Lebkuchenrauten vom Blech

Lebkuchenrauten vom Blech
Rezept drucken
Dieses Rezept ist im Original vom wundervollen Blog Food with love... Ich habe es nach meinem Geschmack abgewandelt...Die würzigen Lebkuchenrauten sind hier fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Lebkuchenrauten vom Blech
Rezept drucken
Dieses Rezept ist im Original vom wundervollen Blog Food with love... Ich habe es nach meinem Geschmack abgewandelt...Die würzigen Lebkuchenrauten sind hier fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Portionen: tiefes Backblech
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Tiefes Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre gut miteinander verrühren bis ihr eine homogene Masse habt. Auf das vorbereitete Blech geben und im heißen Ofen 25 min backen. Stäbchenprobe.
  3. Abkühlen lassen. Kuvertüre grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen, Lebkuchen damit bepinseln und ggf mit Gewürz bestreuen. In meinem Fall Rentierpups von www.ankerkraut.de
Dieses Rezept teilen
 

Bröseltorte-Schoko-Birne

Bröseltorte-Schoko-Birne
Rezept drucken
Eine Torte für alle die es nicht zu süß mögen, passend zum Regenwettertag hier. Die Torte ist auch schnell gemacht da ihr für die Brösel nichts extra backen müsst, sondern einfach eine Schicht vom Schokobiskuitboden nehmt. Mit den Früchten seit ihr übrigens relativ frei, Hauptsache die Früchte sind weich. Ich mag die Kombi Birne-Schoko... Bin gespannt welche Kombi ihr mögt....
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Bröseltorte-Schoko-Birne
Rezept drucken
Eine Torte für alle die es nicht zu süß mögen, passend zum Regenwettertag hier. Die Torte ist auch schnell gemacht da ihr für die Brösel nichts extra backen müsst, sondern einfach eine Schicht vom Schokobiskuitboden nehmt. Mit den Früchten seit ihr übrigens relativ frei, Hauptsache die Früchte sind weich. Ich mag die Kombi Birne-Schoko... Bin gespannt welche Kombi ihr mögt....
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Schokobiskuit
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Kuchenbodenform mit Backpapier bespannen.
  2. Eier trennen, Eiweiß mit Wasser steif schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb nach und nach einzeln unterziehen. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, in die Schaumasse sieben und zusammen mit den Mandeln vorsichtig unterheben.
  3. In die Form füllen und im heißen Ofen 25 min backen. Aus der Form nehmen, Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
  4. Vom ausgekühlten Boden einen Deckel von 0,5-1cm abschneiden und zerbröseln. Sahne steif schlagen, mit Schmand, Mandeln, Schokoflocken und Bröseln mischen. Eine dünne Schicht auf dem Kuchenboden verteilen. abgetropfte Birnen darauf verteilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit der restlichen Creme bestreichen.
  5. Mit Zimtzucker bestreuen und bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren.
Dieses Rezept teilen
 

Apfelkuchen mit Vanille-Mandel-Streusel

Apfelkuchen mit Vanille-Mandel-Streusel
Rezept drucken
Apfelkuchen... Ein Kuchen der immer geht, vor allem weil Apfel das ganze Jahr hindurch erhältlich sind. Es gibt ja etliche Varianten ob gedeckter Apfelkuchen, mit Rührteig, Hefeteig, Mürbeteig, Apfelstrudel usw.. Was ich schön finde ist das die Aromen angepasst werden können nach Jahreszeit. So wird aus Zimt im Sommer Vanille.. Dieses Rezept ist eines unserer Lieblingsrezepte, eigentlich ein TM Rezept aber da mir dabei manches nicht gefallen hat gibt's ihn mittlerweile komplett ohne Maschine. Streusel werden eh am besten mit der Hand, darauf schwöre ich...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Apfelkuchen mit Vanille-Mandel-Streusel
Rezept drucken
Apfelkuchen... Ein Kuchen der immer geht, vor allem weil Apfel das ganze Jahr hindurch erhältlich sind. Es gibt ja etliche Varianten ob gedeckter Apfelkuchen, mit Rührteig, Hefeteig, Mürbeteig, Apfelstrudel usw.. Was ich schön finde ist das die Aromen angepasst werden können nach Jahreszeit. So wird aus Zimt im Sommer Vanille.. Dieses Rezept ist eines unserer Lieblingsrezepte, eigentlich ein TM Rezept aber da mir dabei manches nicht gefallen hat gibt's ihn mittlerweile komplett ohne Maschine. Streusel werden eh am besten mit der Hand, darauf schwöre ich...
Portionen
28 cm Springform
Portionen
28 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Belag
streusel
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Die Zutaten für den Mürbeteig mit den Händen zu einem glatten teig verkneten. In die Form drücken und dabei einen Rand von ca 3-4 cm hochziehen. Ihr kennt eure Form, ich hab sie nicht extra eingefettet, wenn dann nur den Boden.
  2. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und klein würfeln, auf dem Boden verteilen. Sahne mit Eiern und Zucker verquirlen und darüber gießen.
  3. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Streuselzutaten in eine Schüssel geben, mit der Hand zu Streuseln verarbeiten und auf dem Kuchen verteilen.
  4. Im heißen Ofen 60 min backen. Ggf abdecken falls er zu dunkel wird. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Dieses Rezept teilen