Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa

Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Hier musste ich meine Familie erstmal überzeugen. Maiskuchen? was soll das denn sein? die Vorfreude war nicht wirklich groß, aber die Begeisterung danach war umso größer... Lasst euch einfach mal überraschen, saftig und lecker. Avocado-Tomaten-Salsa passt perfekt dazu, bei uns zu sehr sehr vielem...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Hier musste ich meine Familie erstmal überzeugen. Maiskuchen? was soll das denn sein? die Vorfreude war nicht wirklich groß, aber die Begeisterung danach war umso größer... Lasst euch einfach mal überraschen, saftig und lecker. Avocado-Tomaten-Salsa passt perfekt dazu, bei uns zu sehr sehr vielem...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Runde Springform 20 cm mit Backpapier bespannen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mehl, Polenta, Backpulver, 1 tl Salz, Frühlingszwiebeln und Mais in einer Schüssel verrühren.
  3. In einer zweiten Schüssel Eier, Buttermilch, Milch und Butter mit einem Schneebesen luftig schlagen. Eimischung zur Mehlmischung gießen und alles mit einem Holzlöffel verrühren bis ihr eine einheitliche Masse habt.
  4. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen 30 min backen.
  5. In der Zwischenzeit Avocado längs halbieren. Stein entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale holen, in kleine Würfel schneiden und sofort mit dem Saft der Limette vermischen.
  6. Tomaten kreuzförmig einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten. Strunk und Kerne entfernen und klein würfeln. Zu der Avocado geben. Mit Olivenöl, salz, Pfeffer, und Piment abschmecken und im Kühlschrank bis zum servieren ziehen lassen.
  7. Zusammen anrichten. Maiskuchen schmeckt lauwarm und kalt.
Dieses Rezept teilen
 

Bulgur-Gemüsebratlinge mit Gurkendip

Bulgur-Gemüsebratlinge mit Gurkendip
Rezept drucken
Zugegeben bei der Bulgurmenge kann man sich erst nicht vorstellen das davon wirklich 4 Personen satt werden, aber versprochen, sie werden es...Durch die verschiedenen Gemüse kommt eine große masse zusammen. Praktisch auch für die, die nicht die größten Gemüsefans sind. Man erkennt das Gemüse nicht mehr und so werden auch Sorten gegessen die evtl sonst auf dem Teller verschmäht werden, eine tolle Variante um Sorten an den Gaumen zu gewöhnen...Der Dip ist ein Klassiker, Gurke und Dill gehen immer...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Bulgur-Gemüsebratlinge mit Gurkendip
Rezept drucken
Zugegeben bei der Bulgurmenge kann man sich erst nicht vorstellen das davon wirklich 4 Personen satt werden, aber versprochen, sie werden es...Durch die verschiedenen Gemüse kommt eine große masse zusammen. Praktisch auch für die, die nicht die größten Gemüsefans sind. Man erkennt das Gemüse nicht mehr und so werden auch Sorten gegessen die evtl sonst auf dem Teller verschmäht werden, eine tolle Variante um Sorten an den Gaumen zu gewöhnen...Der Dip ist ein Klassiker, Gurke und Dill gehen immer...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Für den Dip Gurke schälen, halbieren, vierteln, entkernen und klein würfeln. Dill und Knoblauch fein hacken. Quark mit Milch verrühren. Gurken, Dill und Knoblauch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. Bulgur in der Brühe garen bis sie aufgesogen ist, dabei ab und an umrühren... abkühlen lassen.
  3. Gemüse bis auf den Mais ganz klein schneiden oder raspeln. In 1 el Olivenöl 6 min andünsten. Abkühlen lassen.
  4. Gemüse, Bulgur, Mais, Eier, Mehl und Semmelbrösel verkneten und mit Kurkuma und den Gewürzen abschmecken. Mit feuchten Händen Frikadellen formen und im restlichen Olivenöl von beiden Seiten jeweils 5 min goldbraun braten.
  5. Mit dem Dip servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Tagliatelle mit grünem Spargel

Tagliatelle mit grünem Spargel
Rezept drucken
Juhu Spargelsaison... Der grüne Spargel ist sowas wie der Spargel für Faule... Er muss nicht geschält werden von daher geht es sehr sehr schnell... Weißen Spargel mag ich auch sehr gerne aber in Verbindung mit heller Pasta ist die grüne Variante auch optisch meine erste Wahl... Es ist wundervoll vegetarisches Gericht. Fruchtig, cremig mit leichter Schärfe.... Auch die Fleischfans vermissen es hier nicht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Tagliatelle mit grünem Spargel
Rezept drucken
Juhu Spargelsaison... Der grüne Spargel ist sowas wie der Spargel für Faule... Er muss nicht geschält werden von daher geht es sehr sehr schnell... Weißen Spargel mag ich auch sehr gerne aber in Verbindung mit heller Pasta ist die grüne Variante auch optisch meine erste Wahl... Es ist wundervoll vegetarisches Gericht. Fruchtig, cremig mit leichter Schärfe.... Auch die Fleischfans vermissen es hier nicht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und schräg in ca 3-4 cm große Stücke schneiden.
  2. Tagliatelle nach Packungsangabe in Salzwasser al dente kochen. In den letzten 4 Minuten die Spargelstücke im Nudelwasser mitgaren.
  3. In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Sahne und Orangensaft ablöschen und aufkochen.Stärke mit etwas Wasser anrühren. Zugießen und aufkochen lassen. Mit Brühe, Salz, Pfeffer und Piment würzen und abschmecken.
  4. Nudeln und Spargel abgießen, mit der Sauce mischen und servieren...
Dieses Rezept teilen