Schmand-Käsekuchen mit Zimt-Zucker-Kruste

Schmand-Käsekuchen mit Zimt-Zucker-Kruste
Rezept drucken
Ein traumhaft cremiger Käsekuchen mit leichtem Orangengeschmack. Die zimt-zucker Mischung wird noch 5 min gebacken und karamellisiert dadurch. Diese Kruste erinnert an eine Creme Brulee...Probiert es unbedingt aus... Der Kuchen ist bis jetzt immer gut angekommen...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Schmand-Käsekuchen mit Zimt-Zucker-Kruste
Rezept drucken
Ein traumhaft cremiger Käsekuchen mit leichtem Orangengeschmack. Die zimt-zucker Mischung wird noch 5 min gebacken und karamellisiert dadurch. Diese Kruste erinnert an eine Creme Brulee...Probiert es unbedingt aus... Der Kuchen ist bis jetzt immer gut angekommen...
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
Füllung
Zimt-Zucker-Kruste
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Die Butter in Würfel schneiden und mit den restlichen Mürbeteigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Boden der Backform mit Backpapier bespannen.
  3. Teig in die Form geben, dabei einen Rand von 4-5 cm hochziehen. Die Zutaten für die Füllung kurz verrühren, bis ihr eine homogene flüssige Masse habt. Füllung auf den Teigboden gießen.
  4. Im heißen Ofen 45 min backen. In der Zwischenzeit den braunen Zucker mit dem Zimt mischen. Nach Ende der Backzeit die Mischung gleichmäßig auf die Kuchenoberfläche streuen. Im heißen Ofen 5 weitere Minuten backen bis der Zucker karamellisiert. Ofen ausschalten Den Ofen leicht öffnen und dort 1 Stunde ruhen lassen. Danach unbedingt vollständig auskühlen lassen. Tipp.. Ich bereite Käsekuchen immer am Abend zu und lass ihn über Nacht komplett auskühlen. So wird er perfekt.
Dieses Rezept teilen
 

Weihnachtslinzer

Weihnachtslinzer
Rezept drucken
Der 1. Advent steht vor der Tür... Wie wäre es dann mit dieser tollen Weihnachtslinzer... Meine Familie liebt sie...Wie ein Plätzchen in groß... 😍😍😍
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Weihnachtslinzer
Rezept drucken
Der 1. Advent steht vor der Tür... Wie wäre es dann mit dieser tollen Weihnachtslinzer... Meine Familie liebt sie...Wie ein Plätzchen in groß... 😍😍😍
Portionen
26 cm Springform
Portionen
26 cm Springform
Zutaten
Knetteig
Füllung
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Für den Knetteig die Butter in Würfel schneiden und mit allen anderen Teigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Springform fetten. Gute 2 Drittel vom Teig in die Form geben und festdrücken. Dabei einen Rand von ca 2 cm formen. Restteig und Boden 30 min kalt stellen.
  3. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Pflaumenmus glattrühren. Auf dem Teigboden verteilen. Restlichen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Sterne etc ausstechen. Auf die Marmeladenschicht legen. Rand leicht zur Marmeladenschicht runterschieben. Sterne mit Milch bepinseln. Im heißen Ofen ca 30 min backen. Vollständig auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
Dieses Rezept teilen
 

Feta-Bifteki mit Ajvar-Kritharaki

Feta-Bifteki mit Ajvar-Kritharaki
Rezept drucken
Ein heißgeliebtes Familiengericht... Die kleineren unserer Kinder mögen lieber Nudeln statt Reis, deshalb statt djuvec Reis heute mal Ajvar Kritharaki... Super, lecker... Die Bifteki lassen sich auch super vorbereiten... Füllen, formen, ausbraten...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Feta-Bifteki mit Ajvar-Kritharaki
Rezept drucken
Ein heißgeliebtes Familiengericht... Die kleineren unserer Kinder mögen lieber Nudeln statt Reis, deshalb statt djuvec Reis heute mal Ajvar Kritharaki... Super, lecker... Die Bifteki lassen sich auch super vorbereiten... Füllen, formen, ausbraten...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Feta Bifteki
Ajvar-Kritharaki
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für die Bifteki Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Hackfleisch, Semmelbröseln, Ei und Gewürzen verkneten. Feta in längliche Stücke schneiden.
  2. Hackteig in 16 Portionen teilen. Flach drücken, mit Feta füllen und zu länglichen Rollen formen.
  3. Kritharaki mit Salz, Wasser, Ajvar und Tomaten aufkochen und ca 15 min unter rühren köcheln lassen bis die Nudeln gar sind.
  4. In der Zwischenzeit die Bifteki in Olivenöl braten und mit den Nudeln servieren.
Dieses Rezept teilen