Ba-Scho-Pancakes mit Pistazien

Ba-Scho-Pancakes mit Pistazien
Rezept drucken
Ich hatte Glück das ich die Pancakes noch backen konnte. Meine Kinder haben sich auf den rohen Teig gestürzt... Das heißt schon ziemlich alles... Oberlecker zum Dessert oder Frühstück. Ihr müsst nicht lange in der Küche stehen um es zu zaubern. Viel Spaß
Portionen
15 Stück
Portionen
15 Stück
Ba-Scho-Pancakes mit Pistazien
Rezept drucken
Ich hatte Glück das ich die Pancakes noch backen konnte. Meine Kinder haben sich auf den rohen Teig gestürzt... Das heißt schon ziemlich alles... Oberlecker zum Dessert oder Frühstück. Ihr müsst nicht lange in der Küche stehen um es zu zaubern. Viel Spaß
Portionen
15 Stück
Portionen
15 Stück
Zutaten
Banenpancakes
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Eier mit Zucker und Salz cremig aufschlagen. Bananen mit der Milch pürieren und unterschlagen. Mehl, Backpulver und Zimt oder Spekulatiusgewürz mischen und kurz unterrühren.
  2. Etwas Öl in eine beschichtete Pfanne geben. Jeweils 1 Esslöffel Teig in die Pfanne geben und die Pancakes bei kleiner Hitze von beiden Seiten goldbraun backen.
  3. Schokolade in Stücke brechen, zusammen mit der Milch und Vanille, Zucker in einem Topf schmelzen und rühren bis alles cremig ist.
  4. Pancakes mit Schokosauce anrichten und mit Pistazien bestreut servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Bananen-Haferflocken-Cookies

Bananen-Haferflocken-Cookies
Rezept drucken
Was passiert wenn man auf Pinterest stöbert, danach in der Küche stöbert und merkt das man alles da hat was man braucht... Schüssel raus,los geht's... das witzige ist das meine Bloggerkollegin von www.missblueberrymuffin.de exakt die gleiche Idee hatte. Deswegen haben wir gestern festgestellt, zwei dumme ein Gedanke... Das schöne ist das die Cookies ehrlich gesagt sind und perfekt dann wenn mal wieder Bananen rumliegen die keiner mehr essen mag... Also springt auch in die Küche und los geht's... Die Menge der Haferflocken kommt auf die Mange eurer Bananen an. Meine Werte sind also Richtwerte...
Portionen
9 Kekse
Portionen
9 Kekse
Bananen-Haferflocken-Cookies
Rezept drucken
Was passiert wenn man auf Pinterest stöbert, danach in der Küche stöbert und merkt das man alles da hat was man braucht... Schüssel raus,los geht's... das witzige ist das meine Bloggerkollegin von www.missblueberrymuffin.de exakt die gleiche Idee hatte. Deswegen haben wir gestern festgestellt, zwei dumme ein Gedanke... Das schöne ist das die Cookies ehrlich gesagt sind und perfekt dann wenn mal wieder Bananen rumliegen die keiner mehr essen mag... Also springt auch in die Küche und los geht's... Die Menge der Haferflocken kommt auf die Mange eurer Bananen an. Meine Werte sind also Richtwerte...
Portionen
9 Kekse
Portionen
9 Kekse
Zutaten
Portionen: Kekse
Anleitungen
  1. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen... Blech mit Backpapier belegen..
  2. Bananen mit einer Gabel zerquetschen, Haferflocken zugeben und vermischen bis ihr eine formbare, weiche Masse habt...
  3. Mit einem Teelöffel Masse abstechen, zu Kugeln rollen und leicht platt drücken. Mit Backfesten Schokotropfen belegen und im heißen Ofen 12 min backen... Schmecken ofenwarm am besten...
Dieses Rezept teilen