Schneller Schokokuchen mit Buttermilch

Schneller Schokokuchen mit Buttermilch
Rezept drucken
Blechkuchen sind klasse... Vor allem dann wenn viele etwas davon haben sollen... Wir waren gestern auf Rundenspiel von meinem Sohn... Bei starker Wärme... Der Kuchen ist perfekt dafür gemacht um mitgenommen zu werden, kann man super auf der Hand essen, ist saftig, lecker... Was will man mehr
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Schneller Schokokuchen mit Buttermilch
Rezept drucken
Blechkuchen sind klasse... Vor allem dann wenn viele etwas davon haben sollen... Wir waren gestern auf Rundenspiel von meinem Sohn... Bei starker Wärme... Der Kuchen ist perfekt dafür gemacht um mitgenommen zu werden, kann man super auf der Hand essen, ist saftig, lecker... Was will man mehr
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Portionen: tiefes Backblech
Anleitungen
  1. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Tiefes Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Butter mit Zucker, Zimt und Vanille cremig rühren. Eier nach und nach einarbeiten.
  3. Mehl mit Natron und Kakao mischen und abwechselnd mit der Buttermilch gleichmäßig einrühren.
  4. Schokotropfen unterheben. Aufs Blech streichen und ca 25 min backen. Stäbchenprobe. Auskühlen lassen, in Würfel schneiden und mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 

Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne

Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Zutaten
Brownieboden
Tonka-Zitronen-Creme
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Sprinform mit Backpapier bespannen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Butter mit Schokolade bei kleiner Hitze schmelzen. Ei mit Zucker und Salz hellcremig aufschlagen.
  2. Mehl mit Backakao, Natron und Backpulver mischen. Schokobutter zur Ei-Zucker-Masse geben und kräftig unterschlagen. Mehlmischung abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. In die Form geben und ca 45 min backen. Stäbchenprobe. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  3. Tortenring um den Schokoboden geben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Frischkäse, Zucker, Zitronenschale und Saft cremig rühren. Tonkabohne fein abreiben und zugeben.
  4. Gelatine in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Etwas von der Creme zugeben. ( Temperaturausgleich). Anschließend unter die komplette Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Auf den vorbereiteten Tortenboden geben und mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Erdbeeren und Blaubeeren darauf verteilen.
Dieses Rezept teilen
 

Apfelmus-Schoko-Würfel

Apfelmus-Schoko-Würfel
Rezept drucken
Durch den Beikoststart meiner Tochter gibt es hier aktuell immer ungesüßtes Obstmus in Hülle und Fülle... ?? Das Apfelmus macht die Schokowürfel unheimlich saftig... Tonkabohne und Vanille machen das ganze zu einem perfekten Snack zur Kaffeezeit...
Portionen
24*24 cm Backform
Portionen
24*24 cm Backform
Apfelmus-Schoko-Würfel
Rezept drucken
Durch den Beikoststart meiner Tochter gibt es hier aktuell immer ungesüßtes Obstmus in Hülle und Fülle... ?? Das Apfelmus macht die Schokowürfel unheimlich saftig... Tonkabohne und Vanille machen das ganze zu einem perfekten Snack zur Kaffeezeit...
Portionen
24*24 cm Backform
Portionen
24*24 cm Backform
Zutaten
Portionen: Backform
Anleitungen
  1. Form fetten, Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier mit Zucker und Vanille cremig aufschlagen. Tonkabohne fein reiben und zugeben.
  3. Mehl mit Kakao, Salz, Natron und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Apfelmus unter die Schaummasse euren. In die Form geben, im heißen Ofen 20 min backen. Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und in Würfel schneiden.
Dieses Rezept teilen