Bärlauchcremesuppe mit Croutons

Bärlauchcremesuppe mit Croutons
Rezept drucken
Frühlingszeit, Bärlauchzeit.... Viele Gewürze braucht es da nicht. Der Bärlauch hat einen so schönen Eigengeschmack das viel würzen ausfällt... Croutons in einer Suppe gehen immer... beziehungsweise nicht nur in der Suppe, die Kids könnten die auch blank futtern...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Bärlauchcremesuppe mit Croutons
Rezept drucken
Frühlingszeit, Bärlauchzeit.... Viele Gewürze braucht es da nicht. Der Bärlauch hat einen so schönen Eigengeschmack das viel würzen ausfällt... Croutons in einer Suppe gehen immer... beziehungsweise nicht nur in der Suppe, die Kids könnten die auch blank futtern...
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Croutons
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Bärlauch waschen, grobe Stiele abschneiden. Blätter grob hacken. Zwiebel und Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel anschwitzen. Bärlauch und Kartoffeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 15 min köcheln lassen.
  3. Suppe fein pürieren, Milch und Creme fraiche einrühren und nochmal erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Croutons toast würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Würfel darin bei mittlerer Hitze knusprig braten und würzen. Suppe mit Croutons servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Möhrensuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Möhrensuppe mit Kokosmilch und Ingwer
Rezept drucken
Ich bin ja ein Suppenkasper und vor allem orangefarbene Suppen haben es mir angetan. Unter anderem Kürbissuppe mit Orange, Süßkartoffelsuppe mit Basilikum-Gremolata usw... Die Möhrensuppe besticht durch ihre Aromen wie Ingwer, Kurkuma, Curry, Limette und natürlich Kokosmilch.... Ihr könnt die Suppe noch pimpen z.B. durch gebratene Mangowürfel oder den nicht veganen Garnelenspieß...
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Möhrensuppe mit Kokosmilch und Ingwer
Rezept drucken
Ich bin ja ein Suppenkasper und vor allem orangefarbene Suppen haben es mir angetan. Unter anderem Kürbissuppe mit Orange, Süßkartoffelsuppe mit Basilikum-Gremolata usw... Die Möhrensuppe besticht durch ihre Aromen wie Ingwer, Kurkuma, Curry, Limette und natürlich Kokosmilch.... Ihr könnt die Suppe noch pimpen z.B. durch gebratene Mangowürfel oder den nicht veganen Garnelenspieß...
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Möhren waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Ingwer hacken. Zwiebel würfeln.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhren, Ingwer und Zwiebel 2 min andünsten. Mit Kurkuma und Curry bestäuben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt 15 min köcheln lassen.
  3. 1/3 der Möhrenwürfel als Suppeneinlage entfernen. Restliches Gemüse mit einem Pürierstab oder Mixer pürieren. Kokosmilch und Möhrenwürfel zugeben und erhitzen. Limette auspressen und Saft zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Rezept Hinweise

Für die jenigen die mehr Schärfe wollen stelle ich Piment d`espelette mit an den Tisch für die mit dem Wunsch nach Exotik Mango-Maracuja-Salz.

Dieses Rezept teilen
 

Kartoffel-Lauch-Suppe mit Brotchips

Kartoffel-Lauch-Suppe mit Brotchips
Rezept drucken
Oft sind die einfachsten Dinge die besten... Und gerade bei Schmuddelwetter ist eine wärmende Suppe was tolles... Die Brotchips sind übrigens nicht nur eine Suppeneinlage sondern auch auch ein super Couchsnack und nebenbei ein perfekter Verwerter für liegengebliebene Brötchen.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Kartoffel-Lauch-Suppe mit Brotchips
Rezept drucken
Oft sind die einfachsten Dinge die besten... Und gerade bei Schmuddelwetter ist eine wärmende Suppe was tolles... Die Brotchips sind übrigens nicht nur eine Suppeneinlage sondern auch auch ein super Couchsnack und nebenbei ein perfekter Verwerter für liegengebliebene Brötchen.
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Suppe
Brotchips
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
  2. Lauch, Kartoffeln mit Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen und zugedeckt 25 min köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Creme fraiche einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Brotchips den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden. Kräuterbutter in einem topf schmelzen. Brötchenscheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit flüssiger Kräuterbutter bestreichen und im heißen Ofen unter Sichtkontakt 8-10 min backen.
Rezept Hinweise

Die Brotchips halten übrigens in einer Blechdose verpackt bis zu 5 Tage.

Dieses Rezept teilen