Hähnchenschnitzel auf Tomaten-Bananen-Gemüse

Hähnchenschnitzel auf Tomaten-Bananen-Gemüse
Rezept drucken
Jaaa dieses Gericht gibt es öfter bei uns... Und auch hier kamen beim ersten Mal Kommentare wie: Du machst Banane in die Sauce? Na toll....das kann ja nicht schmecken... Von wegen... Mittlerweile freut sich die Familie wenn das Essen auf dem Plan erscheint.. Bei der Wahl des Currys wähle ich ein mildes Curry wie z.B Mumbai Curry vom Alten Gewürzamt Ingo Holland www.ingo-holland.de Seit bitte "mutig" und probiert es mal aus. Ihr werdet es nicht bereuen...Als Beilage gabs bei uns Basmati-Reis in der Vollkorn-Variante.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Hähnchenschnitzel auf Tomaten-Bananen-Gemüse
Rezept drucken
Jaaa dieses Gericht gibt es öfter bei uns... Und auch hier kamen beim ersten Mal Kommentare wie: Du machst Banane in die Sauce? Na toll....das kann ja nicht schmecken... Von wegen... Mittlerweile freut sich die Familie wenn das Essen auf dem Plan erscheint.. Bei der Wahl des Currys wähle ich ein mildes Curry wie z.B Mumbai Curry vom Alten Gewürzamt Ingo Holland www.ingo-holland.de Seit bitte "mutig" und probiert es mal aus. Ihr werdet es nicht bereuen...Als Beilage gabs bei uns Basmati-Reis in der Vollkorn-Variante.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Tomaten kreuzförmig einschneiden. Mit kochendem Wasser übergießen, häuten, halbieren, Kerne entfernen und würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Bananen schälen würfeln und mit Zitronensaft mischen. Ingwer schälen und hacken.
  2. Fleisch waschen, trocken tupfen zu Medaillons schneiden und in Mehl wenden.
  3. 2 el Öl einer Pfanne erhitzen. Bananenwürfel anbraten und herausnehmen. Frühlingszwiebeln, Ingwer, Tomaten in die Pfanne geben und andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
  4. In einer zweiten Pfanne die Medaillons in 2 el Öl von beiden Seiten braten. Angebratene Bananen zurück zum Gemüse geben. Gemüsebrühe angießen und kurz aufkochen lassen. Abschmecken.
  5. Gemüse mit Fleisch und Beilage nach Wahl anrichten.
Dieses Rezept teilen
 

Garnelen Wan-tans mit Sweet Chilisauce

Garnelen Wan-tans mit Sweet Chilisauce
Rezept drucken
Als gestern Abend meine Mann nach Hause kam meinter er nur: hier riecht es irgendwie asiatisch... Recht hatte er. Die Sweet Chilisauce hab ich eigentlich immer da, sie hält sich im geöffneten Zustand 1 Monat im Kühlschrank. Wan tan Teig ist super zu verarbeiten und das Füllen ist kinderleicht.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Garnelen Wan-tans mit Sweet Chilisauce
Rezept drucken
Als gestern Abend meine Mann nach Hause kam meinter er nur: hier riecht es irgendwie asiatisch... Recht hatte er. Die Sweet Chilisauce hab ich eigentlich immer da, sie hält sich im geöffneten Zustand 1 Monat im Kühlschrank. Wan tan Teig ist super zu verarbeiten und das Füllen ist kinderleicht.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Sweet Chilisauce
Garnelen Wan-tans
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Chilischoten waschen und samt der Kerne grob zerkleinern. Knoblauch und Ingwer schälen und grob hacken. Alles in einen Blitzhacker geben und fein pürieren.
  2. Püree mit Zucker, Essig und 250ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt 20 min köcheln lassen. Speisestärke mit etwas Wasser glattrühren, in die kochende Sauce rühren und eindicken lassen. ´Salz zugeben. Heiß mit Hilfe eines Trichters in saubere Twist off Flaschen füllen und abkühlen lassen. Anschließend im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Wan tan Teig bei Zimmertemperatur antauen lassen. Möhren schälen, klein raspeln, Frühlingszwiebeln fein schneiden. Garnelen hacken. Alles zusammen mit Sojasauce und Chilisauce mischen.
  4. Von jeweils einem Wan-tan Blatt die Ränder hauchdünn mit Eigelb bestreichen. 1Tl Füllung in die Mitte geben. Ecken diagonal nach oben klappen und verschließen, dabei vorsichtig etwas Luft rausdrücken.
  5. Fett in der Fritteuse oder einem großen,hohen Topf auf 175 Grad erhitzen. ( mit einem Holzstiel testen ob kleine Bläschen nach oben steigen), Wan tans portionsweise ca 4 min goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle raus nehmen und auf Zewa abtropfen lassen.
  6. Mit Sweet Chilisauce servieren.
Rezept Hinweise

Wir haben aus der Vorspeise ein Hauptgericht gemacht und noch Sadri Reis dazu gegessen.

Dieses Rezept teilen