Sommerlicher Buttermilch-Beeren-Kuchen

Sommerlicher Buttermilch-Beeren-Kuchen
Rezept drucken
Ein einfacher, aber leckerer und vor allem saftiger Kuchen... Wenn ich sage einfach, meine ich auch schnell.... Genau richtig also wenn ihr Lust auf einen Kuchen habt aber zeitlich etwas eingespannt seit... Die Beeren könnt ihr gerne auch tauschen z.B mit Himbeere, Johannisbeere, Blaubeere und Co... 😄
Portionen
24 oder 26 cm Springform
Portionen
24 oder 26 cm Springform
Sommerlicher Buttermilch-Beeren-Kuchen
Rezept drucken
Ein einfacher, aber leckerer und vor allem saftiger Kuchen... Wenn ich sage einfach, meine ich auch schnell.... Genau richtig also wenn ihr Lust auf einen Kuchen habt aber zeitlich etwas eingespannt seit... Die Beeren könnt ihr gerne auch tauschen z.B mit Himbeere, Johannisbeere, Blaubeere und Co... 😄
Portionen
24 oder 26 cm Springform
Portionen
24 oder 26 cm Springform
Zutaten
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Form fetten.
  2. Eier mit Zucker und Zitronenschale cremig aufschlagen. Öl zugeben.
  3. Mehl mit Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Buttermilch zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Teig in die Form geben. Erdbeeren halbieren. Mit den Brombeeren auf dem Teig verteilen und ca 45 goldbraun backen. Ggf mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen
 

Joghurt-Buttermilch-Torte mit Beeren

Joghurt-Buttermilch-Torte mit Beeren
Rezept drucken
Juhu, der Frühling ist da... Passend zu schönen Frühjahrssonne gibt s ein fruchtig, erfrischendes Törtchen mit Beeren. Luftiger Biskuit, Buttermilch-Joghurt Creme und Beeren. Ein Traum in weiß... On Top ist bei mir aus optischen Gründen noch etwas Gewürzzucker aus der Mühle...
Portionen
24cm Springform
Portionen
24cm Springform
Joghurt-Buttermilch-Torte mit Beeren
Rezept drucken
Juhu, der Frühling ist da... Passend zu schönen Frühjahrssonne gibt s ein fruchtig, erfrischendes Törtchen mit Beeren. Luftiger Biskuit, Buttermilch-Joghurt Creme und Beeren. Ein Traum in weiß... On Top ist bei mir aus optischen Gründen noch etwas Gewürzzucker aus der Mühle...
Portionen
24cm Springform
Portionen
24cm Springform
Zutaten
Biskuit
Creme
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Boden der Form mit Backpapier bespannen.
  2. Eier mit Zucker und heißem Wasser weißcremig aufschlagen. Mehl, Stärke, Backpulver mischen. Zur Schaummasse sieben, unterheben. In die Form streichen 12-15 backen. Auskühlen lassen, aus der Form nehmen.
  3. Um den Biskuitboden einen Tortenring legen. Gelatine in kalten Wasser einweichen. Früchte vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen.
  4. Sahne steif schlagen. Joghurt, Buttermilch, Zucker, Vanille verrühren.
  5. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf erhitzen und schmelzen. Nicht kochen. Einen Teil der Joghurtmasse in die Gelatine rühren, anschließend zur restlichen Joghurtmasse rühren. Sahne und Früchte unterheben.
  6. Masse in den vorbereiteten Tortenring gießen. Im Kühlschrank mind 5 Stunden oder über Nacht fest werden lassen. Ring lösen. Mit Beeren dekorieren.
Dieses Rezept teilen
 

Donuts aus dem Ofen

Donuts aus dem Ofen
Rezept drucken
Fasching, es darf bunt zugehen... Donuts aus dem Backofen sind eine tolle Alternative zu den eigentlichen Donuts die schwimmend im Fett gebacken werden... Gleich ist die Optik... Anders der Teig und der Geschmack. Hier sind beide Varianten beliebt... Schneller sind auf alle Fälle die aus der Backform... Meine Form ist von Wilton aber ihr könnt jede gängige verwenden.
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Donuts aus dem Ofen
Rezept drucken
Fasching, es darf bunt zugehen... Donuts aus dem Backofen sind eine tolle Alternative zu den eigentlichen Donuts die schwimmend im Fett gebacken werden... Gleich ist die Optik... Anders der Teig und der Geschmack. Hier sind beide Varianten beliebt... Schneller sind auf alle Fälle die aus der Backform... Meine Form ist von Wilton aber ihr könnt jede gängige verwenden.
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Donutform einfetten.
  2. Zucker, Ei, Öl und Vanille cremig aufschlagen. Buttermilch zugeben.
  3. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und kurz unter die Masse rühren bis alles verbunden ist. Teig ist relativ flüssig.
  4. Den Teig zu 3/4 in die Form gießen und im heißen Ofen 15 min backen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  5. Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft in einer flachen Schüssel glattrühren. Mit Lebensmittelfarbe einfärben. Donuts kopfüber eintunken, dekorieren und Guss fest werden lassen...
Dieses Rezept teilen