Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne

Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Beeren-Brownie-Cake mit Tonkabohne
Rezept drucken
Der Frühling ist daaaaa... Ich freue mich so sehr darüber... Passend dazu ein herrlich saftiger Schokoboden, Creme mit Tonkabohne und Zitrone, obenauf Erdbeeren und Blaubeeren...❤❤❤❤❤
Portionen
20 cm Springform
Portionen
20 cm Springform
Zutaten
Brownieboden
Tonka-Zitronen-Creme
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Sprinform mit Backpapier bespannen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Butter mit Schokolade bei kleiner Hitze schmelzen. Ei mit Zucker und Salz hellcremig aufschlagen.
  2. Mehl mit Backakao, Natron und Backpulver mischen. Schokobutter zur Ei-Zucker-Masse geben und kräftig unterschlagen. Mehlmischung abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. In die Form geben und ca 45 min backen. Stäbchenprobe. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  3. Tortenring um den Schokoboden geben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Frischkäse, Zucker, Zitronenschale und Saft cremig rühren. Tonkabohne fein abreiben und zugeben.
  4. Gelatine in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Etwas von der Creme zugeben. ( Temperaturausgleich). Anschließend unter die komplette Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Auf den vorbereiteten Tortenboden geben und mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Erdbeeren und Blaubeeren darauf verteilen.
Dieses Rezept teilen
 

Vanillequark mit Beeren

Vanillequark mit Beeren
Rezept drucken
Ein geht-immer Dessert im Sommer😄 Meine Kinder lieben Pudding in allen Varianten... Wenn Vanille dran ist verwandel ich den Pudding gern in dieses Dessert... Cremig, lecker... Mit marinierten Beeren wird daraus ein lecker Sommerdessert...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Vanillequark mit Beeren
Rezept drucken
Ein geht-immer Dessert im Sommer😄 Meine Kinder lieben Pudding in allen Varianten... Wenn Vanille dran ist verwandel ich den Pudding gern in dieses Dessert... Cremig, lecker... Mit marinierten Beeren wird daraus ein lecker Sommerdessert...
Portionen
5 Personen
Portionen
5 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Vanilleschote auskratzen. Zusammen mit der Milch aufkochen.
  2. Sahne mit Zucker, Eigelb und Stärke verrühren. Schote entfernen. Einmischung zur Vanillemilch geben, aufkochen bis der Pudding eindickt. Abkühlen lassen.
  3. 375 g Pudding abmessen ( den Rest essen immer meine Kinder😉)... Den Pudding mit Quark und 1 el Vanillezucker cremig rühren.
  4. Blaubeeren halbieren. Mit den Himbeeren, 1 el Vanillezucker und flüssiger Vanille verrühren und 1 Stunde durchziehen lassen.
  5. Vanillequark in Gläser füllen, Beeren darauf geben.
Dieses Rezept teilen
 

Puffreis-Blaubeer-Torte

Puffreis-Blaubeer-Torte
Rezept drucken
Sommer, Sonne, Freude... Eine geniale Kombi... Crunchy Puffreis-Schoko-Boden, cremige Mascarponemasse, Blaubeeren, Baiserstückchen getoppt mit Blüten... Ich liebe es...
Portionen
26 cm Tortenring
Portionen
26 cm Tortenring
Puffreis-Blaubeer-Torte
Rezept drucken
Sommer, Sonne, Freude... Eine geniale Kombi... Crunchy Puffreis-Schoko-Boden, cremige Mascarponemasse, Blaubeeren, Baiserstückchen getoppt mit Blüten... Ich liebe es...
Portionen
26 cm Tortenring
Portionen
26 cm Tortenring
Zutaten
Boden
Portionen: Tortenring
Anleitungen
  1. Schokolade in Stücke brechen. Zusammen mit dem Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen. Nippon hacken und verrühren. Eine Tortenplatte leicht einölen ( wichtig!!!). Tortenring auf 26 cm einstellen. Puffreis-Schoko-Masse einfüllen. 45 min kalt stellen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Baisers grob hacken.
  3. Frischkäse, Mascarpone, Zucker und Milch cremig rühren. Zitrone auspressen und zusammen mit der Vanille zur Creme geben. Gelatine ausdrücken, bei kleiner Hitze in einem Topf auflösen. Erst einen Teil der Creme dazugeben und anschließend mit der kompletten Creme verrühren. Baiserstücke und Blaubeeren unterheben.
  4. Auf den fest gewordenen Puffreisboden geben und mindestens 3 Stunden kühlen.
  5. Mit Blüten bestreuen... Beim servieren merkt ihr warum das einfetten der Platte wichtig ist😉
Dieses Rezept teilen