Flammkuchen italienische Art

Flammkuchen italienische Art
Rezept drucken
Ein tolles Gericht für den Sommer... Erinnert an Urlaub... Ich mag es total gerne wenn was auf den Tisch kommt was die Familienmitglieder am Tisch selbst fertig stellen... Die Tomaten werden auf dem Teig mit gebacken... Wer keine warmen Tomaten mag kann sie gerne auch erst zum Schluss auflegen...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Flammkuchen italienische Art
Rezept drucken
Ein tolles Gericht für den Sommer... Erinnert an Urlaub... Ich mag es total gerne wenn was auf den Tisch kommt was die Familienmitglieder am Tisch selbst fertig stellen... Die Tomaten werden auf dem Teig mit gebacken... Wer keine warmen Tomaten mag kann sie gerne auch erst zum Schluss auflegen...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen. 5 min gehen lassen. Zum Mehl und Öl geben. 1 TL Salz zugeben. Alles zu einem homogenen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen.
  2. Ofen auf 225 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Teig in 8 Stücke teilen. Auf bemehlter Fläche dünn und längliche Fladen ausrollen.. Mit Schmand bestreichen. Tomaten vierteln und auf den Fladen verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen ca 12 min backen bis der Rand goldbraun ist.
  3. Nach dem backen mit Rucola, gezupften Parmaschinken, gehobeltem Parmesan und Balsamicocreme belegen.
Dieses Rezept teilen
 

Sommerpasta

Sommerpasta
Rezept drucken
Der Sommer ist zurück... Endlich... Was bei heißem Wetter nicht lecker ist,sind Gerichte die schwer im Magen liegen. Mit dieser Pasta liegt ihr genau richtig. Sie wird mit lauter kalten Zutaten vermischt und das Gericht wird lauwarm. Und die kalten Zutaten sind sowas von lecker.... Tomaten, Knoblauch, Zitrone, Büffelmozzarella, Basilikum, Olivenöl, was will man mehr... Ich hab das Gericht gepimpt...* Und zwar mit Tomami-Tomate... Kennt ihr nicht? ich erzähl euch etwas darüber... In einer Flasche von Tomami (240ml) stecken 4,5kg Vollreife Tomaten. Wie das geht? Zentrifugation und schonende Erhitzung. Heraus kommen die Geschmacksrichtungen süß,sauer, umami, kokumi... wie haben es erst pur probiert, das Empfinden auf der Zunge war ehrlich ein Erlebnis... Es gibt 2 Varianten Tomami-Tomate steht für fruchtige Würze und Tomami-Umami für herzhafte Würze. Tomami verstärkt den Geschmack aber überdeckt ihn nicht. Für mein Gericht hab ich Tomami-Tomate verwendet. Schaut mal auf www.tomami.eu
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Sommerpasta
Rezept drucken
Der Sommer ist zurück... Endlich... Was bei heißem Wetter nicht lecker ist,sind Gerichte die schwer im Magen liegen. Mit dieser Pasta liegt ihr genau richtig. Sie wird mit lauter kalten Zutaten vermischt und das Gericht wird lauwarm. Und die kalten Zutaten sind sowas von lecker.... Tomaten, Knoblauch, Zitrone, Büffelmozzarella, Basilikum, Olivenöl, was will man mehr... Ich hab das Gericht gepimpt...* Und zwar mit Tomami-Tomate... Kennt ihr nicht? ich erzähl euch etwas darüber... In einer Flasche von Tomami (240ml) stecken 4,5kg Vollreife Tomaten. Wie das geht? Zentrifugation und schonende Erhitzung. Heraus kommen die Geschmacksrichtungen süß,sauer, umami, kokumi... wie haben es erst pur probiert, das Empfinden auf der Zunge war ehrlich ein Erlebnis... Es gibt 2 Varianten Tomami-Tomate steht für fruchtige Würze und Tomami-Umami für herzhafte Würze. Tomami verstärkt den Geschmack aber überdeckt ihn nicht. Für mein Gericht hab ich Tomami-Tomate verwendet. Schaut mal auf www.tomami.eu
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  2. In der Zwischenzeit Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Parmaschinken in mundgerechte Stücke zupfen. Basilikum in Streifen schneiden. Mozzarella würfeln. Shale der Zitrone abreiben und Saft auspressen. Alles mit dem Olivenöl mischen, mit salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Nudeln abgießen, mit der Tomatenmischung vorsichtig vermengen. Mit Tomami abschmecken und sofort servieren.
Rezept Hinweise

*werbung

Screenshot_2016-08-24-09-29-46_1

Dieses Rezept teilen