Marzipan-Blaubeer-Kuchen

Marzipan-Blaubeer-Kuchen
Rezept drucken
Marzipan mit Blaubeeren? Eine perfekte Kombi... Der Rührteig ist herrlich marzipanig, saftig.... Wir lieben es.. Wer kein Früchtefan ist kann die Blaubeeren gerne durch backfeste Schokotropfen ersetzen... Im Sommer sind Beeren aber einfach passend😃
Portionen
24-26 cm Sprinform
Portionen
24-26 cm Sprinform
Marzipan-Blaubeer-Kuchen
Rezept drucken
Marzipan mit Blaubeeren? Eine perfekte Kombi... Der Rührteig ist herrlich marzipanig, saftig.... Wir lieben es.. Wer kein Früchtefan ist kann die Blaubeeren gerne durch backfeste Schokotropfen ersetzen... Im Sommer sind Beeren aber einfach passend😃
Portionen
24-26 cm Sprinform
Portionen
24-26 cm Sprinform
Zutaten
Portionen: Sprinform
Anleitungen
  1. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Formboden mit Backpapier bespannen.
  2. Marzipan in kleine Stücke schneiden. Mit Butter, Zucker, Salz, V-Zucker oder Tonkabohne hellcremig aufschlagen. Das kann durchaus ca 6 min dauern. Wichtig ist das alles verbunden ist.
  3. Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und in die Schaummasse rühren.
  4. Teig in die Form streichen. Blaubeeren waschen. Aufstreuen und im heißen Ofen ca 45 min backen. Bitte mit Sichtkontakt und ggf abdecken.
  5. Auskühlen lassen, mit Puderzucker etwas bestäuben und genießen.
Dieses Rezept teilen
 

Mandel-Marzipan-Stangen

Mandel-Marzipan-Stangen
Rezept drucken
Wer kennt es nicht... Es kündigt sich spontan Besuch an... Dieses Rezept ist dafür perfekt... Schnell gemacht, saftig und lecker... Meine Kinder sind nicht die größten Nussfans aber die Stangen sind sehr beliebt...
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Mandel-Marzipan-Stangen
Rezept drucken
Wer kennt es nicht... Es kündigt sich spontan Besuch an... Dieses Rezept ist dafür perfekt... Schnell gemacht, saftig und lecker... Meine Kinder sind nicht die größten Nussfans aber die Stangen sind sehr beliebt...
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.. 2 Bleche mit Backpapier belegen.
  2. Marzipan mit gehackten und gemahlenen Mandeln, Ei, Zimt und Amaretto verkneten.
  3. 1. Rolle Blätterteig samt Papier ausrollen. Masse gleichmäßig damit bestreichen. Zweite Rolle Blätterteig aufrollen, darauf geben und leicht andrücken.
  4. Teigplatte längs halbieren und anschließend quer jeweils in 15 Streifen schneiden.
  5. Leicht verzwirbelt auf die Bleche legen und nacheinander im heißen Ofen ca 12 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Apfel-Birnen-Tarte mit Marzipan

Apfel-Birnen-Tarte mit Marzipan
Rezept drucken
Eine tolle Kombi... Auf zartem Mürbeteigboden. Das aprikotieren macht die Tarte haltbarer und sorgt für einen schönen Glanz.. Ich hab zum bestreuen Apfelkuchen Gewürz von Ankerkraut verwendet.. Zimt geht aber auch...
Portionen
26 cm Tarteform
Portionen
26 cm Tarteform
Apfel-Birnen-Tarte mit Marzipan
Rezept drucken
Eine tolle Kombi... Auf zartem Mürbeteigboden. Das aprikotieren macht die Tarte haltbarer und sorgt für einen schönen Glanz.. Ich hab zum bestreuen Apfelkuchen Gewürz von Ankerkraut verwendet.. Zimt geht aber auch...
Portionen
26 cm Tarteform
Portionen
26 cm Tarteform
Zutaten
Belag
Portionen: Tarteform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Teigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In die Form drücken.
  3. Marzipan in dünne Scheiben schneiden. Teigboden damit belegen.
  4. Äpfel und Birnen in Spalten schneiden. Fächerartig auf das Marzipan legen. Im heißen Ofen 45 min backen.
  5. Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erhitzen. Die flüssige Konfitüre vorsichtig auf die warme Tarte pinseln.
Dieses Rezept teilen