Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa

Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Hier musste ich meine Familie erstmal überzeugen. Maiskuchen? was soll das denn sein? die Vorfreude war nicht wirklich groß, aber die Begeisterung danach war umso größer... Lasst euch einfach mal überraschen, saftig und lecker. Avocado-Tomaten-Salsa passt perfekt dazu, bei uns zu sehr sehr vielem...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Maiskuchen mit Avocado-Tomaten-Salsa
Rezept drucken
Hier musste ich meine Familie erstmal überzeugen. Maiskuchen? was soll das denn sein? die Vorfreude war nicht wirklich groß, aber die Begeisterung danach war umso größer... Lasst euch einfach mal überraschen, saftig und lecker. Avocado-Tomaten-Salsa passt perfekt dazu, bei uns zu sehr sehr vielem...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Runde Springform 20 cm mit Backpapier bespannen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mehl, Polenta, Backpulver, 1 tl Salz, Frühlingszwiebeln und Mais in einer Schüssel verrühren.
  3. In einer zweiten Schüssel Eier, Buttermilch, Milch und Butter mit einem Schneebesen luftig schlagen. Eimischung zur Mehlmischung gießen und alles mit einem Holzlöffel verrühren bis ihr eine einheitliche Masse habt.
  4. Teig in die Form füllen und im heißen Ofen 30 min backen.
  5. In der Zwischenzeit Avocado längs halbieren. Stein entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale holen, in kleine Würfel schneiden und sofort mit dem Saft der Limette vermischen.
  6. Tomaten kreuzförmig einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten. Strunk und Kerne entfernen und klein würfeln. Zu der Avocado geben. Mit Olivenöl, salz, Pfeffer, und Piment abschmecken und im Kühlschrank bis zum servieren ziehen lassen.
  7. Zusammen anrichten. Maiskuchen schmeckt lauwarm und kalt.
Dieses Rezept teilen
 

Pfannkuchen-Gemüse-Rolle aus dem Ofen

Pfannkuchen-Gemüse-Rolle aus dem Ofen
Rezept drucken
Eines meiner vieler Lieblinge... Locker, leicht mit frischem Gemüse und Feta easy im Ofen gegart, gerollt und mit Kräuterschmand serviert... Alle sind begeistert... Und selbst mein ich mag keine Pilze Kind gönnt sich davon eine zweite Portion, das soll was heißen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Pfannkuchen-Gemüse-Rolle aus dem Ofen
Rezept drucken
Eines meiner vieler Lieblinge... Locker, leicht mit frischem Gemüse und Feta easy im Ofen gegart, gerollt und mit Kräuterschmand serviert... Alle sind begeistert... Und selbst mein ich mag keine Pilze Kind gönnt sich davon eine zweite Portion, das soll was heißen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Eier mit Milch und Wasser verquirlen. Mehl und Backpulver mischen zur Eiermilch geben und alles zu einem glatten teig verrühren und mit salz und Pfeffer würzen. Teig 10 min quellen lassen. Tiefes Backblech mit Backpapier belegen und in den Ofen schieben. Ofen mit dem Blech bei 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Möhren schälen und in Stifte raspeln oder schneiden. Pilze blättrig schneiden. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, Feta zerkrümeln.
  3. Das heiße Blech mit dem Olivenöl bepinseln. Teig daraufgießen und mit dem Gemüse und dem Feta bestreuen. Im heißen Ofen 20 min backen.
  4. In der Zwischenzeit Petersilie und Schnittlauch hacken und mit dem Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen. Mit samt backpapier vom Blech ziehen. Von der kurzen Seite her aufrollen und dabei das Papier entfernen. Mit einem Pizzaschneider in Stücke schneiden und mit dem Kräuterschmand servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Fruchtiges Schweinefilet im Wok

Fruchtiges Schweinefilet im Wok
Rezept drucken
Gestern hatte ich ehrlich jede Menge zu tun, frisch kochen ist für mich trotzdem Pflicht. Wenn etwas schnell gehen muss dann ist der Einsatz von der Wok-Pfanne perfekt. Zartes Schweinefilet, frische Ananas, Frühlingszwiebeln und asiatische Aromen. da spielt der Reis eine Nebenrolle.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Fruchtiges Schweinefilet im Wok
Rezept drucken
Gestern hatte ich ehrlich jede Menge zu tun, frisch kochen ist für mich trotzdem Pflicht. Wenn etwas schnell gehen muss dann ist der Einsatz von der Wok-Pfanne perfekt. Zartes Schweinefilet, frische Ananas, Frühlingszwiebeln und asiatische Aromen. da spielt der Reis eine Nebenrolle.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Schweinefilet in dünne Streifen schneiden. Knoblauchzehen fein hacken. Austernsauce, Fleischstreifen und gehackten Knoblauch mischen. Wenn ihr möchtet könnt ihr das ganze auch schon am morgen oder Vorabend im Kühlschrank marinieren. Ist aber kein Muss.
  2. Ananas in mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden. Wok erhitzen. 2 El Öl hineingeben und das marinierte Fleisch auf 2 Portionen scharf anbraten und herausnehmen.
  3. Restliches Öl erhitzen. Ananas und Frühlingszwiebeln anbraten. Mit Sojasauce und Orangensaft ablöschen. Stärke in Gemüsebrühe anrühren, in den Wok geben und aufkochen. Fleisch dazu geben, heiß werden lassen und mit Chiliflocken abschmecken. Wir hatten dazu Basmatireis aus dem Reiskocher.
Dieses Rezept teilen