Couscous-Salat mit Granatapfel und Feta

Couscous-Salat mit Granatapfel und Feta
Rezept drucken
Couscous-Salat geht immer... wenn es noch keine heimischen Tomaten und Gurken gibt ist diese Variante hier sehr beliebt.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Couscous-Salat mit Granatapfel und Feta
Rezept drucken
Couscous-Salat geht immer... wenn es noch keine heimischen Tomaten und Gurken gibt ist diese Variante hier sehr beliebt.
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Couscous nach Packungsangabe in Gemüsebrühe ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Lauch in Ringe schneiden und in etwas Öl andünsten. Feta würfeln, Grantapfel entkernen.
  3. Couscous mit Olivenöl, Zitronensaft, Tomatensugo und Kreukümmel mischen. Lauch unterheben.
  4. Mit Feta und Granatapfelkernen bestreuen.
Dieses Rezept teilen
 

Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf

Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf
Rezept drucken
Ein tolles vegetarisches Hauptgericht. Die Bratlinge werden leicht orientalisch abgeschmeckt, sind saftig und schmecken auch noch kalt mehr als gut. Sehr beliebt bei den Kindern. Klar Kartoffelbrei würde auch gehen, aber ich bin ein großer Fan vom Geschmack der Süßkartoffel und dazu passt es perfekt. Die Sauce auf dem Bild ist statt Ketchup eine Mango-Chili Sauce von www.lejosfeineKueche.de
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf
Rezept drucken
Ein tolles vegetarisches Hauptgericht. Die Bratlinge werden leicht orientalisch abgeschmeckt, sind saftig und schmecken auch noch kalt mehr als gut. Sehr beliebt bei den Kindern. Klar Kartoffelbrei würde auch gehen, aber ich bin ein großer Fan vom Geschmack der Süßkartoffel und dazu passt es perfekt. Die Sauce auf dem Bild ist statt Ketchup eine Mango-Chili Sauce von www.lejosfeineKueche.de
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Couscous-Bratlinge
Süßkartoffelstampf
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für die Frikadellen den Couscous nach Angabe zubereiten und etwas abkühlen lassen. Mit ger Käse, Semmelbröseln und Eiern verkneten und mit den Gewürzen ordentlich abschmecken. Mit Kreuzkümmel müsst ihr nicht sparen... Mit feuchten Händen ca 12 Bratlinge formen.
  2. Süßkartoffeln schälen grob würfeln und mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen und zugedeckt ca 20 min garen.
  3. 3 El Olivenöl in eine Pfanne geben und die Bratlinge von beiden Seiten goldbraun braten. Die Sahne zu den Süßkartoffeln geben und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
  4. Couscous-Bratlinge mit Süßkartoffelstampf anrichten.
Rezept Hinweise

Wenn keine Kleinen Kinder mitessen könnt ihr unter den Süßkartoffelstampf noch einen Schuss Weißwein rühren, schmeckt super.

Dieses Rezept teilen