Nektarinen-Grieß-Auflauf

Nektarinen-Grieß-Auflauf
Rezept drucken
Nektarinen... Ich liebe die sonnengelben Früchte... In Kombination mit flaumigen Grießbrei wird daraus ein lecker Auflauf... Entweder als Dessert oder süßes Hauptgericht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Nektarinen-Grieß-Auflauf
Rezept drucken
Nektarinen... Ich liebe die sonnengelben Früchte... In Kombination mit flaumigen Grießbrei wird daraus ein lecker Auflauf... Entweder als Dessert oder süßes Hauptgericht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Auflaufform fetten.
  2. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Schote und Mark zusammen mit Milch aufkochen. Schale der Zitrone fein abreiben und zugeben. Grieß einrieseln lassen und bei kleiner Hitze 5 min ausquellen lassen. Vom Herd nehmen.
  3. In der Zwischenzeit, Eier mit 2/3 der Butter, Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Unter der Grießbrei ziehen.
  4. Nekatarinen waschen, grob würfeln. Hälfte vom Grießbrei in die Form geben. Mit Nektarien bestreuen. Restlichen Grießbrei darauf verteilen.
  5. Die übrig gebliebene Butter in Flöckchen auf die Oberfläche geben. Im heißen Ofen ca 30 min goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben. Heiß oder lauwarm genießen.
Dieses Rezept teilen
 

Gelbe Grütze mit Vanillesahne

Gelbe Grütze mit Vanillesahne
Rezept drucken
Gelbe Grütze steht für mich für Sommer... ? während die rote Grütze zumindest bei mir im Winter zum Vorschein kommt, mit Zimt, Sternanis und Co... Dazu Waffeln usw... Jetzt sind wir aber bei der gelben Grütze... Nekatarinen, Mango, Aprikose... Halb geschlagene Sahne mit Vanille... Ich liebe es...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Gelbe Grütze mit Vanillesahne
Rezept drucken
Gelbe Grütze steht für mich für Sommer... ? während die rote Grütze zumindest bei mir im Winter zum Vorschein kommt, mit Zimt, Sternanis und Co... Dazu Waffeln usw... Jetzt sind wir aber bei der gelben Grütze... Nekatarinen, Mango, Aprikose... Halb geschlagene Sahne mit Vanille... Ich liebe es...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Aprikosen, Nektarinen waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln.
  2. 350 ml Orangensaft in einem Topf mit den Früchten aufkochen. Restlichen Saft mit Puddingpulver und Zucker glattrühren. Zu den Früchten in den Topf geben. Aufkochen lassen bis die Masse dicklich wird. In Gläser füllen und abkühlen lassen.
  3. Sahne mit Vanillezucker und Vanille halbsteif schlagen und zur Grütze servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Gelbe Grütze mit Vanillesauce

Gelbe Grütze mit Vanillesauce
Rezept drucken
Wer sagt das Grütze immer rot sein muss? Ich finde die Variante mit Aprikose,Nekatarine und Mango total klasse. Vanillesauce dazu ist aber einfach Pflicht, vor allem wenn meine Kinder mitessen. Ihr könnt die Grütze warm oder kalt essen, ich mag die Grütze am liebsten kalt mit lauwarmer Vanillesauce.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gelbe Grütze mit Vanillesauce
Rezept drucken
Wer sagt das Grütze immer rot sein muss? Ich finde die Variante mit Aprikose,Nekatarine und Mango total klasse. Vanillesauce dazu ist aber einfach Pflicht, vor allem wenn meine Kinder mitessen. Ihr könnt die Grütze warm oder kalt essen, ich mag die Grütze am liebsten kalt mit lauwarmer Vanillesauce.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Gelbe Grütze
Vanillesauce
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Aprikosen und Nektarinen entkernen und ebenfalls würfeln.
  2. Stärke mit 50 ml Apfelsaft glattrühren. Restlichen Saft mit Vanillezucker und Zitronensaft aufkochen, angerührte Stärke zugeben und aufkochen. 100 g der gewürfelten Früchte zugeben und pürieren. Restliche Früchte und Spekulatiusgewürz zugeben, nochmal kurz aufkochen, auf Gläser verteilen und abkühlen lassen.
  3. Vanilleschote längs aufschlitzen. mark herauskratzen, Schote und Mark zusammen mit Milch, Sahne und zucker aufkochen und 10 min ziehen lassen.
  4. Eigelb verquirlen. Schote entfernen. Eigelb in die Vanillesahne geben und unter rühren vorsichtig erhitzen bis die Masse andickt. Nicht kochen. Falls das Ei ausflockt mit einem Pürierstab retten.
  5. Sauce auf der Grütze verteilen und genießen.
Dieses Rezept teilen