steinpilze, Austernpilze und Pfifferlinge genommen... Für Pilzhasser, ja die soll es geben😉, schmecken die Schnitten auch mit Tomatensauce...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Polentaschnitten mit Pilzen
Rezept drucken
Ihr braucht ein Gericht was gut zum vorbereiten ist? Dann seit ihr hier richtig... Polentaschnitten sind genial...mein Kinder essen die warm und kalt... Pilze passen perfekt dazu und sind gerade zum Herbstanfang in toller Qualität zu bekommen. Ich hab Steinpilze, Austernpilze und Pfifferlinge genommen... Für Pilzhasser, ja die soll es geben😉, schmecken die Schnitten auch mit Tomatensauce...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Polentaschnitten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. 500 ml Wasser mit Salz aufkochen. Polenta einrühren und laut Packungsangabe quellen lassen. Parmesan zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Ein Bogen Backpapier leicht einölen. Polentabrei ca 1,5 cm dick aufstreichen. Vollständig auskühlen lassen. Ihr könnt die Polenta auch morgens kochen und bis zum abend durchkühlen lassen.
  3. Pilze putzen und zerkleinern. Knoblauch Hacken, Kräuter hacken.
  4. Butter und Öl in einem breiten Topf erhitzen. Pilze und Knoblauch anbraten. Mit dem Saft der Zitrone ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter und Creme fraiche unterrühren und leicht einköcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Polenta in Schnitten schneiden und kurz in einer Pfanne von beiden Seiten in Olivenöl anbraten.
  6. Mit den Pilzen servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Steaks mit Mango-Tomaten-Salsa

Steaks mit Mango-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Dieses Gericht ist mal wieder ein Beweis dafür das gesund und frisch mehr als schnell gehen kann. Ungelogen länger als 10 min braucht man dafür nicht. Im Sommer kommt das Fleisch auf den Grill aktuell in die Pfanne...Ok Zugegeben wenn ihr ein richtig großes Steak nehmt kann es etwas länger dauern. Für das Gericht mag ich am liebsten kleine Hüftsteaks vom Rind mit je ca 80 g...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Steaks mit Mango-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Dieses Gericht ist mal wieder ein Beweis dafür das gesund und frisch mehr als schnell gehen kann. Ungelogen länger als 10 min braucht man dafür nicht. Im Sommer kommt das Fleisch auf den Grill aktuell in die Pfanne...Ok Zugegeben wenn ihr ein richtig großes Steak nehmt kann es etwas länger dauern. Für das Gericht mag ich am liebsten kleine Hüftsteaks vom Rind mit je ca 80 g...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für die Salsa, Zwiebel fein würfeln. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden, Fruchtfleisch klein würfeln. Tomaten waschen, halbieren nach Bedarf Kerne entfernen und ebenfalls klein würfeln.
  2. Zwiebel, Mango und Tomatenwürfel mischen und mit Honig, Salz, Pfeffer und wer will Chiliflocken abschmecken.
  3. Öl in eine heiße Pfanne geben. Steaks von jeder Seite 2 min braten. Nur 1mal wenden. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit der Salsa anrichten.
Dieses Rezept teilen