Spinat-Feta-Taschen

Spinat-Feta-Taschen
Rezept drucken
Silvester steht vor der Tür... Ein tolles Fingerfood.... Bei uns sehr gerne gesehen, egal zu welchem Anlass... schmeckt war um kalt... perfekt zum mitnehmen....
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Spinat-Feta-Taschen
Rezept drucken
Silvester steht vor der Tür... Ein tolles Fingerfood.... Bei uns sehr gerne gesehen, egal zu welchem Anlass... schmeckt war um kalt... perfekt zum mitnehmen....
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Blattspinat auftauen und sehr gut ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch würfeln. In Öl anschwitzen.
  2. Ausgedrückten Spinat grob hacken. Mit Zwiebeln, Knoblauch, Ei und Creme fraiche verrühren. Feta zerbröseln, zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen... Beide Blätterteigplatten jeweils in 12 Quadrate schneiden. Das Ei zum Bestreichen trennen. Auf die Ersten 12 Quadrate jeweils einen guten Esslöffel Füllung setzen. Ränder mit Eiweiß bestreichen. Mit einer zweitem Quadrat belegen, Ränder andrücken und mit einer Gabel verschließen.
  4. Mit restlichem Ei bestreichen und ca 20-25 min goldgelb backen.
Dieses Rezept teilen
 

Gnocchi Malfatti

Gnocchi Malfatti
Rezept drucken
Es geht nichts über hausgemachte Gnocchis... Gnocchi Malfatti sind sozusagen Gnocchis für Faule... Ihr müsst nämlich nicht lange Rollen formen, schneiden und mit der Gabel eindrücken sondern einfach mit 2 Löffeln Nocken abstechen. Die Masse besteht nicht klassisch auf Kartoffelteig sondern hier wird mit Ricotta, Spinat und Parmesan gearbeitet... Ich hab hier mit Ben wirklich keinen Spinatfan, da aber bei uns das Prinzip gilt das wenigstens probiert wirdhatte ich Erfolg zu verzeichnen. Aus einer Nocke wurden 6... Spricht für sich oder?
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gnocchi Malfatti
Rezept drucken
Es geht nichts über hausgemachte Gnocchis... Gnocchi Malfatti sind sozusagen Gnocchis für Faule... Ihr müsst nämlich nicht lange Rollen formen, schneiden und mit der Gabel eindrücken sondern einfach mit 2 Löffeln Nocken abstechen. Die Masse besteht nicht klassisch auf Kartoffelteig sondern hier wird mit Ricotta, Spinat und Parmesan gearbeitet... Ich hab hier mit Ben wirklich keinen Spinatfan, da aber bei uns das Prinzip gilt das wenigstens probiert wirdhatte ich Erfolg zu verzeichnen. Aus einer Nocke wurden 6... Spricht für sich oder?
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Auflaufform mit wenig Öl fetten.
  2. Spinat klein hacken. Mit Ricotta, 50 g Parmesan, Eiern, Eigelb vermischen. Mehl und Grieß Löffelweise unterrühren bis ihr einen glatten Teig habt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
  3. Einen großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen. Mit 2Esslöffeln Nocken abstechen und ins Wasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze garziehen lassen. Dabei gilt die Faustregel wenn die Gnocchis nach oben steigen sind sie gar.
  4. Mit einer Schaumkelle herrausnehmen und in die Auflaufform geben. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und im Ofen 8 min überbacken.
Dieses Rezept teilen
 

Spargelcannelloni

Spargelcannelloni
Rezept drucken
Heute zeige ich euch mein Lieblingsspargelrezept außerhalb der klassischen Variante, und zwar mit Abstand. Raffinert, oberlecker... Die Lasagneplatten werden in dem Fall bissfest vorgekocht um dann zusammen mit Spargel und Schinken eingerollt zu werden. Krönung ist eine cremige Bechamelsauce... Genuss pur...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spargelcannelloni
Rezept drucken
Heute zeige ich euch mein Lieblingsspargelrezept außerhalb der klassischen Variante, und zwar mit Abstand. Raffinert, oberlecker... Die Lasagneplatten werden in dem Fall bissfest vorgekocht um dann zusammen mit Spargel und Schinken eingerollt zu werden. Krönung ist eine cremige Bechamelsauce... Genuss pur...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Spargelrollen
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Lasagneplatten in kochendem Salzwasser 6 min bissfest vorgaren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, kalt abschrecken und einzeln auf Tüchern oder Zewa abtropfen lassen.
  2. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden. Spargel in Salzwasser mit 1 Prise Zucker 6 min garen und ebenfalls abtropfen lassen. 1 oder 2 Auflaufformen fetten. Jeweils 4 Stangen Spargel zuerst in einer Scheibe Schinken einrollen und anschließend in eine Lasagneplatte. Rollen nebeneinander ín die Auflaufform legen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  3. Parmesan reiben. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl darin 2 min anschwitzen. Milch nach und nach einrühren. Sahne zugießen und so lange rühren bis die Sauce sämig wird. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft kräftig abschmecken. Zwei drittel vom Parmesan einrühren.
  4. Sauce über den Cannelloni verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen, Im heißen Ofen 20 min überbacken.
Dieses Rezept teilen