Antipasti-Brotsalat

Antipasti-Brotsalat
Rezept drucken
Dieser lauwarme Salat ist der Hammer... Geröstet Brotwürfel, gebratene Zucchini, Halloumi-käse bei uns als Quietschekäse bekannt😂😂😂, Tomaten... Mariniert mit einem Dressing aus Pesto und Apfelessig... Das müsst ihr testen...perfekt als Resteverwertung... Das Brot sollte nämlich mindestens vom Vortag sein.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Antipasti-Brotsalat
Rezept drucken
Dieser lauwarme Salat ist der Hammer... Geröstet Brotwürfel, gebratene Zucchini, Halloumi-käse bei uns als Quietschekäse bekannt😂😂😂, Tomaten... Mariniert mit einem Dressing aus Pesto und Apfelessig... Das müsst ihr testen...perfekt als Resteverwertung... Das Brot sollte nämlich mindestens vom Vortag sein.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Brot und Halloumi in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten halbieren. Zucchini in 1-2 cm große Würfel scjneiden.
  2. Pesto mit Apfelessig in einer Schüssel verrühren. Brotwürfel in einer Pfanne ohne Fett ca 8 min von allen Seiten knusprig rösten. Umfüllen.
  3. Olivenöl in die Pfanne geben, halloumi anbraten. Zucchini zugeben und ca 5 min braten... Zucchini sollte noch leicht bissfest sein.
  4. Zucchini, Halloumi und Tomaten zu Dressing geben. Brotwürfel kurz untermischen. Anschließend sofort servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Curryhähnchen-Blätterteigtaschen

Curryhähnchen-Blätterteigtaschen
Rezept drucken
Ein kleiner Snack gefällig? Wir lieben es.. Saftiges Curryhähnchen mit Tomaten, Käse und Rosmarin... Gebettet in Blätterteig..Genial lecker... Bestimmt auch lecker zubereitet in einem Dutch Oven... Mimis Foodblog die ihren 3. Blogger Geburtstag feiert hat mich neugierig gemacht... Und da ich sie von Beginn an verfolge möchte ich ein Teil davon sein...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Curryhähnchen-Blätterteigtaschen
Rezept drucken
Ein kleiner Snack gefällig? Wir lieben es.. Saftiges Curryhähnchen mit Tomaten, Käse und Rosmarin... Gebettet in Blätterteig..Genial lecker... Bestimmt auch lecker zubereitet in einem Dutch Oven... Mimis Foodblog die ihren 3. Blogger Geburtstag feiert hat mich neugierig gemacht... Und da ich sie von Beginn an verfolge möchte ich ein Teil davon sein...
Portionen
8 Stück
Portionen
8 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Hähnchen würfeln und mit Curry und Olivenöl 30 min marinieren.
  2. Nach der Marnierzeit von allen seiten kurz scharf anbraten. Tomaten halbieren, Rosmarin hacken, Cheddar reiben.
  3. Hähnchen, Tomaten, Cheddar, Rosmarin mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Blätterteig ausrollen, in 8 Rechtecke teilen.. Füllung in die Mitte geben... Jeweils die kurzen Ecken zusammenraffen, so dass ihr kleine Schiffchen bekommt. Auf ein Blech geben und im heißen Ofen 20 min backen.
Rezept Hinweise

20171022_203518

Dieses Rezept teilen
 

Spätzle Auflauf

Spätzle Auflauf
Rezept drucken
Meine Kinder lieben Spätzle total... Egal ob als Beilage, Käsespätzle usw... Bei diesem Rezept kommen Speck, Zwiebeln und Tomaten zum Einsatz... Überbacken mit einer Mischung aus Schmand und Käse... Fertig ist ein saftiges Gericht... Lecker... Unbedingt nachmachen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Spätzle Auflauf
Rezept drucken
Meine Kinder lieben Spätzle total... Egal ob als Beilage, Käsespätzle usw... Bei diesem Rezept kommen Speck, Zwiebeln und Tomaten zum Einsatz... Überbacken mit einer Mischung aus Schmand und Käse... Fertig ist ein saftiges Gericht... Lecker... Unbedingt nachmachen...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Spätzle
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Aus Mehl, Eiern, Salz und Wasser mit einem Rührlöffel einen Spätzleteig schlagen, bis er Blasen wirft. Mit einem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser hobeln und kochen bis sie aufsteigen. Mit einer Schaumkelle raus nehmen und abtropfen lassen.
  2. Speck würfeln, Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden. Cherrytomaten halbieren. Speck in einer heißen Pfanne auslassen, Zwiebeln zugeben und hellbraun braten. Tomaten kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mit 2 el Wasser ablöschen.
  3. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform fetten. 100 Käse mit der sauren Sahne verrühren. Den Restlichen Käse einschichten. Spätzle, Hälfte Zwiebel-Speck-Tomaten, Käse, Spätzle, Rest Zwiebel-Speck-Tomaten. Mit der saure-Sahne - Käsemischung bedecken und im heißen Ofen 20 min backen.
Dieses Rezept teilen