Quark-Streuselkuchen vom Blech

Quark-Streuselkuchen vom Blech
Rezept drucken
Diesen Kuchen hat unser mittlerer beim Geburtstag einer Freundin gegessen und war schwer begeistert... Mhh was macht man um das Kind glücklich zu machen? Natürlich um das Rezept bitten... Und da die Mama der Freundin auch eine Freundin von mir ist, hatte ich Glück... Trotz das der Kuchen 3 oder evtl auch 4 schichten hat geht er ehrlich schnell, ich hab ihn am Sonntag morgen gebacken und als der rest der Familie wach war konnten wir schon Kuchen genießen. Ich hab den Kuchen geteilt. 1 Hälfte zusätzlich mit Kirschen belegt die andere Hälfte pur gelassen....
Portionen
1 tiefes backblech
Portionen
1 tiefes backblech
Quark-Streuselkuchen vom Blech
Rezept drucken
Diesen Kuchen hat unser mittlerer beim Geburtstag einer Freundin gegessen und war schwer begeistert... Mhh was macht man um das Kind glücklich zu machen? Natürlich um das Rezept bitten... Und da die Mama der Freundin auch eine Freundin von mir ist, hatte ich Glück... Trotz das der Kuchen 3 oder evtl auch 4 schichten hat geht er ehrlich schnell, ich hab ihn am Sonntag morgen gebacken und als der rest der Familie wach war konnten wir schon Kuchen genießen. Ich hab den Kuchen geteilt. 1 Hälfte zusätzlich mit Kirschen belegt die andere Hälfte pur gelassen....
Portionen
1 tiefes backblech
Portionen
1 tiefes backblech
Zutaten
Teig
Belag
Portionen: tiefes backblech
Anleitungen
  1. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Restliche Teigzutaten mit dem Knethaken vermischen. Nach und nach flüssige Butter einarbeiten. 2/3 vom teig als Boden in ein tiefes Backblech drücken. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Alles Belagszutaten außer die Kirschen verrühren und auf den Teigboden streichen. Kirschen abtropfen lassen und die Quarkmasse damit bestreuen.
  3. Den restlichen Teig als Streusel darüberbröseln. Im heißen Ofen ca 35 min goldbraun backen.
Dieses Rezept teilen
 

Schoko-Kirsch-Quark-Kuchen mit Streusel

Schoko-Kirsch-Quark-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Ein typischer Familienkuchen. Erinnert vom Geschmack an Russischen Zupfkuchen aber da Sommer ist hab ich Kirschen dazu gepackt. Gelingt total leicht, der Boden ist der gleiche Teig wie die Streusel, Spülkram fällt also auch weg. Natürlich könnt ihr den Kuchen auch in einer runden Springform backen. Meine Kinder lassen fast immer den Rand liegen und in ner Quadratischen Form gibt es einfach weniger Randstücke....
Schoko-Kirsch-Quark-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Ein typischer Familienkuchen. Erinnert vom Geschmack an Russischen Zupfkuchen aber da Sommer ist hab ich Kirschen dazu gepackt. Gelingt total leicht, der Boden ist der gleiche Teig wie die Streusel, Spülkram fällt also auch weg. Natürlich könnt ihr den Kuchen auch in einer runden Springform backen. Meine Kinder lassen fast immer den Rand liegen und in ner Quadratischen Form gibt es einfach weniger Randstücke....
Zutaten
Portionen: 26 cm Springform oder 24 auf 24 cm
Anleitungen
  1. Backform fetten oder Boden mit Backpapier bespannen. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Boden Butter mit Ei und Zucker cremig rühren. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 2/3 vom Teig in die Form drücken und dabei einen Rand von 4 cm hochziehen. Restlichen Teig in den Kühlschrank stellen.
  3. Kirschen gut abtropfen lassen. Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Puddingpulver und Quark zugeben und kurz zu einer homogenen Masse verrühren. Kirschen unterheben. Belag auf den Boden geben. Restlichen Teig aus dem Kühlschrank nehmen, zu Streuseln verarbeiten oder zupfen und auf dem Belag gleichmäßig verteilen.
  4. Im heißen Ofen ca 50 min backen. In der Form auskühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.
Dieses Rezept teilen