Broccoli- Kartoffel-Auflauf mit Hähnchen

Broccoli- Kartoffel-Auflauf mit Hähnchen
Rezept drucken
Ich bin ja ein großer Auflauf Fan... Warum? Weil alles in einem ist... Fleisch, Gemüse, Sättigungsbeilage.. Béchamelsauce, Käse... Der Rest passiert im Ofen. Ein Gericht das perfekt zum vorbereiten ist.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Broccoli- Kartoffel-Auflauf mit Hähnchen
Rezept drucken
Ich bin ja ein großer Auflauf Fan... Warum? Weil alles in einem ist... Fleisch, Gemüse, Sättigungsbeilage.. Béchamelsauce, Käse... Der Rest passiert im Ofen. Ein Gericht das perfekt zum vorbereiten ist.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Kartoffeln schälen, achteln. Broccoli in Röschen teilen. Kartoffeln 15 min in Salzwasser köcheln lassen. Broccoli 5 min in kochendem Salzwasser blanchieren und eiskalt abschrecken.
  2. Hähnchen grob würfeln, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Im Olivenöl von allen Seiten anbraten.
  3. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. In einer Auflaufform Broccoli, Kartoffeln und Hähnchen mischen.
  4. In einem Topf die Butter schmelzen, Mehl einrühren, anschwitzen. Milch unter Rühren aufgießen, Gemüsebrühe zugeben und ca 5 min einköcheln. Sauce über den Auflauf gießen. Mit Käse bestreuen und im heißen Ofen 15-20 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Pizza mit Hähnchen, Broccoli und Sauce Hollandaise (Quark-Öl-Teig)

Pizza mit Hähnchen, Broccoli und Sauce Hollandaise (Quark-Öl-Teig)
Rezept drucken
Meine Familie hatte spontan Lust auf Pizza... Da mein normaler Pizzateig immer ein paar Stunden im Kühlschrank gehen muss gab es die schnelle Variante mit Quark-Öl-Teig, ist echt ne gute Alternative wenn es schnell gehen muss. Die Gehzeit entfällt und der teig kann sofort verarbeitet werden. Das Hähnchenfleisch könnt ihr auch mit Salz und Pfeffer würzen, mit nem Rub wird es aber würziger. Ich hab den "Rauchige Drecksau" von www.Spicebar.de gewählt.
Portionen
1 Blech
Portionen
1 Blech
Pizza mit Hähnchen, Broccoli und Sauce Hollandaise (Quark-Öl-Teig)
Rezept drucken
Meine Familie hatte spontan Lust auf Pizza... Da mein normaler Pizzateig immer ein paar Stunden im Kühlschrank gehen muss gab es die schnelle Variante mit Quark-Öl-Teig, ist echt ne gute Alternative wenn es schnell gehen muss. Die Gehzeit entfällt und der teig kann sofort verarbeitet werden. Das Hähnchenfleisch könnt ihr auch mit Salz und Pfeffer würzen, mit nem Rub wird es aber würziger. Ich hab den "Rauchige Drecksau" von www.Spicebar.de gewählt.
Portionen
1 Blech
Portionen
1 Blech
Zutaten
Quark-Öl-Teig
Portionen: Blech
Anleitungen
  1. Als erstes das Sugo zubereiten. Knoblauch und Zwiebel klein würfeln und im Olivenöl andünsten. Tomaten zugeben und grob zerstampfen. Zucker und Oregano zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca 15-20 min einköcheln lassen.
  2. Broccoli in kleine Röschen teilen und 2 min in kochendem Salzwasser blanchieren und eiskalt abschrecken. Hähnchenbrust in Streifen schneiden, mit Gewürz marinieren und in einer Pfanne anbraten. Mozzarella in Streifen schneiden.
  3. Alle Teigzutaten kurz zu einem kompakten Teig kneten. ( am besten Küchenmaschine, erst auf kleiner dann auf hoher Stufe). Nicht zu lange kneten sonst wird es klebrig. Teig auf einem Backblech verteilen und den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  4. Sugo auf dem teig verstreichen. Mit Hähnchen und Broccoli belegen. Sauce Hollandaise als Tupfen darauf geben. Mit Mozzarella und ger Käse bestreuen und im heißen Ofen 25 min goldbraun backen.
Rezept Hinweise
Dieses Rezept teilen
 

Gemüse-Kritharaki-Topf

Gemüse-Kritharaki-Topf
Rezept drucken
Kennt ihr Kritharaki Nudeln? Wir lieben die, bisschen größer als ein Reiskorn und deswegen perfekt zu verwenden für Gerichte die Risotto ähnlich sind... Aber auch für ganz viele andere Gerichte perfekt....
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Gemüse-Kritharaki-Topf
Rezept drucken
Kennt ihr Kritharaki Nudeln? Wir lieben die, bisschen größer als ein Reiskorn und deswegen perfekt zu verwenden für Gerichte die Risotto ähnlich sind... Aber auch für ganz viele andere Gerichte perfekt....
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Kräuter hacken. Broccoli in kleine Röschen teilen. Tomaten halbieren, Zucchini in Stücke schneiden.
  2. Öl in einem großen topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Kritharaki Nudeln, Broccoli mitdünsten. Chiliflocken und Kräuter zugeben und mit einem Schuß Weißwein ablöschen.
  3. Die Hälfte der heißen Brühe und die passierten Tomaten zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze einköcheln lassen.
  4. Zucchini und Cherrytomaten zugeben und die restliche Brühe nach und nach unter rühren zugeben bis die Flüssigkeit fast verdunstet und die Nudeln gar sind. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.
  5. Mit Parmesan und Basilikum bestreut servieren.
Dieses Rezept teilen