Erdbeersalat mit Tonkasauce

Erdbeersalat mit Tonkasauce
Rezept drucken
Aromenfeuerwerk... Ich liebe, liebe, liebe es.... Erdbeeren mariniert mit Vanille, Minze und Limette... Kombiniert mit einer Sauce mit Tonkabohne ultra lecker...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Erdbeersalat mit Tonkasauce
Rezept drucken
Aromenfeuerwerk... Ich liebe, liebe, liebe es.... Erdbeeren mariniert mit Vanille, Minze und Limette... Kombiniert mit einer Sauce mit Tonkabohne ultra lecker...
Portionen
6 Personen
Portionen
6 Personen
Zutaten
Erdbeersalat
Tonkasauce
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Als erstes bereitet ihr die Sauce zu... Tonkabohne fein reiben. Mit der Sahne und der Milch aufkochen und 10 min ziehen lassen.
  2. Eigelbe mit Puderzucker verrühren. Zur Tonkasahne geben und langsam unter rühren die Masse erhitzen bis sie leicht anzieht. Nicht kochen!!!! Umfüllen. Sauce wird beim erkalten noch etwas fester.
  3. Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden. Minze hacken, zugeben. Puderzucker und Vanille untermischen. Limettenschale abreiben, Saft auspressen und zu den Erdbeeren geben.
  4. Erdbeeren auf Gläser verteilen, Sauce darauf verteilen.
Dieses Rezept teilen
 

Holler-Limetten-Mousse mit marinierten Erdbeeren

Holler-Limetten-Mousse mit marinierten Erdbeeren
Rezept drucken
Frühling❤❤❤ Mit dem Frühling kommt ein Dessert was ich täglich Essen könnte... Es ist sooo genial lecker und die Kombination ist genial... Bei der Minze hab ich Orangenminze gewählt, sie passt meiner Meinung nach am besten dazu...Ihr müsst wissen das ich verrückt nach Minze bin und zig Sorten davon bei mir im Garten habe???
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Holler-Limetten-Mousse mit marinierten Erdbeeren
Rezept drucken
Frühling❤❤❤ Mit dem Frühling kommt ein Dessert was ich täglich Essen könnte... Es ist sooo genial lecker und die Kombination ist genial... Bei der Minze hab ich Orangenminze gewählt, sie passt meiner Meinung nach am besten dazu...Ihr müsst wissen das ich verrückt nach Minze bin und zig Sorten davon bei mir im Garten habe???
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Mousse
Beeren
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Puderzucker, Sirup verrühren. Limette heiß waschen. Schale abreiben und Saft auspressen. Beides zum Joghurt geben.
  2. Gelatine tropfnass bei kleiner Hitze in einem Topf schmelzen. Einen Teil der Joghurtmasse zugeben und verrühren. Unter rühren zur restlichen Masse geben.
  3. Sahne steif schlagen und unterheben. In Gläser füllen und im Kühlschrank 2 Stunden fest werden lassen.
  4. Die Erdbeeren könnt ihr jetzt auch schon vorbereiten damit sie gut durchziehen können. Beeren waschen und würfeln. Mit Vanille und Vanillezucker vermischen. Minze hacken und zugeben. Im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Kurz vorm servieren die Erdbeeren auf die Mousse geben.
Dieses Rezept teilen
 

Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips

Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips
Rezept drucken
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark gehen immer... Aber ihr müsst unbedingt mal die Variante mit Süßkartoffeln testen... Dazu gibt es dann kein Kräuterquark, die Süßkartoffel verträgt mehr...Wie wäre es mit einem Minzjoghurt, Mango-Curry-Dip oder Avocado Dip? Findet ihr alles hier... Die Süßkartoffel selbst braucht nur Alufolie zum garen und etwas Meersalz von Saldoro...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips
Rezept drucken
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark gehen immer... Aber ihr müsst unbedingt mal die Variante mit Süßkartoffeln testen... Dazu gibt es dann kein Kräuterquark, die Süßkartoffel verträgt mehr...Wie wäre es mit einem Minzjoghurt, Mango-Curry-Dip oder Avocado Dip? Findet ihr alles hier... Die Süßkartoffel selbst braucht nur Alufolie zum garen und etwas Meersalz von Saldoro...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 225 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln gut waschen und nass jeweils in Alufolie wickeln. Im heißen Ofen ca 50 min backen. In der Zwischenzeit die Dips zubereiten.
  2. Mango schälen. Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Mit Kokosmilch, Piment, Curry und Limettensaft pürieren.
  3. Avocado längs halbieren. Fruchtfleisch auslöffeln, mit Knoblauch pürieren. Tomaten klein schneiden und untermischen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Minze waschen und hacken. Zusammen mit dem Joghurt vermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen. Alufolie öffnen. Süßkartoffeln längs einschneiden. Mit Meersalz bestreuen und mit den Dips servieren.
Dieses Rezept teilen