Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf

Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf
Rezept drucken
Ein tolles vegetarisches Hauptgericht. Die Bratlinge werden leicht orientalisch abgeschmeckt, sind saftig und schmecken auch noch kalt mehr als gut. Sehr beliebt bei den Kindern. Klar Kartoffelbrei würde auch gehen, aber ich bin ein großer Fan vom Geschmack der Süßkartoffel und dazu passt es perfekt. Die Sauce auf dem Bild ist statt Ketchup eine Mango-Chili Sauce von www.lejosfeineKueche.de
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf
Rezept drucken
Ein tolles vegetarisches Hauptgericht. Die Bratlinge werden leicht orientalisch abgeschmeckt, sind saftig und schmecken auch noch kalt mehr als gut. Sehr beliebt bei den Kindern. Klar Kartoffelbrei würde auch gehen, aber ich bin ein großer Fan vom Geschmack der Süßkartoffel und dazu passt es perfekt. Die Sauce auf dem Bild ist statt Ketchup eine Mango-Chili Sauce von www.lejosfeineKueche.de
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Couscous-Bratlinge
Süßkartoffelstampf
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für die Frikadellen den Couscous nach Angabe zubereiten und etwas abkühlen lassen. Mit ger Käse, Semmelbröseln und Eiern verkneten und mit den Gewürzen ordentlich abschmecken. Mit Kreuzkümmel müsst ihr nicht sparen... Mit feuchten Händen ca 12 Bratlinge formen.
  2. Süßkartoffeln schälen grob würfeln und mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen und zugedeckt ca 20 min garen.
  3. 3 El Olivenöl in eine Pfanne geben und die Bratlinge von beiden Seiten goldbraun braten. Die Sahne zu den Süßkartoffeln geben und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
  4. Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf anrichten.
Rezept Hinweise

Wenn keine Kleinen Kinder mitessen könnt ihr unter den Süßkartoffelstampf noch einen Schuss Weißwein rühren, schmeckt super.

Dieses Rezept teilen
 

Gemüse-Hack-Frikadellen mit Rahmkartoffeln

Gemüse-Hack-Frikadellen mit Rahmkartoffeln
Rezept drucken
Ein Rezept das mir sehr am Herzen liegt... Ich hab als Kind immer wenn es drum ging mir ein Essen zu wünschen eine Antwort gehabt. Rahmkartoffeln... Die Frikadellen sind genial, zum einen für Familien mit Kindern mit Gemüsehassern ist es klasse das Gemüse in Frikadellen zu verpacken und die Frikadellen bleiben super saftig. Wenn welche übrig bleiben sind sie auch kalt ein Klasse Snack z.B. auf einem Laugenbrötchen.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gemüse-Hack-Frikadellen mit Rahmkartoffeln
Rezept drucken
Ein Rezept das mir sehr am Herzen liegt... Ich hab als Kind immer wenn es drum ging mir ein Essen zu wünschen eine Antwort gehabt. Rahmkartoffeln... Die Frikadellen sind genial, zum einen für Familien mit Kindern mit Gemüsehassern ist es klasse das Gemüse in Frikadellen zu verpacken und die Frikadellen bleiben super saftig. Wenn welche übrig bleiben sind sie auch kalt ein Klasse Snack z.B. auf einem Laugenbrötchen.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Gemüse-Hack-Frikadellen
Rahmkartoffeln
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zucchini waschen, Stielansätze entfernen. Möhren schälen. Beide Gemüsesorten raspeln. In einem Topf mit etwas Wasser 5 min weich dünsten.
  2. Fleisch mit Gemüse, Eiern, Semmelbrösel und Gewürzen verkneten. Zu ca 12 Küchlein formen und in Olivenöl ca 10 min braten.
  3. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zugeben, anrösten. Milch aufgießen und unter Rühren aufkochen. Sahne, Schmelzkäse und Gewürze zugeben und abschmecken. Kartoffeln zugeben und darin erhitzen.
  4. Gemüse-Hack-Frikadellen zusammen mit den Rahmkartoffeln anrichten.
Rezept Hinweise

Ich hab bei den Frikadellen wieder mit Rauchsalz und Rauchpaprika gearbeitet. Ihr könnt auch etwas Senf zugeben.

Zu den Rahmkartoffel passt statt der Sahne auch Creme fraiche, Sauerrahm oder Schmand. Dann ggf mit etwas Wasser auffüllen.

Dieses Rezept teilen