Martinsgänse Mürbeteig

Martinsgänse Mürbeteig
Rezept drucken
Heute ist hier Martinsumzug... Jedes Jahr ist es wieder schön mit den Laternen zu laufen, Martinslieder zu singen und in leuchtende Kinderaugen zu schauen... Die Martinsgänse nach dem Zug sind Tradition... Ich liebe es sie zu backen und zu verzieren😍
Portionen
25 Stück
Portionen
25 Stück
Martinsgänse Mürbeteig
Rezept drucken
Heute ist hier Martinsumzug... Jedes Jahr ist es wieder schön mit den Laternen zu laufen, Martinslieder zu singen und in leuchtende Kinderaugen zu schauen... Die Martinsgänse nach dem Zug sind Tradition... Ich liebe es sie zu backen und zu verzieren😍
Portionen
25 Stück
Portionen
25 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Die Butter in Stückchen schneiden.. Zusammen mit allen anderen Teigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  2. Ofen auf 175 Grad Heißluft vorheizen... Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, mit einer Gansform ausstechen.
  3. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen ca 9-10 min backen. Auskühlen lassen.
  4. Guss aus Puderzucker und Zitronensaft anrühren. Mit Lebensmittelfarbe einfärben. Schokotropfen als Auge mit Guss ankleben. Schnabel und Füße anpinseln. Am Körper einen Strich anpinseln und mit Kokosflocken bestreuen.
Dieses Rezept teilen
 

Bircher Müsli

Bircher Müsli
Rezept drucken
Bei uns ein gerne gesehenes Frühstück, sättigend und Turbo lecker... Ich mach gleich immer ne Mange für 2-3 Tage da es sich im Kühlschrank abgedeckt super hält... Ihr könnt gerne Variieren was Beeren, Nüsse und Kerne betrifft...Alles kann nichts muss
Portionen
10 Portionen
Portionen
10 Portionen
Bircher Müsli
Rezept drucken
Bei uns ein gerne gesehenes Frühstück, sättigend und Turbo lecker... Ich mach gleich immer ne Mange für 2-3 Tage da es sich im Kühlschrank abgedeckt super hält... Ihr könnt gerne Variieren was Beeren, Nüsse und Kerne betrifft...Alles kann nichts muss
Portionen
10 Portionen
Portionen
10 Portionen
Anleitungen
  1. Nüsse grob hacken, Apfel waschen und raspeln, mit Limettensaft verrühren.
  2. Joghurt, Milch, Haferflocken, Kokosflocken, Leinsamen, Cranberrys, Honig, Zimt mit Apfelraspel und gehackten Nüssen gut verrühren. Über Nacht abgedeckt ziehen lassen.
  3. In Schüsseln oder Gläsern servierenund ggf mit etwas flüssigem Honig beträufeln. Reste abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Dieses Rezept teilen
 

Müsliwürfel Mango-Kokos

Müsliwürfel Mango-Kokos
Rezept drucken
Heute hab ich ein tolles Rezept für euch... Mi diesem Rezept bin ich zeitgleich bei einer tollen Aktion dabei. Nämlich bei der Foodblogparade #gesundundleckerfuerjedentag Diesmal war das Thema Picknick auf der Wiese... Zu einem Picknick gehören für mich als Snack diese Müsliwürfel dazu. Gesund und lecker mit tollen Aromen. Das Rezept für das Apfel-Mango-Mus findet ihr unter Rezeptschatz Kaiserschmarrn mit Apfel-Mango-Mus
Portionen
16 Stück
Portionen
16 Stück
Müsliwürfel Mango-Kokos
Rezept drucken
Heute hab ich ein tolles Rezept für euch... Mi diesem Rezept bin ich zeitgleich bei einer tollen Aktion dabei. Nämlich bei der Foodblogparade #gesundundleckerfuerjedentag Diesmal war das Thema Picknick auf der Wiese... Zu einem Picknick gehören für mich als Snack diese Müsliwürfel dazu. Gesund und lecker mit tollen Aromen. Das Rezept für das Apfel-Mango-Mus findet ihr unter Rezeptschatz Kaiserschmarrn mit Apfel-Mango-Mus
Portionen
16 Stück
Portionen
16 Stück
Anleitungen
  1. Butter mit Honig oder Agavendicksaft in einem Topf langsam unter Rühren schmelzen. Ofen auf 140 Grad Heißluft vorheizen. Eine Form 20*20 cm mit Backpapier auslegen.
  2. Mango klein hacken. Zusammen mit Haferflocken, Orangenschale, Kokosflocken und Mus in einer Schüssel vermischen.
  3. Die Buttermischung dazu gießen und gut untermischen. Masse in die vorbereitete Form geben und mit einem Löffel gut andrücken das der ganze Boden bedeckt ist.
  4. Im heißen Ofen 25 min backen. Etwas warten. Lauwarm in Quadrate schneiden und anschließend vollständig auskühlen lassen.
Rezept Hinweise

FB_IMG_1470081005003[1]

Dieses Rezept teilen