Puffreis-Blaubeer-Torte

Puffreis-Blaubeer-Torte
Rezept drucken
Sommer, Sonne, Freude... Eine geniale Kombi... Crunchy Puffreis-Schoko-Boden, cremige Mascarponemasse, Blaubeeren, Baiserstückchen getoppt mit Blüten... Ich liebe es...
Portionen
26 cm Tortenring
Portionen
26 cm Tortenring
Puffreis-Blaubeer-Torte
Rezept drucken
Sommer, Sonne, Freude... Eine geniale Kombi... Crunchy Puffreis-Schoko-Boden, cremige Mascarponemasse, Blaubeeren, Baiserstückchen getoppt mit Blüten... Ich liebe es...
Portionen
26 cm Tortenring
Portionen
26 cm Tortenring
Zutaten
Boden
Portionen: Tortenring
Dieses Rezept teilen
 

Bounty Riegel

Bounty Riegel
Rezept drucken
Süßkram Selbermachen macht total viel Spaß... Bountys gehen total leicht... Wenige Zutaten, wenig Schnickschnack.... Ich nehm bei den Kokosflocken eine Mischung aus grob und fein gemahlenen, das müsst ihr für euch entscheiden....
Portionen
25 Stück
Portionen
25 Stück
Bounty Riegel
Rezept drucken
Süßkram Selbermachen macht total viel Spaß... Bountys gehen total leicht... Wenige Zutaten, wenig Schnickschnack.... Ich nehm bei den Kokosflocken eine Mischung aus grob und fein gemahlenen, das müsst ihr für euch entscheiden....
Portionen
25 Stück
Portionen
25 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Die Kokosflocken mit der gezuckerten Kondensmilch und Vanille mit einem Löffel verrühren bis ihr eine einheitliche Masse habt. Ein Küchenbrett mit Backpapier bedecken, Kokosmasse zu einem Rechteck von ca 20 auf 15 cm formen. Mit Backpapier einschlagen und 4 Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. Kokosplatte auswickeln und in die gewünschte Größe schneiden. Die geschnittenen Riegel 2 Stunden einfrieren... das hat zwei Gründe, zum einen bleiben eure Riegel beim überziehen in Form und die Schokolade haftet sofort.
  3. Die Zartbitter und Vollmilchschokolade zusammen mit dem Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen und in eine kleine Müslischüssel umfüllen. Riegel darin eintunken und auf einem Abtropfgitter abtropfen und fest werden lassen. Alternativ Gitterrost....Wenn ihr Abtropfgitter bzw Gitterrost leicht einfettet lösen sich die Riegel besser...Mit der Restlichen Schokolade könnt ihr feine Streifen auf die Bountys machen.
  4. Fertige Bountys in einer Dose kühl aufbewahren...Haltbarkeit ca 2 Wochen.
Dieses Rezept teilen
 

Flammende Herzen

Flammende Herzen
Rezept drucken
Flammende Herzen hab ich mir früher auch oft beim Bäcker gekauft, aber es war ein Glücksspiel. Manchmal waren sie nämlich schon sehr trocken. das passiert echt jetzt nicht mehr. der Teig ist schnell gemacht und der Rest ist ein Kinderspiel. Ich hatte wieder fleißige Hilfe von meiner 1 jährigen Tochter.
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Flammende Herzen
Rezept drucken
Flammende Herzen hab ich mir früher auch oft beim Bäcker gekauft, aber es war ein Glücksspiel. Manchmal waren sie nämlich schon sehr trocken. das passiert echt jetzt nicht mehr. der Teig ist schnell gemacht und der Rest ist ein Kinderspiel. Ich hatte wieder fleißige Hilfe von meiner 1 jährigen Tochter.
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Die Butter mit Puderzucker, Ei und Vanille cremig rühren. Mehl und Stärke mischen und einarbeiten.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech Dreiecke spritzen. Hier braucht ihr etwas Muskelschmalz... Aber es ist wichtig das der Teig nicht flüssiger ist sonst würde er beim backen die Form verlieren. Im heißen Ofen 12-15 min backen. Achtet auf euren Ofen die flammenden Herzen sollen hell bleiben.
  3. Nach dem backen auskühlen lassen und jeweils 2 "Herzen" mit Konfitüre zusammensetzen. Kuvertüre hacken und zusammen mit dem Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen. ( Impfmethode siehe Tipps und Tricks). Die Spitze der Dreiecke in die flüssige Schokolade tunken und fest werden lassen.
Rezept Hinweise

Wenn ihr kein Fan von Kuvertüre seit könnt ihr auch 1 Tafel Zartbitterschokolade mit etwas sahne in einem Topf schmelzen und die flammenden Herzen damit bepinseln. So hab ich es gestern gemacht weil die Kuvertüre ausverkauft war.

Dieses Rezept teilen