Obstsalat mit Joghurt und Granola/Müsli

Obstsalat mit Joghurt und Granola/Müsli
Rezept drucken
Ob Frühstück, Dessert dazwischen... Ich könnte es immer wieder essen... Das schöne ist das es so variabel ist je nach Saison der Früchte und Geschmack sind euch keine Grenzen gesetzt... Statt Müsli könnt ihr auch gehackte Nüsse oder Kerne einschichten. Bei mir war es diesmal mein Schoko-Bananen-Granola
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Obstsalat mit Joghurt und Granola/Müsli
Rezept drucken
Ob Frühstück, Dessert dazwischen... Ich könnte es immer wieder essen... Das schöne ist das es so variabel ist je nach Saison der Früchte und Geschmack sind euch keine Grenzen gesetzt... Statt Müsli könnt ihr auch gehackte Nüsse oder Kerne einschichten. Bei mir war es diesmal mein Schoko-Bananen-Granola
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Joghurt
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Limette auspressen, mit Honig glattrühren. Orange schälen und filetieren, Mango schälen und Würfeln, Nektarine würfeln. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Trauben ggf halbieren. Alles mit dem Limetten-Honig Dressing verrühren.
  2. Joghurt mit Vanille verrühren. Wer Zucker braucht süßt nach.
  3. Einschichten. Joghurt, Früchte, Granola, Joghurt, Früchte, Granola... Fertig!!!!
Dieses Rezept teilen
 

Mango-Joghurt-Mousse

Mango-Joghurt-Mousse
Rezept drucken
Ich steh ja komplett auf alles was mit Mango zu tun hat, eine Frucht die ich immer hier haben muss, egal ob Sommer oder Winter... Bei diesem Dessert wird die Mango ergänzt mit Limette, Orange und Vanille... Joghurt und Sahne sorgen für die Cremigkeit. Heraus kommt ein super leckeres Dessert, erfrischend und fruchtig. Für mich zum reinlegen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Mango-Joghurt-Mousse
Rezept drucken
Ich steh ja komplett auf alles was mit Mango zu tun hat, eine Frucht die ich immer hier haben muss, egal ob Sommer oder Winter... Bei diesem Dessert wird die Mango ergänzt mit Limette, Orange und Vanille... Joghurt und Sahne sorgen für die Cremigkeit. Heraus kommt ein super leckeres Dessert, erfrischend und fruchtig. Für mich zum reinlegen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden, in Stücke schneiden. Von der Limette Schale abreiben und Saft auspressen, zu den Mangostücken geben.
  2. Mango, Limettenschale- und saft zusammen mit Vanille und Zucker pürieren. Orange auspressen und den Saft in einem kleinen Topf erhitzen. Vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren darin auflösen. Mangomus und Joghurt unterrühren und ca 15 min kühlstellen.
  3. In der Zwischenzeit Sahne steif schlagen und unterheben. Mousse in Gläser füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank festwerden lassen. Hinweis: Die Mousse wird nicht Bombenfest sondern ist noch luftig. So ist es gewünscht, wer sie fester möchte nimmt 1 Blatt Gelatine mehr.
Dieses Rezept teilen
 

Überbackene Nektarinen mit Vanilleeis

Überbackene Nektarinen mit Vanilleeis
Rezept drucken
Der Sommer ist zurück, dieses Dessert passt super dazu. Steinobst eignet sich perfekt zum füllen. Und wer kann schon nein sagen wenn der Kern ausgetauscht wird gegen eine leckere cremig, überbackene Füllung. Ich bereite das Dessert immer kurz vorm Haupgang zu, schiebe es zu beginn vom Essen in den Ofen und hab dann ein Dessert auf den Punkt.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Überbackene Nektarinen mit Vanilleeis
Rezept drucken
Der Sommer ist zurück, dieses Dessert passt super dazu. Steinobst eignet sich perfekt zum füllen. Und wer kann schon nein sagen wenn der Kern ausgetauscht wird gegen eine leckere cremig, überbackene Füllung. Ich bereite das Dessert immer kurz vorm Haupgang zu, schiebe es zu beginn vom Essen in den Ofen und hab dann ein Dessert auf den Punkt.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 225 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Nektarinen halbieren und ensteinen und die Hälfte mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform setzen.
  2. Amarettinis zerstoßen und mit dem saft der halben Orange beträufeln. Mandeln, Limettenabrieb, Eigelb und creme fraiche zugeben und alles vermischen.
  3. Füllung in den Nektarinen verteilen. Den Saft in die Form angießen. Im heißen Ofen 12 min backen.
  4. Mit Puderzucker bestäuben und mit Vanilleeis servieren.
Dieses Rezept teilen