Curryhähnchen-Blätterteigtaschen

Curryhähnchen-Blätterteigtaschen
Rezept drucken
Ein kleiner Snack gefällig? Wir lieben es.. Saftiges Curryhähnchen mit Tomaten, Käse und Rosmarin... Gebettet in Blätterteig..Genial lecker... Bestimmt auch lecker zubereitet in einem Dutch Oven... Mimis Foodblog die ihren 3. Blogger Geburtstag feiert hat mich neugierig gemacht... Und da ich sie von Beginn an verfolge möchte ich ein Teil davon sein...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Curryhähnchen-Blätterteigtaschen
Rezept drucken
Ein kleiner Snack gefällig? Wir lieben es.. Saftiges Curryhähnchen mit Tomaten, Käse und Rosmarin... Gebettet in Blätterteig..Genial lecker... Bestimmt auch lecker zubereitet in einem Dutch Oven... Mimis Foodblog die ihren 3. Blogger Geburtstag feiert hat mich neugierig gemacht... Und da ich sie von Beginn an verfolge möchte ich ein Teil davon sein...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Hähnchen würfeln und mit Curry und Olivenöl 30 min marinieren.
  2. Nach der Marnierzeit von allen seiten kurz scharf anbraten. Tomaten halbieren, Rosmarin hacken, Cheddar reiben.
  3. Hähnchen, Tomaten, Cheddar, Rosmarin mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blätterteig ausrollen, in 8 Rechtecke teilen.. Füllung in die Mitte geben... Jeweils die kurzen Ecken zusammenraffen, so dass ihr kleine Schiffchen bekommt. Auf ein Blech geben und im heißen Ofen 20 min backen.
Rezept Hinweise

20171022_203518

Dieses Rezept teilen
 

Zartweizen-Curry-Pfanne mit Gemüse und Hähnchen

Zartweizen-Curry-Pfanne mit Gemüse und Hähnchen
Rezept drucken
Ein schönes Hauptgericht was alles hat was es braucht... Zartweizen, Hähnchen, Lauch, Möhren, Curry verwandeln sich in ein schönes all in One Gericht... Ich mag gerne wie bei allen Gerichten mit Getreide einen Dip dazu, in diesem Fall einen Curry-Minz Dip... Dieser wird extra auf den Tisch gestellt und wer will bedient sich.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zartweizen-Curry-Pfanne mit Gemüse und Hähnchen
Rezept drucken
Ein schönes Hauptgericht was alles hat was es braucht... Zartweizen, Hähnchen, Lauch, Möhren, Curry verwandeln sich in ein schönes all in One Gericht... Ich mag gerne wie bei allen Gerichten mit Getreide einen Dip dazu, in diesem Fall einen Curry-Minz Dip... Dieser wird extra auf den Tisch gestellt und wer will bedient sich.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zartweizen nach Packungsangabe in Salzwasser garen.
  2. In der Zwischenzeit, Möhren schälen und in Stifte schneiden. Lauch halbieren, putzen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Etwas Öl in eine Pfanne geben, Hähnchenwürfel kräftig anbraten, rausnehmen und beiseite stellen. Im Bratfett vorbereiteten Lauch und Möhren anbraten. Mit Curry bestäuben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen und 10 min garen bis die Möhren bissfest sind.
  4. Hähnchen und Zartweizen zugeben und alles zusammen erhitzen und abschmecken.
  5. Für den Dip Joghurt mit gehackter Minze und Curry verrühren, abschmecken. Zum Gericht dazu reichen.
Dieses Rezept teilen
 

Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips

Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips
Rezept drucken
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark gehen immer... Aber ihr müsst unbedingt mal die Variante mit Süßkartoffeln testen... Dazu gibt es dann kein Kräuterquark, die Süßkartoffel verträgt mehr...Wie wäre es mit einem Minzjoghurt, Mango-Curry-Dip oder Avocado Dip? Findet ihr alles hier... Die Süßkartoffel selbst braucht nur Alufolie zum garen und etwas Meersalz von Saldoro...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gebackene Süßkartoffeln mit 3 Dips
Rezept drucken
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark gehen immer... Aber ihr müsst unbedingt mal die Variante mit Süßkartoffeln testen... Dazu gibt es dann kein Kräuterquark, die Süßkartoffel verträgt mehr...Wie wäre es mit einem Minzjoghurt, Mango-Curry-Dip oder Avocado Dip? Findet ihr alles hier... Die Süßkartoffel selbst braucht nur Alufolie zum garen und etwas Meersalz von Saldoro...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 225 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln gut waschen und nass jeweils in Alufolie wickeln. Im heißen Ofen ca 50 min backen. In der Zwischenzeit die Dips zubereiten.
  2. Mango schälen. Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Mit Kokosmilch, Piment, Curry und Limettensaft pürieren.
  3. Avocado längs halbieren. Fruchtfleisch auslöffeln, mit Knoblauch pürieren. Tomaten klein schneiden und untermischen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Minze waschen und hacken. Zusammen mit dem Joghurt vermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen. Alufolie öffnen. Süßkartoffeln längs einschneiden. Mit Meersalz bestreuen und mit den Dips servieren.
Dieses Rezept teilen