Quinoa-Beeren-Joghurt-Becher

Quinoa-Beeren-Joghurt-Becher
Rezept drucken
Eins meiner Lieblingsfrühstücke... Frische Beeren, Naturjoghurt, gepuffter Quinoa und Honig...super lecker, super sättigend und super schnell
Portionen
1 Person
Portionen
1 Person
Quinoa-Beeren-Joghurt-Becher
Rezept drucken
Eins meiner Lieblingsfrühstücke... Frische Beeren, Naturjoghurt, gepuffter Quinoa und Honig...super lecker, super sättigend und super schnell
Portionen
1 Person
Portionen
1 Person
Zutaten
Portionen: Person
Anleitungen
  1. Beeren vorsichtig waschen. Joghurt mit Honig glattrühren.
  2. Quinoa und Beeren untermischen... Genießen
Dieses Rezept teilen
 

Quark-Grieß-Auflauf mit Beeren

Quark-Grieß-Auflauf mit Beeren
Rezept drucken
Hey ihr lieben, ob ihr dieses Gericht als Dessert oder als süßes Hauptgericht genießt bleibt euch überlassen. Eins aber bleibt gleich, nämlich das es super super lecker ist. Flaumig, soft aromatisch. Bei den Beeren könnt ihr frische oder Tk Beeren nehmen. Ich hatte eine Mischung aus Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Johannisbeeren und Brombeeren. Der Zitronenabrieb sorgt für die nötige Frische. Genug erzählt, ihr wollt das Rezept... Auf geht's...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Quark-Grieß-Auflauf mit Beeren
Rezept drucken
Hey ihr lieben, ob ihr dieses Gericht als Dessert oder als süßes Hauptgericht genießt bleibt euch überlassen. Eins aber bleibt gleich, nämlich das es super super lecker ist. Flaumig, soft aromatisch. Bei den Beeren könnt ihr frische oder Tk Beeren nehmen. Ich hatte eine Mischung aus Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Johannisbeeren und Brombeeren. Der Zitronenabrieb sorgt für die nötige Frische. Genug erzählt, ihr wollt das Rezept... Auf geht's...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Große Auflaufform fetten.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, umfüllen. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Quark und Schmand verrühren. Grieß mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Eiweiß unterheben und zuletzt die Beeren vorsichtig unterheben.
  3. Masse in die Auflaufform geben und im heißen Ofen 30 min goldgelb backen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 

Gratinierte Beeren

Gratinierte Beeren
Rezept drucken
Dieses Dessert müsst ihr einfach ausprobieren. Sooooo lecker, einfach nur der Hammer... Schöne gemischte, marinierte Beeren, überbacken mit einem fluffigem Schaum aus Marzipan... Hier freuen sich immer alle wenn das Dessert auf dem Wochenplan steht und auch für Gäste ist es super.
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Gratinierte Beeren
Rezept drucken
Dieses Dessert müsst ihr einfach ausprobieren. Sooooo lecker, einfach nur der Hammer... Schöne gemischte, marinierte Beeren, überbacken mit einem fluffigem Schaum aus Marzipan... Hier freuen sich immer alle wenn das Dessert auf dem Wochenplan steht und auch für Gäste ist es super.
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Beeren waschen, Erdbeeren etwas kleiner schneiden. Die anderen Beeren können bleiben wie sie sind. Beeren mit Sirup mischen und auf 5 kleine, ofenfeste Förmchen verteilen.
  2. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen. 2 El Zucker unterschlagen und weiterschlagen bis die Masse glänzt. Umfüllen. Eigelb mit restlichem Zucker cremig rühren. Marzipan in kleinen Stückchen zugeben und weiterschlagen bis sich alles eine homogene Masse ohne Stückchen ist. Eischnee unterheben.
  3. Marzipanschaum auf den Förmchen verteilen. Im heißen Ofen auf dem Rost ca 8 min gratinieren. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.
Dieses Rezept teilen