Pflaumen-Vanille-Kuchen

Pflaumen-Vanille-Kuchen
Rezept drucken
Sonntag ist wie immer Kuchenteig... Aktuell sind Pflaumen oder Zwetschgen besonders lecker... In diesem Kuchen extrem lecker, bei uns steht er sehr oft auf dem Tisch und die Kinder helfen fleißig mit...
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Pflaumen-Vanille-Kuchen
Rezept drucken
Sonntag ist wie immer Kuchenteig... Aktuell sind Pflaumen oder Zwetschgen besonders lecker... In diesem Kuchen extrem lecker, bei uns steht er sehr oft auf dem Tisch und die Kinder helfen fleißig mit...
Portionen
24 cm Springform
Portionen
24 cm Springform
Zutaten
Portionen: Springform
Anleitungen
  1. Backformboden mit Backpapier bespannen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Vanille cremig rühren. Eier einzeln zugeben und kräftig aufschlagen.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit Schmand und Amaretto zur Schaummasse geben bis alles vermengt ist.
  4. Teig in die Form streichen. Pflaumen waschen, entkernen und vorsichtig, leicht in den Teig stecken.
  5. Im heißen Ofen ca 60 min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
Dieses Rezept teilen
 

Mandel-Marzipan-Stangen

Mandel-Marzipan-Stangen
Rezept drucken
Wer kennt es nicht... Es kündigt sich spontan Besuch an... Dieses Rezept ist dafür perfekt... Schnell gemacht, saftig und lecker... Meine Kinder sind nicht die größten Nussfans aber die Stangen sind sehr beliebt...
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Mandel-Marzipan-Stangen
Rezept drucken
Wer kennt es nicht... Es kündigt sich spontan Besuch an... Dieses Rezept ist dafür perfekt... Schnell gemacht, saftig und lecker... Meine Kinder sind nicht die größten Nussfans aber die Stangen sind sehr beliebt...
Portionen
30 Stück
Portionen
30 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.. 2 Bleche mit Backpapier belegen.
  2. Marzipan mit gehackten und gemahlenen Mandeln, Ei, Zimt und Amaretto verkneten.
  3. 1. Rolle Blätterteig samt Papier ausrollen. Masse gleichmäßig damit bestreichen. Zweite Rolle Blätterteig aufrollen, darauf geben und leicht andrücken.
  4. Teigplatte längs halbieren und anschließend quer jeweils in 15 Streifen schneiden.
  5. Leicht verzwirbelt auf die Bleche legen und nacheinander im heißen Ofen ca 12 min backen.
Dieses Rezept teilen
 

Der saftigste Schokoladengugelhupf

Der saftigste Schokoladengugelhupf
Rezept drucken
Meine kleine hat schon wieder nen Infekt an Land gezogen... Deswegen hatte sie Wunschtag.. Schokolade macht glücklich..Deswegen gibt es den saftigsten Schokoladengugelhupf zum gesund werden... Nicht wundern... Das heiße Wasser ist der geheimtrick.
Der saftigste Schokoladengugelhupf
Rezept drucken
Meine kleine hat schon wieder nen Infekt an Land gezogen... Deswegen hatte sie Wunschtag.. Schokolade macht glücklich..Deswegen gibt es den saftigsten Schokoladengugelhupf zum gesund werden... Nicht wundern... Das heiße Wasser ist der geheimtrick.
Zutaten
Portionen: Gugelhupfform
Anleitungen
  1. Gugelhupfform gut fetten und ausmehlen. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter mit braunem Zucker, Zucker, Vanille, Zimt und Salz cremig rühren.
  3. Eier nach und nach gut einarbeiten. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen. Abwechselnd mit der Milch und dem Amaretto zur Schaummasse geben.
  4. Heißes Wasser dazugeben und alles gut verrühren. In die Form geben und ca 50 min backen. Stäbchenprobe.
  5. Nach ca 30 min Abkühlzeit stürzen, komplett auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Dieses Rezept teilen