Schoko-Grießbrei mit Mango

Schoko-Grießbrei mit Mango
Rezept drucken
Grießbrei😍😍😍 Am liebsten warm mit Zimt und Zucker oder heißen Himbeeren... Aber stop... Wenn wir die Schokovariante machen dann lieber kalt, in diesem Fall mit Mango... Genial sage ich euch... Durch die Zartbitterschokolade wird es herb-süß kombiniert mit fruchtig-süßer Mango ein Traum...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Schoko-Grießbrei mit Mango
Rezept drucken
Grießbrei😍😍😍 Am liebsten warm mit Zimt und Zucker oder heißen Himbeeren... Aber stop... Wenn wir die Schokovariante machen dann lieber kalt, in diesem Fall mit Mango... Genial sage ich euch... Durch die Zartbitterschokolade wird es herb-süß kombiniert mit fruchtig-süßer Mango ein Traum...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Schoko-Grießbrei
Mango
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Schokolade grob hacken. Milch mit Zucker erwärmen, Schokolade darin schmelzen. Aufkochen, Grieß einrühren, kurz aufkochen und quellen lassen. Auf Gläser verteilen und erkalten lassen.
  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und klein würfeln. Mit Limettensaft und Vanille mischen.
  3. Mangowürfel vor dem servieren auf dem Grießbrei verteilen.
Dieses Rezept teilen
 

Obstsalat mit Joghurt und Granola/Müsli

Obstsalat mit Joghurt und Granola/Müsli
Rezept drucken
Ob Frühstück, Dessert dazwischen... Ich könnte es immer wieder essen... Das schöne ist das es so variabel ist je nach Saison der Früchte und Geschmack sind euch keine Grenzen gesetzt... Statt Müsli könnt ihr auch gehackte Nüsse oder Kerne einschichten. Bei mir war es diesmal mein Schoko-Bananen-Granola
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Obstsalat mit Joghurt und Granola/Müsli
Rezept drucken
Ob Frühstück, Dessert dazwischen... Ich könnte es immer wieder essen... Das schöne ist das es so variabel ist je nach Saison der Früchte und Geschmack sind euch keine Grenzen gesetzt... Statt Müsli könnt ihr auch gehackte Nüsse oder Kerne einschichten. Bei mir war es diesmal mein Schoko-Bananen-Granola
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Joghurt
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Limette auspressen, mit Honig glattrühren. Orange schälen und filetieren, Mango schälen und Würfeln, Nektarine würfeln. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Trauben ggf halbieren. Alles mit dem Limetten-Honig Dressing verrühren.
  2. Joghurt mit Vanille verrühren. Wer Zucker braucht süßt nach.
  3. Einschichten. Joghurt, Früchte, Granola, Joghurt, Früchte, Granola... Fertig!!!!
Dieses Rezept teilen
 

Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa

Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Hier musste ich meine Familie erstmal überzeugen. Maiskuchen? was soll das denn sein? die Vorfreude war nicht wirklich groß, aber die Begeisterung danach war umso größer... Lasst euch einfach mal überraschen, saftig und lecker. Avocado-Tomaten-Salsa passt perfekt dazu, bei uns zu sehr sehr vielem...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Hier musste ich meine Familie erstmal überzeugen. Maiskuchen? was soll das denn sein? die Vorfreude war nicht wirklich groß, aber die Begeisterung danach war umso größer... Lasst euch einfach mal überraschen, saftig und lecker. Avocado-Tomaten-Salsa passt perfekt dazu, bei uns zu sehr sehr vielem...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Runde Springform 20 cm mit Backpapier bespannen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mehl, Polenta, Backpulver, 1 tl Salz, Frühlingszwiebeln und Mais in einer Schüssel verrühren.
  3. In einer zweiten Schüssel Eier, Buttermilch, Milch und Butter mit einem Schneebesen luftig schlagen. Eimischung zur Mehlmischung gießen und alles mit einem Holzlöffel verrühren bis ihr eine einheitliche Masse habt.
  4. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen 30 min backen.
  5. In der Zwischenzeit Avocado längs halbieren. Stein entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale holen, in kleine Würfel schneiden und sofort mit dem Saft der Limette vermischen.
  6. Tomaten kreuzförmig einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten. Strunk und Kerne entfernen und klein würfeln. Zu der Avocado geben. Mit Olivenöl, salz, Pfeffer, und Piment abschmecken und im Kühlschrank bis zum servieren ziehen lassen.
  7. Zusammen anrichten. Maiskuchen schmeckt lauwarm und kalt.
Dieses Rezept teilen