Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel

Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Die letzten Tage waren so dunkel und grau, aus diesem Grund hab ich einen Blechkuchen gebacken der an den Sommer erinnert... Leuchtend gelbe Mango, rote Pflaumen, zitroniger Rührteig und Vanillestreusel...lecker...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Mango-Pflaumen-Kuchen mit Streusel
Rezept drucken
Die letzten Tage waren so dunkel und grau, aus diesem Grund hab ich einen Blechkuchen gebacken der an den Sommer erinnert... Leuchtend gelbe Mango, rote Pflaumen, zitroniger Rührteig und Vanillestreusel...lecker...
Portionen
1 tiefes Backblech
Portionen
1 tiefes Backblech
Zutaten
Streusel
Portionen: Backblech
Anleitungen
  1. Blech mit Backpapier belegen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden würfeln. Pflaumen halbieren, würfeln.
  3. Butter mit Zucker cremig rühren. Eier nach und nach einarbeiten.
  4. Mehl mit Backpulver mischen. Schale der Bio- Zitrone abreiben, Saft auspressen. Mehlmix und Zitronensaft- und Schale zur Schaummasse geben und kurz verrühren.
  5. Teig aufs Blech verstreichen. Pflaumen und Mangowürfel darauf verteilen.
  6. Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten.
  7. Gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Im heißen Ofen ca 40 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Joghurt-Törtchen mit Sirup-Pfirsichen

Joghurt-Törtchen mit Sirup-Pfirsichen
Rezept drucken
Ein schönes, Sommerliches Dessert... Die Joghurttörtchen sind toll zum vorbereiten... Die Früchte mag ich am liebsten lauwarm dazu, aber diese Entscheidung liegt allein bei euch...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Joghurt-Törtchen mit Sirup-Pfirsichen
Rezept drucken
Ein schönes, Sommerliches Dessert... Die Joghurttörtchen sind toll zum vorbereiten... Die Früchte mag ich am liebsten lauwarm dazu, aber diese Entscheidung liegt allein bei euch...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Joghurttörtchen
Pfirsiche in Sirup
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen... Joghurt mit Puderzucker verrühren. Schale der Bio-Zitrone abreiben, Saft auspressen und unterrühren.
  2. Creme fraiche in einem Topf leicht erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Unter ständigem Rühren zur Joghurtmasse geben. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme in kalt ausgespülte Förmchen füllen und mind 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Pfirsiche waschen, halbieren, entkerne und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Puderzucker in einem Topf karamellisieren lassen. Vanille und Saft zugeben, aufkochen und 2 min köcheln bis sich der Zucker wieder löst...
  5. Pfirsiche zugeben und alles 5 min köcheln lassen. Umfüllen und abkühlen lassen. Lauwarm oder kalt... Törtchen mit einem Messer vom Rand lösen, stürzen und mit den Früchten anrichten.
Dieses Rezept teilen
 

Senf-Honig-Zitronen-Hähnchen auf Salat

Senf-Honig-Zitronen-Hähnchen auf Salat
Rezept drucken
Ein schönes frisches, low carb Gericht...Das marinierte Fleisch ist wunderbar saftig, aromatisch und zart... Dazu ein schöner Salat aus Tomaten, Gurken und roten Zwiebeln mit einem leichten Dressing... Sooo lecker kann gesund schmecken...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Senf-Honig-Zitronen-Hähnchen auf Salat
Rezept drucken
Ein schönes frisches, low carb Gericht...Das marinierte Fleisch ist wunderbar saftig, aromatisch und zart... Dazu ein schöner Salat aus Tomaten, Gurken und roten Zwiebeln mit einem leichten Dressing... Sooo lecker kann gesund schmecken...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Bio-Zitrone waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben. 2 el Saft auspressen und mit der abgeriebenen Schale, Honig, Senf und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenstücke in der Marinade wälzen, abdecken und mind 30 min im Kühlschrank marinieren.
  2. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Gurke schälen, halbieren und in Stücke schneiden. Tomaten würfeln. Zitrone auspressen, mit Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Kräuter zusätzlich im Salat sind auch toll. Dressing mit Tomaten, Gurken und Zwiebeln mischen.
  3. Hähnchenstücke samt der Marinade in einer Pfanne anbraten, unter wenden so lange braten bis das Hähnchen eine schöne Farbe bekommen und gar ist.
  4. Gebratenes Hähnchen auf dem Salat anrichten.
Dieses Rezept teilen