Bärlauch-Quiche

Bärlauch-Quiche
Rezept drucken
Ich persönlich bin ein großer Quiche Fan.. Mein Mann eher weniger, von daher muss man ihn überzeugen. Mit dieser Quiche klappt es... Saftig, aromatisch, frisch mit tollen Frühlingsfarben... Perfekt...
Portionen
28cm Tarteform mit Hebeboden
Portionen
28cm Tarteform mit Hebeboden
Bärlauch-Quiche
Rezept drucken
Ich persönlich bin ein großer Quiche Fan.. Mein Mann eher weniger, von daher muss man ihn überzeugen. Mit dieser Quiche klappt es... Saftig, aromatisch, frisch mit tollen Frühlingsfarben... Perfekt...
Portionen
28cm Tarteform mit Hebeboden
Portionen
28cm Tarteform mit Hebeboden
Zutaten
Teig
Portionen: Tarteform mit Hebeboden
Anleitungen
  1. Für den Teig alle Zutaten mit den Händen verkneten, in die Form geben und 30 min kaltstellen.
  2. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Bärlauch waschen und in Streifen schneiden. Tomaten halbieren.
  3. Quark, Creme fraiche, Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Bärlauch, Tomaten und Käse unterrühren.
  4. Teig mit Backpapier belegen und 10 min vorbacken. Backpapier entfernen. Belag einfüllen und 40 min fertig backen. Evtl nach Hälfte der Backzeit abdecken.
  5. Schmeckt warm und kalt...
Dieses Rezept teilen
 

Bärlauchgnocchi mit Tomatensauce

Bärlauchgnocchi mit Tomatensauce
Rezept drucken
Diese Gnocchi sind einfach genial... sie halten nicht lange auf, schmecken frisch und einfach mega lecker... Im Herbst sind hier Kürbisgnocchi sehr beliebt aber im Frühling bietet sich Bärlauch einfach mehr als perfekt an... Allein schon durch die Farbe werden Frühlingsgefühle geweckt und schon die kleinsten können bei der Zubereitung helfen, selbstgemacht schmeckt halt doch am besten...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Bärlauchgnocchi mit Tomatensauce
Rezept drucken
Diese Gnocchi sind einfach genial... sie halten nicht lange auf, schmecken frisch und einfach mega lecker... Im Herbst sind hier Kürbisgnocchi sehr beliebt aber im Frühling bietet sich Bärlauch einfach mehr als perfekt an... Allein schon durch die Farbe werden Frühlingsgefühle geweckt und schon die kleinsten können bei der Zubereitung helfen, selbstgemacht schmeckt halt doch am besten...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Kartoffeln mit Schale je nach Größe in kochendem Salzwasser ca 20-25 garkochen. Abgießen, abschrecken, pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Bärlauch waschen,von großen Stielen befreien und grob hacken. Zusammen mit dem Ricotta pürieren. Parmesan reiben. Kartoffeln mit Parmesan, Bärlauchricotta, Mehl, Grieß, Eigelb, 1 tl Salz verkneten. Mit Pfeffer abschmecken. Wenn der Teig noch sehr klebrig ist etwas Grieß oder Mehl zugeben.
  3. Teig in 4 Teile teilen, auf bemehlter Arbeitsfläche Rollen mit 2,5 cm Durchmesser formen. Anschließend mit einem Messer in 3 cm große Stücke schneiden.
  4. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Gnocchi ins siedende Wasser geben und ca 5 min garziehen lassen. Merke: fertige Gnocchis schwimmen nach oben. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
  5. Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauchzehe klein schneiden. Olivenöl in einem topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauchwürfel anschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten.Dose Tomaten mit Saft zugeben und etwas zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker würzen und 10 min köcheln lassen.
  6. Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, die Gnocchi vorsichtig unter wenden in der Butter ca 5 min anbraten.
  7. Gnocchi mit Tomatensauce und nach Bedarf Parmesan servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Bärlauchcremesuppe mit Croutons

Bärlauchcremesuppe mit Croutons
Rezept drucken
Frühlingszeit, Bärlauchzeit.... Viele Gewürze braucht es da nicht. Der Bärlauch hat einen so schönen Eigengeschmack das viel würzen ausfällt... Croutons in einer Suppe gehen immer... beziehungsweise nicht nur in der Suppe, die Kids könnten die auch blank futtern...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Bärlauchcremesuppe mit Croutons
Rezept drucken
Frühlingszeit, Bärlauchzeit.... Viele Gewürze braucht es da nicht. Der Bärlauch hat einen so schönen Eigengeschmack das viel würzen ausfällt... Croutons in einer Suppe gehen immer... beziehungsweise nicht nur in der Suppe, die Kids könnten die auch blank futtern...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Croutons
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Bärlauch waschen, grobe Stiele abschneiden. Blätter grob hacken. Zwiebel und Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel anschwitzen. Bärlauch und Kartoffeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 15 min köcheln lassen.
  3. Suppe fein pürieren, Milch und Creme fraiche einrühren und nochmal erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Croutons toast würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Würfel darin bei mittlerer Hitze knusprig braten und würzen. Suppe mit Croutons servieren.
Dieses Rezept teilen