Quark-Zitronen-Kuchen

Quark-Zitronen-Kuchen
Rezept drucken
Zitronig, saftig, lecker... Wir mögen diesen Kuchen im Sommer total gerne... Probiert es mal aus, ihr werdet begeistert sein...
Quark-Zitronen-Kuchen
Rezept drucken
Zitronig, saftig, lecker... Wir mögen diesen Kuchen im Sommer total gerne... Probiert es mal aus, ihr werdet begeistert sein...
Zutaten
Portionen: Kranz oder Gugelhupfform
Anleitungen
  1. Form fetten. Ofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Umfüllen. Butter mit Zucker, Vanille, Zitronenabrieb schön cremig schlagen. Mindestens 8 min.
  3. Quark unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, kurz alles vermengen. Eischnee unterheben und alles in die Form geben.
  4. 55 min backen. Stäbchenprobe...Aus der Form stürzen, erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben...
Dieses Rezept teilen
 

Quark-Grieß-Auflauf mit Beeren

Quark-Grieß-Auflauf mit Beeren
Rezept drucken
Hey ihr lieben, ob ihr dieses Gericht als Dessert oder als süßes Hauptgericht genießt bleibt euch überlassen. Eins aber bleibt gleich, nämlich das es super super lecker ist. Flaumig, soft aromatisch. Bei den Beeren könnt ihr frische oder Tk Beeren nehmen. Ich hatte eine Mischung aus Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Johannisbeeren und Brombeeren. Der Zitronenabrieb sorgt für die nötige Frische. Genug erzählt, ihr wollt das Rezept... Auf geht's...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Quark-Grieß-Auflauf mit Beeren
Rezept drucken
Hey ihr lieben, ob ihr dieses Gericht als Dessert oder als süßes Hauptgericht genießt bleibt euch überlassen. Eins aber bleibt gleich, nämlich das es super super lecker ist. Flaumig, soft aromatisch. Bei den Beeren könnt ihr frische oder Tk Beeren nehmen. Ich hatte eine Mischung aus Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen, Johannisbeeren und Brombeeren. Der Zitronenabrieb sorgt für die nötige Frische. Genug erzählt, ihr wollt das Rezept... Auf geht's...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Große Auflaufform fetten.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, umfüllen. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Quark und Schmand verrühren. Grieß mit Backpulver mischen und kurz unterrühren. Eiweiß unterheben und zuletzt die Beeren vorsichtig unterheben.
  3. Masse in die Auflaufform geben und im heißen Ofen 30 min goldgelb backen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.
Dieses Rezept teilen