Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne

Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Zutaten
Brownieboden
Tonka-Zitronen-Creme
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Sprinform mit Backpapier bespannen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Butter mit Schokolade bei kleiner Hitze schmelzen. Ei mit Zucker und Salz hellcremig aufschlagen.
  2. Mehl mit Backakao, Natron und Backpulver mischen. Schokobutter zur Ei-Zucker-Masse geben und kräftig unterschlagen. Mehlmischung abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. In die Form geben und ca 45 min backen. Stäbchenprobe. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  3. Tortenring um den Schokoboden geben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Frischkäse, Zucker, Zitronenschale und Saft cremig rühren. Tonkabohne fein abreiben und zugeben.
  4. Gelatine in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Etwas von der Creme zugeben. ( Temperaturausgleich). Anschließend unter die komplette Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Auf den vorbereiteten Tortenboden geben und mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Erdbeeren und Blaubeeren darauf verteilen.
Dieses Rezept teilen
 

Vitalbrötchen + Backmischung zum Verschenken

Vitalbrötchen+ Backmischung zum verschenken
Rezept drucken
Diese Brötchen gab es als Rohversion in einer Weckflasche ( 530 ml ) als Gastgeschenk zur Kommunion von unserem Sohn. Das Rezept gilt für eine Flasche a 8 Brötchen. Ich schreibe euch wie ihr die Zutaten Einschichten müsst falls ihr die Mischung verschenken wollt.. Zum Backen würden dann noch 20 g Butter und 175 ml lauwarmes Wasser dazukommen... Erkläre alles im Rezept
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Vitalbrötchen+ Backmischung zum verschenken
Rezept drucken
Diese Brötchen gab es als Rohversion in einer Weckflasche ( 530 ml ) als Gastgeschenk zur Kommunion von unserem Sohn. Das Rezept gilt für eine Flasche a 8 Brötchen. Ich schreibe euch wie ihr die Zutaten Einschichten müsst falls ihr die Mischung verschenken wollt.. Zum Backen würden dann noch 20 g Butter und 175 ml lauwarmes Wasser dazukommen... Erkläre alles im Rezept
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Portionen
8 Brötchen/1 Flasche
Zutaten
Portionen: Brötchen/1 Flasche
Anleitungen
  1. Achtung als erstes die Anleitung für die Flaschenversion. Vollkernmehl mit Hefe und Zucker mischen. Anschließend in der richtigen Reihenfolge Salz, Dinkelmehl, Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkerne einfüllen. Jede Schicht gut andrücken. Flaschen verschließen, Dekorieren.
  2. Wenn ihr die Brötchen normal backt gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel.
  3. Ab jetzt ist die Anleitung gleich!!! Butter und Wasser zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Teig in 8 Portionen teilen. Längliche Brötchen formen, mit Wasser bepinseln und längs einschneiden. Weitere 20 min gehen lassen. In dieser Zeit Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Brötchen im heißen Ofen ca 20 min goldgelb backen.
Dieses Rezept teilen
 

Tonka-Jasmintee-Trüffel

Tonka-Jasmintee-Trüffel
Rezept drucken
Kleine Sünden dürfen manchmal sein. 3 Lieblinge von mir vereint in kleinen Pralinen... Innen wie Luftschokolade, außen leicht knusprig durch einen Puderzuckermantel...Bitte in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren.
Portionen
40 Stück
Portionen
40 Stück
Tonka-Jasmintee-Trüffel
Rezept drucken
Kleine Sünden dürfen manchmal sein. 3 Lieblinge von mir vereint in kleinen Pralinen... Innen wie Luftschokolade, außen leicht knusprig durch einen Puderzuckermantel...Bitte in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren.
Portionen
40 Stück
Portionen
40 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Tonkabohne fein reiben. Zusammen mit der Sahne aufkochen. Vom Herd nehmen. Teeblätter in der Flüssigkeit 5 min ziehen lassen. Durch ein Haarsieb abgießen.
  2. Kuvertüre hacken und zusammen mit der Butter in der abgeseihten Flüssigkeit auflösen. Kühl stellen ( ca 1 Stunde).
  3. Wenn die Masse kalt ist, richtig schön luftig aufschlagen... Die Konsistenz sollte wie eine Füllung von einem Mohrenkopf sein.
  4. Mit 2 Teelöffeln vorsichtig Nocken abstechen und in Puderzucker wälzen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. In Dosen verpacken und kühl aifbewahren
Dieses Rezept teilen