Pasta mit grünem Spargel, Tomaten, Zitrone

Pasta mit grünem Spargel, Tomaten, Zitrone
Rezept drucken
Pasta wie ich sie liebe... Im Frühling brauche ich keine dicke Sahnesauce sondern einfach frisches, gebratenes Gemüse, zitronig frisch und lecker... Ich liebe Spargel aus der Pfanne.. Grüner Spargel ist nicht nur optisch toll, das lästige Schälen fällt auch weg...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Pasta mit grünem Spargel, Tomaten, Zitrone
Rezept drucken
Pasta wie ich sie liebe... Im Frühling brauche ich keine dicke Sahnesauce sondern einfach frisches, gebratenes Gemüse, zitronig frisch und lecker... Ich liebe Spargel aus der Pfanne.. Grüner Spargel ist nicht nur optisch toll, das lästige Schälen fällt auch weg...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Spargel waschen, die holzigen Enden wegschneiden. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Knoblauch klein hacken. Bio-Zitrone heiß waschen. Schale abreiben. Saft auspressen.
  2. Bandundeln al den te kochen. In der Zwischenzeit Öl und Butter in eine Pfanne geben und die Spargelstücke mit dem Rosmarinzweigen 8 min braten. Tomaten, Knoblauch, Zitronenschale zugeben und 2 min mit braten.
  3. 2 Schöpfer vom Nudelwasser zugeben und alles mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nudeln abgießen mit Gemüse mischen. Parmesan darüberhobeln und servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Spargelcannelloni

Spargelcannelloni
Rezept drucken
Heute zeige ich euch mein Lieblingsspargelrezept außerhalb der klassischen Variante, und zwar mit Abstand. Raffinert, oberlecker... Die Lasagneplatten werden in dem Fall bissfest vorgekocht um dann zusammen mit Spargel und Schinken eingerollt zu werden. Krönung ist eine cremige Bechamelsauce... Genuss pur...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spargelcannelloni
Rezept drucken
Heute zeige ich euch mein Lieblingsspargelrezept außerhalb der klassischen Variante, und zwar mit Abstand. Raffinert, oberlecker... Die Lasagneplatten werden in dem Fall bissfest vorgekocht um dann zusammen mit Spargel und Schinken eingerollt zu werden. Krönung ist eine cremige Bechamelsauce... Genuss pur...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Spargelrollen
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Lasagneplatten in kochendem Salzwasser 6 min bissfest vorgaren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, kalt abschrecken und einzeln auf Tüchern oder Zewa abtropfen lassen.
  2. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden. Spargel in Salzwasser mit 1 Prise Zucker 6 min garen und ebenfalls abtropfen lassen. 1 oder 2 Auflaufformen fetten. Jeweils 4 Stangen Spargel zuerst in einer Scheibe Schinken einrollen und anschließend in eine Lasagneplatte. Rollen nebeneinander ín die Auflaufform legen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  3. Parmesan reiben. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl darin 2 min anschwitzen. Milch nach und nach einrühren. Sahne zugießen und so lange rühren bis die Sauce sämig wird. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft kräftig abschmecken. Zwei drittel vom Parmesan einrühren.
  4. Sauce über den Cannelloni verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen, Im heißen Ofen 20 min überbacken.
Dieses Rezept teilen
 

Spargel-Puten-Curry

Spargel-Puten-Curry
Rezept drucken
Low carb... Der Spargel mal in einer neuen Rolle voller Aroma... Durch Curry und Kurkuma bekommt das Gericht eine tolle, gelbe Farbe... Das Fleisch bleibt schön saftig. natürlich könnt ihr auch nur weißen oder grünen Spargel verwenden, ich hab mich für einen Mix entschieden...Die schärfe bestimmt ihr... ´wegen den kindern hab ich ein mildes Curry verwendet...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spargel-Puten-Curry
Rezept drucken
Low carb... Der Spargel mal in einer neuen Rolle voller Aroma... Durch Curry und Kurkuma bekommt das Gericht eine tolle, gelbe Farbe... Das Fleisch bleibt schön saftig. natürlich könnt ihr auch nur weißen oder grünen Spargel verwenden, ich hab mich für einen Mix entschieden...Die schärfe bestimmt ihr... ´wegen den kindern hab ich ein mildes Curry verwendet...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Weißen Spargel schälen. Von beiden Sorten die holzigen Enden abschneiden und in ca 3-4 cm große stücke schneiden. Wasser mit 1 tl Salz und Zucker und der Zitronenscheibe aufkochen und den Spargel 8 min garen. Eiskalt abschrecken.
  2. Fleisch in streifen oder stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln grob würfeln. Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  3. Olivenöl in eine Pfanne geben. Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen. zwiebeln im Bratfett andünsten. Curry, Kurkuma und Honig zugeben und anschwitzen. Brühe und creme fraiche zugeben und zusammen mit den Pilzen 10 min köcheln lassen.
  4. Fleisch und Spargel zugeben und nochmal kurz erhitzen. Abschmecken und servieren. Reis passt natürlich auch dazu aber dann ist es natürlich nicht mehr low carb
Dieses Rezept teilen