Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne

Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Zutaten
Brownieboden
Tonka-Zitronen-Creme
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Sprinform mit Backpapier bespannen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Butter mit Schokolade bei kleiner Hitze schmelzen. Ei mit Zucker und Salz hellcremig aufschlagen.
  2. Mehl mit Backakao, Natron und Backpulver mischen. Schokobutter zur Ei-Zucker-Masse geben und kräftig unterschlagen. Mehlmischung abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. In die Form geben und ca 45 min backen. Stäbchenprobe. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  3. Tortenring um den Schokoboden geben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Frischkäse, Zucker, Zitronenschale und Saft cremig rühren. Tonkabohne fein abreiben und zugeben.
  4. Gelatine in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Etwas von der Creme zugeben. ( Temperaturausgleich). Anschließend unter die komplette Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Auf den vorbereiteten Tortenboden geben und mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Erdbeeren und Blaubeeren darauf verteilen.
Dieses Rezept teilen
 

Spätzle-Pilz-Auflauf mit Hähnchen

Spätzle-Pilz-Auflauf mit Hähnchen
Rezept drucken
Das schönste an Auflaufen ist das sie perfekt zum vorbereiten sind... Ofen auf, fertigstellen... Meine Tochter liebt es Spätzle zu machen...Mit Pilzen und Hähnchen, überbacken mit Käse wird daraus ein tolles Familiengericht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spätzle-Pilz-Auflauf mit Hähnchen
Rezept drucken
Das schönste an Auflaufen ist das sie perfekt zum vorbereiten sind... Ofen auf, fertigstellen... Meine Tochter liebt es Spätzle zu machen...Mit Pilzen und Hähnchen, überbacken mit Käse wird daraus ein tolles Familiengericht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für den Spätzleteig Eier, Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren, Wasser zugeben. Alles gut mit einem Holzlöffel abschlagen bis der Teig Blasen wirft. 30 min ruhen lassen.
  2. Großen Topf mit Salzwasser aufkochen. Spätzle einschaben oder hobeln. Wenn die Spätzle nach oben steigen sind sie gar. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
  3. Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Hähnchen und Zwiebel zusammen mit dem Öl, Salz, Pfeffer, Paprika und Chiliflocken marinieren.
  4. In der Zwischenzeit. Pilze putzen und vierteln. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Hähnchen-Zwiebelmischung in einer Pfanne von allen Seiten gut anbraten, Pilze zugeben und kurz mitbraten.
  6. Spätzle in eine gerettete Auflaufform geben. Hähnchenmischung darauf verteilen.
  7. Schmand mit Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken. Über den Auflauf gießen, mit Käse bestreuen und im heißen Ofen 15-20 min goldgelb gratinieren.
Dieses Rezept teilen
 

Der saftigste Schokoladengugelhupf

Der saftigste Schokoladengugelhupf
Rezept drucken
Meine kleine hat schon wieder nen Infekt an Land gezogen... Deswegen hatte sie Wunschtag.. Schokolade macht glücklich..Deswegen gibt es den saftigsten Schokoladengugelhupf zum gesund werden... Nicht wundern... Das heiße Wasser ist der geheimtrick.
Der saftigste Schokoladengugelhupf
Rezept drucken
Meine kleine hat schon wieder nen Infekt an Land gezogen... Deswegen hatte sie Wunschtag.. Schokolade macht glücklich..Deswegen gibt es den saftigsten Schokoladengugelhupf zum gesund werden... Nicht wundern... Das heiße Wasser ist der geheimtrick.
Zutaten
Portionen: Gugelhupfform
Anleitungen
  1. Gugelhupfform gut fetten und ausmehlen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter mit braunem Zucker, Zucker, Vanille, Zimt und Salz cremig rühren.
  3. Eier nach und nach gut einarbeiten. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen. Abwechselnd mit der Milch und dem Amaretto zur Schaummasse geben.
  4. Heißes Wasser dazugeben und alles gut verrühren. In die Form geben und ca 50 min backen. Stäbchenprobe.
  5. Nach ca 30 min Abkühlzeit stürzen, komplett auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Dieses Rezept teilen