Spinat-Feta-Taschen

Spinat-Feta-Taschen
Rezept drucken
Silvester steht vor der Tür... Ein tolles Fingerfood.... Bei uns sehr gerne gesehen, egal zu welchem Anlass... schmeckt war um kalt... perfekt zum mitnehmen....
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Spinat-Feta-Taschen
Rezept drucken
Silvester steht vor der Tür... Ein tolles Fingerfood.... Bei uns sehr gerne gesehen, egal zu welchem Anlass... schmeckt war um kalt... perfekt zum mitnehmen....
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Blattspinat auftauen und sehr gut ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch würfeln. In Öl anschwitzen.
  2. Ausgedrückten Spinat grob hacken. Mit Zwiebeln, Knoblauch, Ei und Creme fraiche verrühren. Feta zerbröseln, zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen... Beide Blätterteigplatten jeweils in 12 Quadrate schneiden. Das Ei zum Bestreichen trennen. Auf die Ersten 12 Quadrate jeweils einen guten Esslöffel Füllung setzen. Ränder mit Eiweiß bestreichen. Mit einer zweitem Quadrat belegen, Ränder andrücken und mit einer Gabel verschließen.
  4. Mit restlichem Ei bestreichen und ca 20-25 min goldgelb backen.
Dieses Rezept teilen
 

Flammkuchen Pfifferling

Flammkuchen Pfifferling
Rezept drucken
Flammkuchen ist hier immer beliebt bei allen... Knuspriger Teig, saftiger Belag.. Einfach, lecker und schnell
Portionen
2 Flammkuchen
Portionen
2 Flammkuchen
Flammkuchen Pfifferling
Rezept drucken
Flammkuchen ist hier immer beliebt bei allen... Knuspriger Teig, saftiger Belag.. Einfach, lecker und schnell
Portionen
2 Flammkuchen
Portionen
2 Flammkuchen
Zutaten
Teig
Portionen: Flammkuchen
Anleitungen
  1. Die Teigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 10 min ruhen lassen. Ofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Schmand und Creme fraiche verrühren. Pfifferlinge putzen. Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
  3. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett den Speck auslassen, Pilze und Zwiebeln zugeben, kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Teig halbieren. Auf Backpapier hauchdünn ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Hälfte der Schmandmasse darauf verstreichen. Die Hälfte vom Pilzbelag darauf verteilen. Mit der zweiten Teighälfte ebenso vorgehen. Im heißen Ofen nacheinander ca 15 min knusprig backen. Nach Bedarf mit Schnittlauchröllchen servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Flatbread Bacon, Pfirsich, Kürbiskernpesto

Flatbread Bacon, Pfirsich, Kürbiskernpesto
Rezept drucken
Der Herbst kann durchaus lecker sein... In dem Fall ein modernes Flatbread mit Bacon, Pfirsichen und homemade Kürbiskernpesto... Das Pesto ist bei uns auch ein Liebling auf Crostinis, über Pasta usw...
Portionen
4 Flatbreads
Portionen
4 Flatbreads
Flatbread Bacon, Pfirsich, Kürbiskernpesto
Rezept drucken
Der Herbst kann durchaus lecker sein... In dem Fall ein modernes Flatbread mit Bacon, Pfirsichen und homemade Kürbiskernpesto... Das Pesto ist bei uns auch ein Liebling auf Crostinis, über Pasta usw...
Portionen
4 Flatbreads
Portionen
4 Flatbreads
Zutaten
Teig
Kürbiskernpesto
Belag
Portionen: Flatbreads
Anleitungen
  1. Mehl mit Polenta und Salz mischen. Kuhle eindrücken. Dort Hefe, Zucker und etwas von dem Wasser verrühren und 10 min quellen lassen. Restliches Wasser und Olivenöl zugeben und alles zu einem relativ festen Teig verkneten. Je nach Beschaffenheit von eurem Polentagrieß noch etwas Mehl oder Wasser zugeben. Abgedeckt an einem warmen Ort 45 min gehen lassen.
  2. Für das Pesto die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Abkühlen lassen.
  3. Knoblauchzehen, Basilikum Blätter und Kürbiskerne mit dem Zitronensaft im Mixer zerhacken, beide Ölsorten nach und nach einlaufen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan reiben und einrühren.
  4. Creme fraiche mit Joghurt verrühren. Pfirsiche in Spalten schneiden, Zwiebel in Ringe.
  5. Teig in 4 Teile teilen und dünn ausrollen. Ofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen. Fladen mit Joghurt-Creme fraiche bestreichen. Mit Zwiebeln, Pfirsichen und Bacon belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen 15 - 20 min backen. Mit Pesto, Rucola und Balsamicocreme fertig stellen.
Dieses Rezept teilen