Couscous-Salat mit Granatapfel und Feta

Couscous-Salat mit Granatapfel und Feta
Rezept drucken
Couscous-Salat geht immer... wenn es noch keine heimischen Tomaten und Gurken gibt ist diese Variante hier sehr beliebt.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Couscous-Salat mit Granatapfel und Feta
Rezept drucken
Couscous-Salat geht immer... wenn es noch keine heimischen Tomaten und Gurken gibt ist diese Variante hier sehr beliebt.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Couscous nach Packungsangabe in Gemüsebrühe ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Lauch in Ringe schneiden und in etwas Öl andünsten. Feta würfeln, Grantapfel entkernen.
  3. Couscous mit Olivenöl, Zitronensaft, Tomatensugo und Kreukümmel mischen. Lauch unterheben.
  4. Mit Feta und Granatapfelkernen bestreuen.
Dieses Rezept teilen
 

Curry-Möhren-Suppe mit Lauch und Orange

Curry-Möhren-Suppe mit Lauch und Orange
Rezept drucken
Ein gute Laune Rezept... Ich liebe die Farbe und den Geschmack der Suppe... Möhre, Orange und Curry sind ein perfektes Geschmacksteam....komplett pürierte Suppen sind hier nicht so beliebt von daher bleiben ein Teil Currymöhren in der Suppe...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Curry-Möhren-Suppe mit Lauch und Orange
Rezept drucken
Ein gute Laune Rezept... Ich liebe die Farbe und den Geschmack der Suppe... Möhre, Orange und Curry sind ein perfektes Geschmacksteam....komplett pürierte Suppen sind hier nicht so beliebt von daher bleiben ein Teil Currymöhren in der Suppe...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Möhren schälen, würfeln. Lauch längs halbieren, waschen, in halbe Ringe schneiden.
  2. Kokosöl erhitzen. Möhren und Curry 10 min mit Deckel bei mittlerer Hitze garen, salzen und pfeffern. Ein Drittel der Möhren aus dem Topf nehmen.
  3. Lauch in den Topf geben, Wasser angießen 5 min mitgaren. Fein pürieren.
  4. Schale von der Orange abreiben. Saft auspressen... Zugeben.Möhrenwürfel zugeben. Erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Sahne leicht anschlagen. Einen Klecks auf die Suppenteller geben und mit Kresse bestreuen.
Dieses Rezept teilen
 

Zartweizen-Curry-Pfanne mit Gemüse und Hähnchen

Zartweizen-Curry-Pfanne mit Gemüse und Hähnchen
Rezept drucken
Ein schönes Hauptgericht was alles hat was es braucht... Zartweizen, Hähnchen, Lauch, Möhren, Curry verwandeln sich in ein schönes all in One Gericht... Ich mag gerne wie bei allen Gerichten mit Getreide einen Dip dazu, in diesem Fall einen Curry-Minz Dip... Dieser wird extra auf den Tisch gestellt und wer will bedient sich.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zartweizen-Curry-Pfanne mit Gemüse und Hähnchen
Rezept drucken
Ein schönes Hauptgericht was alles hat was es braucht... Zartweizen, Hähnchen, Lauch, Möhren, Curry verwandeln sich in ein schönes all in One Gericht... Ich mag gerne wie bei allen Gerichten mit Getreide einen Dip dazu, in diesem Fall einen Curry-Minz Dip... Dieser wird extra auf den Tisch gestellt und wer will bedient sich.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zartweizen nach Packungsangabe in Salzwasser garen.
  2. In der Zwischenzeit, Möhren schälen und in Stifte schneiden. Lauch halbieren, putzen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Etwas Öl in eine Pfanne geben, Hähnchenwürfel kräftig anbraten, rausnehmen und beiseite stellen. Im Bratfett vorbereiteten Lauch und Möhren anbraten. Mit Curry bestäuben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen und 10 min garen bis die Möhren bissfest sind.
  4. Hähnchen und Zartweizen zugeben und alles zusammen erhitzen und abschmecken.
  5. Für den Dip Joghurt mit gehackter Minze und Curry verrühren, abschmecken. Zum Gericht dazu reichen.
Dieses Rezept teilen