Erdbeer-Quark-Biskuitrolle

Erdbeer-Quark-Biskuitrolle
Rezept drucken
Biskuitrolle... Eine Liebe die mich schon lange verbindet... Besser gesagt seit frühester Kindheit, da noch am liebsten einfach gefüllt mit Erdbeermarmelade??? So schnell wie sie gemacht ist, ist sie auch im Mund verschwunden. Ich mag die Variante mit Quark sehr gerne, pure Sahne finde ich für meinen Geschmack zu mächtig.
Erdbeer-Quark-Biskuitrolle
Rezept drucken
Biskuitrolle... Eine Liebe die mich schon lange verbindet... Besser gesagt seit frühester Kindheit, da noch am liebsten einfach gefüllt mit Erdbeermarmelade??? So schnell wie sie gemacht ist, ist sie auch im Mund verschwunden. Ich mag die Variante mit Quark sehr gerne, pure Sahne finde ich für meinen Geschmack zu mächtig.
Zutaten
Biskuit
Füllung
Portionen:
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blech mit Backpapier belegen.
  2. Eiweiß steif schlagen. Zucker, Vanille und Salz dabei einriseln lassen und glänzend schlagen.
  3. Eigelb bei kleiner Stufe nach und nach unterrühren. Mehl mit Stärke mischen und unterheben. Auf das Blech streichen und 10-12 min backen. In der Zwischenzeit ein Geschirrtuch auf der Arbeitsfläche mit Zucker bestreuen. Fertig gebackenen Biskuit sofort nach dem backen auf das gezuckerte Tuch kippen, Backpapier abziehen und Biskuitplatte mit Hilfe vom Geschirrtuch aufrollen und auskühlen lassen.
  4. Erdbeeren waschen und kleiner schneiden. Sahne steif schlagen, mit Quark, Puderzucker und Zitronenabrieb verrühren. Erdbeeren unterheben.
  5. Abegekühlt Rolle aufrollen. Mit der Füllung bestreichen und diesmal ohne Tuch aufrollen.
Dieses Rezept teilen
 

Mohrenkopfkuchen mit Amarettini-Schicht

Mohrenkopfkuchen mit Amarettini-Schicht
Rezept drucken
Dieses Rezept muss ab und an einfach sein. Ich liebe ja Biskuit..und wenn unter der Mohrenkopf-quark Schicht noch eine Lage Amarettini Kekse kommen wird es traumhaft lecker.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Mohrenkopfkuchen mit Amarettini-Schicht
Rezept drucken
Dieses Rezept muss ab und an einfach sein. Ich liebe ja Biskuit..und wenn unter der Mohrenkopf-quark Schicht noch eine Lage Amarettini Kekse kommen wird es traumhaft lecker.
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Biskuit
Belag
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Backformboden mit Backpapier bespannen.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Eigelb langsam unterrühren. Mehl mit Stärke mischen. Unterheben. Im heißen Ofen ca 15 min backen, auskühlen lassen.
  3. Tortenboden auf eine Platte stellen. Tortenring darum geben. Den kompletten Tortenboden mit Amarettini Keksen belegen.
  4. Sahne mit San apart steif schlagen. Umfüllen. Quark mit Zucker und Vanille glattrühren. Von den Mohrenköpfen die Waffeln entfernen und anschließend mit dem Quark verrühren. Sahne unterheben. Masse auf den vorbereiteten Biskuit streichen und im Kühlschrank circa 3 Stunden ruhen lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Zimt-Quark-Creme mit Pflaumen

Zimt-Quark-Creme mit Pflaumen
Rezept drucken
Pflaumen und Zimt sind immer ein gutes Team... In diesem Fall kommt der Zimt doppelt zum Einsatz... Im Pflaumenkompott und in der Quarkcreme... Für den perfekten Abschluss sorgen zerstoßenen Kekse. Lecker??? Sehr gut zum vorbereiten...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zimt-Quark-Creme mit Pflaumen
Rezept drucken
Pflaumen und Zimt sind immer ein gutes Team... In diesem Fall kommt der Zimt doppelt zum Einsatz... Im Pflaumenkompott und in der Quarkcreme... Für den perfekten Abschluss sorgen zerstoßenen Kekse. Lecker??? Sehr gut zum vorbereiten...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zutaten
Pflaumenkompott
Quark-Zimt-Creme
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Plänen waschen und würfeln. Zusammen mit Wasser, Vanillezucker und Zimt aufkochen lassen und 5 min köcheln lassen. Speise starke mit etwas Wasser anrühren. Zu den Pflaumen geben und aufkochen lassen bis es andickt.
  2. Kompott auf Gläser verteilen.
  3. Quark mit Vanille, Zucker und Zimt glattrühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Creme auf dem Kompott verteilen.
  4. Amarettini Kekse grob zerstoßen und aufstreuen. Bis zum servieren kalt stellen.
Dieses Rezept teilen