Apfel-Birnen-Tarte mit Marzipan

Apfel-Birnen-Tarte mit Marzipan
Rezept drucken
Eine tolle Kombi... Auf zartem Mürbeteigboden. Das aprikotieren macht die Tarte haltbarer und sorgt für einen schönen Glanz.. Ich hab zum bestreuen Apfelkuchen Gewürz von Ankerkraut verwendet.. Zimt geht aber auch...
Portionen
26 cm Tarteform
Portionen
26 cm Tarteform
Apfel-Birnen-Tarte mit Marzipan
Rezept drucken
Eine tolle Kombi... Auf zartem Mürbeteigboden. Das aprikotieren macht die Tarte haltbarer und sorgt für einen schönen Glanz.. Ich hab zum bestreuen Apfelkuchen Gewürz von Ankerkraut verwendet.. Zimt geht aber auch...
Portionen
26 cm Tarteform
Portionen
26 cm Tarteform
Zutaten
Belag
Portionen: Tarteform
Anleitungen
  1. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Teigzutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In die Form drücken.
  3. Marzipan in dünne Scheiben schneiden. Teigboden damit belegen.
  4. Äpfel und Birnen in Spalten schneiden. Fächerartig auf das Marzipan legen. Im heißen Ofen 45 min backen.
  5. Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erhitzen. Die flüssige Konfitüre vorsichtig auf die warme Tarte pinseln.
Dieses Rezept teilen
 

Birnen-Crumble mit Spekulatius-Schoko-Creme

Birnen-Crumble mit Spekulatius-Schoko-Creme
Rezept drucken
Wie wäre es mit einer Idee fürs Weihnachtsdessert? Ich schmelze bei diesem Dessert dahin egal ob warm oder kalt... Am allerliebsten eingehüllt in eine Kuscheldecke vorm Holzofen. Soulfood vom feinsten. Leckeres, fruchtiges Kompott, Spekulatiuscreme und knusprige Streusel.... Oberlecker...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Birnen-Crumble mit Spekulatius-Schoko-Creme
Rezept drucken
Wie wäre es mit einer Idee fürs Weihnachtsdessert? Ich schmelze bei diesem Dessert dahin egal ob warm oder kalt... Am allerliebsten eingehüllt in eine Kuscheldecke vorm Holzofen. Soulfood vom feinsten. Leckeres, fruchtiges Kompott, Spekulatiuscreme und knusprige Streusel.... Oberlecker...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Birnenkompott
Spekulatius-Schoko-Creme
Streusel
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Birnen schälen, vierteln, entkernen, würfeln. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, Birnen, Zimtstange und Vanille zugeben. Mit Orangensaft ablöschen. Rühren und aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat. Stärke mit etwas wasser anrühren. Kompott abbinden und mit der Zimtstange auskühlen lassen.
  2. Milch, Zucker, Spekulatiusgewürz und Schokopuddingpulver in einem Topf verrühren und aufkochen bis die Masse dicklich wird. Schokolade in Stücken zugeben und darin schmelzen lassen. Abkühlen lassen und die Mascarpone unterheben.
  3. Streuselzutaten mit den Händen verarbeiten.
  4. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. In ofenfeste Förmchen erst das Kompott, dann die Creme und dann die Streusel aufteilen. Im heißen Ofen ca 15 min goldbraun backen...
Dieses Rezept teilen
 

Toastauflauf-Apfel-Birne mit Vanillesauce

Toastauflauf-Apfel-Birne mit Vanillesauce
Rezept drucken
Es ist wieder soweit Blogparade der Gruppe #gesundundleckerfürjedentag diesmal zum Thema "Ofen auf Leckerei rein" passend zum Herbst... Ich liebe in der herbstlichen Zeit einen wohlig, warmen Auflauf. Fruchtig lecker mit Vollkorntoast und Spekulatiusgewürz... Vanillesauce ist für die Kinder dazu Pflicht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Toastauflauf-Apfel-Birne mit Vanillesauce
Rezept drucken
Es ist wieder soweit Blogparade der Gruppe #gesundundleckerfürjedentag diesmal zum Thema "Ofen auf Leckerei rein" passend zum Herbst... Ich liebe in der herbstlichen Zeit einen wohlig, warmen Auflauf. Fruchtig lecker mit Vollkorntoast und Spekulatiusgewürz... Vanillesauce ist für die Kinder dazu Pflicht...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Auflauf
Vanillesauce
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Toast würfeln. Milch mit Puddingpulver verrühren und über die Toastwürfel gießen.
  2. Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen und umfüllen. Eigelb mit Zucker und Spekulatiusgewürz cremig aufschlagen. In der Zwischenzeit Äpfel und Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden.
  3. Ofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen. Eingeweichten Toast mit auf mit der cremigen Eigelbmasse und dem Obst vermischen. Eischnee unterheben. Alles in eine gefettete Auflaufform geben und im heißen Ofen 35 min backen.
  4. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Vanilleschote längs aufschlitzen und das mark herrauskratzen. Schote, Mark, Zucker, Sahne und Milch in einem kleinen Topf aufkochen und 10 min bei schwacher Hitze ziehen lassen.
  5. Schote entfernen. Eigelb unter Rühren zugeben und vorsichtig unter ständigem Rühren erhitzen bis die Masse leicht andickt. Umfüllen.
  6. Auflauf mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesauce servieren.
Rezept Hinweise

1

Dieses Rezept teilen